JTL-Repricer

Automatische Preisanpassung für Amazon

Mit JTL-Repricer überwachen Sie die Preisentwicklung von Angeboten auf Amazon. Um zu gewährleisten, dass Sie die begehrte Buy Box erreichen, prüft JTL-Repricer kontinuierlich Ihren Preis nach individuellen Vorgaben und passt ihn automatisch an. So verbessern Sie Ihre Chancen auf die Buy Box erheblich oder ziehen mit Ihrer eigenen Marke an Wettbewerbern vorbei.

JTL-Repricer macht die Arbeit für Sie

Der Kampf um Top-Platzierungen auf Amazon kostet enorm viel Zeit. Ständig müssen Sie die Konkurrenz beobachten und Ihre Preise erneuern. Gut, wenn Sie einen zuverlässigen Assistenten haben. Oder noch besser: JTL-Repricer!

JTL-Repricer reagiert sofort, wenn sich bei den Angeboten Ihrer Wettbewerber etwas ändert. Das Tool erkennt den Konkurrenten, der aktuell die Buy Box besetzt, und versucht automatisch, Ihren Preis so anzupassen, damit Ihr Angebot diesen begehrten Platz einnimmt. Dennoch behalten Sie stets das Heft in der Hand: Mit individuell gezogenen Ober- und Untergrenzen stellen Sie sicher, dass keines Ihrer Produkte zu günstig oder zu teuer angeboten wird.

  • Absatzchancen auf Amazon erhöhen
    Mehr Abverkäufe mit günstigen Preisen & häufigere Buy Box-Platzierung

  • Zeit für Marktplatzbeobachtung sparen
    JTL-Repricer behält den Preiswettbewerb auf Amazon immer im Blick

  • Schnelles und automatisches Repricing
    JTL-Repricer reagiert direkt auf Preisänderungen der Konkurrenz

  • Keine aufwändigen Kalkulationen mehr
    Versandkosten werden bei Preisberechnung mitberücksichtigt


Dynamisches Preismanagement aus JTL-Wawi heraus

JTL-Repricer ist ein ergänzender Service unserer Marktplatzschnittstelle JTL-eazyAuction und nahtlos in der Warenwirtschaft JTL-Wawi integriert. Nachdem Sie JTL-Repricer in JTL-Wawi aktiviert haben, steht Ihnen dort eine intuitive Benutzeroberfläche zur Verfügung, in der Sie Ihre Preisstrategie wählen und individuelle Einstellungen flexibel anpassen können.


Web-UI zeigt alle Repricing-Vorgänge auf einem Blick

JTL-Repricer arbeitet im Hintergrund und vollkommen transparent. Zu jedem Angebot können Sie direkt aus JTL-Wawi heraus eine Weboberfläche (Web-UI) ansteuern, auf der Sie die Preisentwicklung innerhalb eines frei wählbaren Zeitraums im Detail nachvollziehen können. Wichtige Infomationen wie der Verlauf von Preisanpassungen, die Häufigkeit von Buy Box-Platzierungen oder die Preise von Konkurrenten werden hier übersichtlich dokumentiert. Die Amazon-Angebote Ihrer Wettbewerber können Sie sogar direkt aus dem Web-UI öffnen.

Ein Repricer – Zwei Preisstrategien

Setzen Sie mit JTL-Repricer gleich zwei effektive Repricing-Methoden ein: Die Buy Box-Strategie oder die Konkurrenz-ASIN-Strategie.

1) Buy Box-Strategie: Den Spitzenplatz erobern

Nichts ist für Ihren Erfolg auf Amazon wichtiger als eine regelmäßige Platzierung in der Buy Box. Denn die meisten Kunden, die auf dem Marktplatz nach einem Produkt suchen, schließen ihren Kauf direkt beim dort gelisteten Händler ab – ohne sich andere Angebote auf der Produktseite überhaupt anzusehen. Unsere Preisstrategie Buy Box ist daher darauf ausgerichtet, dass Ihr Artikel so oft und so lange wie möglich die Top-Platzierung auf Amazon besetzt.

JTL-Repricer weiß immer, welcher Konkurrent gerade in der Buy Box ist und passt den Preis Ihres Artikels automatisch so an, dass Sie ihn unterbieten. Damit erhöht sich Ihre Chance auf die Buy Box beträchtlich! Sie können zwar nicht alle Kriterien des Amazon-Algorithmus beeinflussen, aber wegen eines zu hohen Preises werden Sie nicht mehr ausgeschlossen.

Die Preisgestaltung auf Amazon ist ein Balanceakt: Ihre Angebote müssen so günstig wie möglich sein, um in die Buy Box zu kommen; zugleich müssen Sie Ihre Produkte möglichst teuer verkaufen, um die eigene Marge hochzuhalten. JTL-Repricer findet stets den besten Preis, um beide Anforderungen zu erfüllen.

Preisanpassung nach Ihren Regeln

  • Mindest- & Maximalpreise als Preisgrenzen festlegen

  • Preisabstände zu Konkurrenten definieren

  • Einkaufspreise automatisch in Preisanpassungen einbeziehen

Mit besten Empfehlungen in die Buy Box

JTL-Repricer wertet für Sie aus, ob Ihre aktuell eingestellten Preise zu hoch, zu niedrig oder ideal gesetzt sind, um die Buy Box zu erreichen.


