Datengetrieben entscheiden,
schneller wachsen!

Mit der netzwerkfähigen Middleware unicorn 2 binden Sie alle wichtigen Marktplätze des heutigen eCommerce wie Rakuten, Hood, Allyouneed, Hitmeister, DaWanda, Shopgate, ricardo.ch und viele weitere an Ihre JTL-Wawi an.

Als Dienst installiert, agiert unicorn 2 nach einmaliger Konfiguration vollständig im Hintergrund. Aufwändig manuelle und fehleranfällige Pflege, Kontrolle der Daten oder Übernahme von Bestellungen gehören damit der Vergangenheit an: unicorn 2 synchronisiert Ihre JTL-Wawi Daten automatisch und ohne weiteres Zutun des Händlers komplett selbstständig, zeitnah und fehlerfrei.

Rakuten.de ist einer der führenden deutschen Marktplätze mit integriertem Shopsystem. Über 7.200 Händler verkaufen hier mehr als 22 Millionen Produkte und bieten dabei ein einmaliges Shopping-Erlebnis.

Im Jahr 2000 gegründet, ist Hood.de heute mit über 1,5 Mio. Mitgliedern, über 4 Mio. Angeboten täglich und über 3 Mio. Besuchern monatlich einer der größten Onlinemarktplätze Deutschlands.

Allyouneed.com (ehem. MeinPaket), der Marktplatz der DHL, bietet Shopbetreibern einen professionellen Verkaufskanal für ihr komplettes Sortiment.

Shopgate macht Ihren Onlineshop mobil. Ob als mobile Webseite oder Shopping-App für Smartphones und Tablets, Shopgate ist der richtige Partner für das Einkaufserlebnis von Unterwegs.

Als eines der größten deutschen Online-Shopping-Portale verfolgt Hitmeister seit November 2007 das Ziel, den Kauf und Verkauf von Produkten aller Art 100% sicher, einfach und günstig zu gestalten.

DaWanda ist der Online-Marktplatz für Einzigartiges, Unikate und Selbstgemachtes. In insgesamt über 230.000 DaWanda-Shops bieten kreative Menschen mit Liebe gefertigte Produkte an.

Derzeit handeln über 2,3 Mio. Mitglieder Waren im Wert von über 660 Mio. Franken jährlich und machen ricardo.ch zum größten Schweizer Online-Marktplatz.

SumoScout ist weit mehr als nur EIN Online-Marktplatz. SumoScout schafft neue Marktplätze! SumoScout erschließt damit den Händlern neue Absatzmärkte und den neuen Marktplatzbetreibern unverhoffte Gewinnquellen.

Adressvalidierung

Es kommt immer wieder vor, dass sich Kunden bei der Angabe der Lieferadresse verschreiben oder (teils auch unübliche) Abkürzungen benutzen.

Im besten Fall weiß der lokale Paketdienstleister, bzw. der Fahrer etwas mit der Angabe anzufangen und kann das Paket ausliefern, im schlechtesten Fall wird so direkt eine Retoure generiert, die auch noch einige Tage im System des Logistikers festhängt.

Zusätzlich dazu, verlangen einige Logistiker auch Zusatzgebühren, für sogenannte „nicht leitcodierbare Sendungen“. Vereinfacht ausgedrückt sind das Adressen, die nicht so exakt in den Datenbanken des Logistikers vorhanden sind und somit einen zusätzlichen Arbeitsaufwand (für den Händler, der diese mühsam recherchieren und korrigieren muss) oder auch Kosten (durch den Arbeitsaufwand des Logistikers für Recherche und Korrektur) bedeuten.

Beispiele: „A.d. Hauptstr.“ oder „An der Huaptstraße“

Was kann unicorn 2 hier tun?
Wenn vom Händler gewünscht, werden die Lieferadressen beim Bestellungsabgleich analysiert und mit einer Datenbank verglichen. Wird kein direkter Eintrag für die Schreibweise gefunden, versucht unicorn 2 vereinfacht ausgedrückt, die naheliegenste Straße und den naheliegensten Ort zu finden.

Hierbei kann der Händler ein prozentuales Limit festlegen, inwiefern sich Original-Adresse zu korrigierter Adresse unterscheiden darf.

Benachrichtigung

In so gut wie allen professionellen Onlineshops und Warenwirtschaftssystemen gibt es die Möglichkeit dem Kunden bei Versand der Waren eine Mail mit einem sogenannten Tracking Link zukommen zu lassen. Über diesen Link kann der Kunde sich ein paar Stunden nach Erstellen des Versandlabels eigenständig über den aktuellen Status seiner Lieferung erkundigen.

Mit unicorn 2 wird nun zusätzlich die Möglichkeit geschaffen, dem Kunden nicht nur diesen Link mitzuteilen und ihn damit „alleine“ zu lassen, sondern unicorn 2 kann den Kunden aktiv am Tag der voraussichtlichen Zustellung kontaktieren und ihn freundlich darauf hinweisen, dass seine Sendung vermutlich heute (je nach Logistiker mit geschätztem Zeitfenster) an ihn ausgeliefert wird.

Dies ist ein Zusatzservice am Kunden, der den Händler positiv hervor hebt und gleichzeitig Retouren vermeidet, da das Risiko, dass der Kunden nicht antreffbar ist, wenn das Paket zugestellt wird, verringert wird. Diese Benachrichtigung kann von unicorn 2 automatisch versendet werden (der Händler muss hierzu keine manuellen Schritte tätigen) – und zwar international – per E-Mail und SMS!

Template - Engine

Mit Hilfe der in unicorn 2 integrierten Template Engine können Sie bequem verschiedenste Artikelbeschreibungstemplates und Templatevariabeln verwalten.

Für Marktplätze die Artikelbeschreibungstemplates unterstützen, können Sie zusätzlich von unicorn 2 Ihre vorhandenen Texte automatisch in die Templates einpflegen lassen und somit direkt den Artikel in der gewünschten Formatierung anlegen.

und viele weitere:

  • Multishop
  • Portalkategoriefinder
  • Währungsumrechner
  • Fallback – Translator
  • u.v.m.

Schnell, bequem und sicher!

SUPPORT wird bei marcos software großgeschrieben und so gibt es neben einem Kundencenter mit Ticketsystem und einem Supportforum auch ein stetig wachsendes Netz an kompetenten unicorn 2 – Partnern in den Bereichen Sales, Service, Technology und Hosting, die von Vertriebsoptimierung über Einrichtung, Pflege und Schulung bis hin zu spezialisierten Sonderanbindungen jederzeit die passende Lösung für alle Anforderungen bieten.

Spezielle Bedürfnisse - passgenaue LÖSUNGEN!

Mit einem flexiblen Lizenzmodell ermöglicht marcos software jungen Händler einen unkomplizierten Einstieg in die Welt des Multi-Channel-eCommerce, garantiert jedoch auch Unternehmen mit einem größeren Portfolio und dem Wunsch über viele Vertriebskanäle gleichzeitig das „Mehr“ an Kunden zu erreichen – und das stets mit fest kalkulierbaren Kosten, ohne zusätzliche Gebühren nach Anzahl der Verkäufe, Artikel oder ähnlichem.