JTL-Kundenprojekt

Kivanta

Von: Nathalie Rau / Kivanta

Auf der Suche nach einer unbedenklichen Trinkflasche für unser kleines Kind werden wir nur in den USA fündig. Mit Kivanta.de haben wir diese Angebote nach Deutschland geholt.

Gesundheitsverträgliche und schadstoffgeprüfte Produkte sind für mich selbstverständlich – erst recht, wenn es um Lebensmittel und Kinder geht. Gemeinsam mit meinem Mann starte ich 2011 den Onlineshop kivanta.de, um diesem Anspruch auch hierzulande mehr Bedeutung und Raum zu geben.

„Out-of-the-Box” führt in die Sackgasse

Wir entscheiden uns für eine bekannte Shoplösung in der Cloud. Unser Start verläuft vielversprechend und wir erhalten großen Zulauf – das Thema der bewussten und gesunden Ernährung findet nach wie vor viele Anhänger. Aber es dauert nicht lange, bis wir technisch und organisatorisch an erste Grenzen stoßen und die Probleme zunehmen.

Mit JTL zurück auf die Erfolgsspur

Wichtige Shop-Funktionen für unsere Kunden lassen sich über die Cloud-Lösung nicht realisieren. Auch unser Wunsch nach einer Warenwirtschaft wird größer, um unser wachsendes Bestellaufkommen effizienter handhaben zu können. Erst mit Wechsel zu JTL-Software gelingt die Umkehr – auch, wegen der hervorragenden Unterstützung durch zwei ausgewiesen kompetente JTL-Servicepartner.

Unternehmensprofil


Shop | Webseite:
kivanta.de
Sortiment:
Lebensmittelaufbewahrung
Mit JTL aktiv seit:
2014
Firmengröße:
Keine Angabe
Versandvolumen:
Keine Angabe

JTL-Produkte + Erweiterungen


Das Projekt wurde/wird begleitet durch

Solution 360 - JTL-Servicepartner Logo JTL-Servicepartner Kreativkonzentrat

Erfahren Sie mehr über die JTL-Produktfamilie