Pressemitteilung

Mehr Effizienz für Versand und Retouren mit JTL-Wawi 1.1

Neue Warenwirtschaftsversion adressiert Kundenwünsche

Hückelhoven, 07. Juni 2016 – Die JTL-Software-GmbH dreht erneut an den Stellschrauben ihres Kernprodukts, JTL-Wawi. Die kostenlose Warenwirtschaft des Unternehmens steht ab heute in der Version 1.1 zur Verfügung. Mit dem Software-Update orientieren sich die E-Commerce-Experten nicht nur an Branchentrends, sondern beziehen auch Kunden-Feedback ein. JTL-Wawi 1.1 liefert daher ein ausgefeiltes Retouren-management, den JTL-Packtisch+, Möglichkeiten zum Preisvergleich für Händler, überarbeitete Menüstrukturen und viele weitere Neuerungen.

Mehr Komfort mit neuer Retourenabwicklung

Auch wenn Retouren ein unliebsamer Aspekt des Versand- und Onlinehandels sind, dürfen Händler sie nicht stiefmütterlich behandeln. Vielmehr gelten sie als wichtige Entscheidungshilfe für unentschlossene Käufer. Das Plus an Kundenzufriedenheit bietet aber, wer seine Retouren möglichst schnell und reibungslos abhandelt. Mit der zugrundeliegenden Logistik und Lagerverwaltung hat sich JTL für die Version 1.1 von JTL-Wawi auseinandergesetzt. Das neue Tool erinnert in seiner Handhabe stark an andere JTL-Module wie das WMS und den Packtisch – lange Eingewöhnungszeit entfällt somit. Die eigens zur Retourenverwaltung geschaffene Anwendung unterstützt Händler dabei, Rücksendungen schnell und einfach zu identifizieren, zu prüfen und einzubuchen. Hierfür erweiterte das Entwicklerteam die Artikelverwaltung auch um klar definierte Artikelzustände für schnelle und fehlerfreie Einordnung der Rücksendungen. Das Ergebnis erster Tests mit Pilotkunden: Nutzer profitierten von hohen Zeitersparnissen und einer geringeren Fehleranfälligkeit – nicht zuletzt dank der hohen Automatisierung via Workflows.

Leistungsstark und kostenlos

Das neue Update für JTLs Warenwirtschaft zielt insbesondere auf die Optimierung und Effizienzsteigerung bereits enthaltener Funktionen ab. Der ehemals nur als separate Lizenz erhältliche JTL-Packtisch avanciert beispielsweise zum kostenlosen JTL-Packtisch+. Das Modul adressiert nun neben Kunden mittlerer Größe auch diejenigen mit niedrigem Auftragsvolumen oder kleinen Lagern. Lagermitarbeiter können daher künftig sowohl Aufträge mithilfe einer Pickliste kommissionieren, aber auch einzelne Artikellieferungen über die Software abwickeln.

Auch die Menüstruktur des Systems unterzogen die Hückelhovener einem Facelift. Neben neuen Icons in der Menüleiste finden Anwender in der Wawi einen überarbeiteten Aufbau der Menüs. Bei der Gestaltung legte JTL Wert auf kurze Arbeitswege und einen logischen Aufbau, um Nutzern schnell erlernbares und intuitives Arbeiten zu ermöglichen. Zahlreiche weitere Änderungen bereichern die Version 1.1 mit nützlichen Erweiterungen, sei es nun die UPS-Anbindung für JTL-Shipping oder der neue Preisvergleich. Letzterer bietet eine Übersicht über die Preise der Konkurrenz direkt innerhalb der Wawi. Händler haben somit die Möglichkeit, direkt auf die Preisstrukturen verschiedener Marktplätze zu reagieren.

„Effizientes Retourenmanagement zählt im Handel seit einiger Zeit zu den Kernthemen – insbesondere, wenn es um die Kundenzufriedenheit geht. Und gerade die adressieren wir mit JTL-Wawi 1.1 in verschiedenen Bereichen“, kommentiert Thomas Lisson, Geschäftsführer der JTL-Software-GmbH das neue Release. „Das Ziel von JTL ist es, E-Commerce auf Profi-Niveau für Jedermann zu ermöglichen. Um dies umzusetzen, arbeiten wir kontinuierlich am Feinschliff unserer Lösungen.“

Weitere Details zu JTL-Wawi 1.1 und dem Funktionsumfang stehen unter https://www.jtl-software.de/releases/jtl-wawi-1-1 zur Verfügung.

Ansprechpartner


Mark Schüpstuhl
JTL-Software-GmbH

Über JTL-Software

Die JTL-Software-GmbH ist Anbieter innovativer Software für den Onlinehandel. Mit mehr als 20.000 Kunden und über 160 Servicepartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört JTL-Software zu den führenden Herstellern von E-Commerce-Software im deutschsprachigen Raum.

Die Warenwirtschaft JTL-Wawi mit nahtloser eBay-und Amazon-Anbindung JTL-eazyAuction, das direkt angebundene Shopsystem JTL-Shop, die JTL-Connectoren zur Anbindung externer Shopsysteme sowie die leistungsfähige Lagerverwaltung für den Versandhandel JTL-WMS bieten hervorragende Möglichkeiten für einen erfolgreichen Handel im Internet.

Das Unternehmen wurde 2008 von Janusch Lisson und Thomas Lisson gegründet und beschäftigt über 100 Mitarbeiter. Der Firmensitz liegt in Hückelhoven, Kreis Heinsberg (NRW). Weitere Standorte bestehen seit 2012 in Hürth (bei Köln) und seit 2016 in Halle (Saale) und Diemelstadt. www.jtl-software.de