2) Konkurrenz-ASIN-Strategie: Wettbewerber schlagen

Den Preiskampf um die Buy Box fechten Amazon-Händler aus, wenn sie die gleichen Produkte verkaufen. Doch Sie sind Private-Label-Händler und alleiniger Anbieter eines Artikels? Sie möchten sich daher von Konkurrenten preislich abheben, die nicht die gleichen, aber sehr ähnliche Produkte vertreiben? Dann sollten Sie unsere Preisstrategie Konkurrenz-ASIN einsetzen!

JTL-Repricer steuert die dynamische Preisanpassung automatisch in Relation zu Konkurrenzprodukten, deren ASIN (Amazon-Produktidentifikationsnummer) Sie in der Software hinterlegt haben. Sie können bis zu zwanzig Fremdprodukte auf die Beobachtungsliste setzen und in Ihr Repricing einbeziehen. So haben Sie immer das günstigste Angebot im Vergleich zu genau den Händlern, die Sie als ärgste Konkurrenten sehen.

  • Der beste Preis für die eigene Marke
    Mit Private-Label-Produkten gegen zwanzig fremde ASINs repricen

  • Preiswettbewerb in JTL-Wawi verfolgen
    Angebote & Performance der wichtigsten Konkurrenten stets im Blick

  • Angebote der Wettbewerber filtern
    Individuelle Kriterien für Preisvergleiche definieren


Bestandsbasierte Preisanpassungen

Definieren Sie Ihre Mindest- und Maximalpreise abhängig vom aktuellen Lagerbestand und verkaufen Sie Topseller und Ladenhüter immer mit der bestmöglichen Marge. Das bestandsbasierte Repricing können Sie bei beiden Preisanpassungsstrategien einsetzen.

Margensteigerung bei Topsellern

Verkauft sich Ihr Produkt auf Amazon so gut, dass der Lagerbestand knapp wird, können Sie die automatische Preisanpassung nutzen, um durch Preisaufschläge die maximale Marge aus den restlichen Verkäufen mitzunehmen. Definieren Sie für Ihre Bestandsmenge einfach einen individuellen Schwellenwert. Wird dieser Wert aufgrund hoher Nachfrage erreicht, erhöht JTL-Repricer automatisch die von Ihnen gesetzten Preisgrenzen des Angebots.

Lagerabverkauf bei Ladenhütern

Wenn Sie den Lagerbestand eines Produktes gezielt reduzieren möchten, um z.B. Ihren Warenumschlag kurzfristig zu erhöhen, unterstützt Sie JTL-Repricer durch automatisierte Preisnachlässe. Bestimmen Sie dazu einfach einen Bestandswert, bis zu dem ein Abverkauf erfolgen soll. Dann reduziert JTL-Repricer die hinterlegten Mindest- und Maximalpreise, bis der Bestand durch gestiegene Verkaufszahlen auf die gewünschte Menge geschrumpft ist.


Vorlagen für Repricing-Einstellungen erstellen

Sie möchten Ihre Repricing-Bedingungen nicht für jeden Amazon-Artikel einzeln festlegen? Das müssen Sie auch nicht!

Egal, ob Sie die Buy Box- oder Konkurrenz-ASIN-Strategie einsetzen: Sie können die Einstellungen für die automatische Preisanpassung, die Sie für einen Artikel definiert haben, ganz einfach als Vorlage speichern und beliebig oft auf andere Artikel in JTL-Wawi übertragen – mit nur wenigen Klicks. Das spart nicht nur sehr viel Zeit, sondern minimiert auch manuelle Eingabefehler.

Konkurrenzangebote filtern:

Amazon-Repricing nach Ihren Maßstäben

Sie müssen nicht mit allen Händlern auf Amazon einen Preiskampf austragen. Billigangebote auf Kosten des Kundenservice sollten beispielsweise nicht Ihr Maßstab sein! Steigen Sie nur mit solchen Händlern in den Ring, die sich in puncto Zuverlässigkeit, Versandart und Lieferzeit mit Ihren Ansprüchen messen können. Mit JTL-Repricer ist eine solche Selektion problemlos möglich.

Wenn Sie mit der Konkurrenz-ASIN-Strategie arbeiten, können Sie über diverse Filter bestimmen, welche Wettbewerber JTL-Repricer beim Preisvergleich berücksichtigen soll und welche nicht. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass die Händler, mit denen Sie um Spitzenplätze und die Gunst der Kunden kämpfen, in derselben Top-Liga spielen wie Sie.

Versand durch Amazon oder Händler


Legen Sie fest, ob JTL-Repricer nur Konkurrenzangebote mit „Versand durch Amazon“ (AFN) oder mit „Versand durch Händler“ (MFN) berücksichtigen soll. Da AFN-Artikel eher gekauft werden, kann es sich lohnen, diese stärker zu unterbieten als MFN-Artikel.

  • Zwischen AFN- und MFN-Angeboten unterscheiden
  • Separate Preisabstände für AFN-Produkte definieren

Anzahl & Qualität der Bewertungen


Neben dem Preis ist auf Amazon ein konstant guter Kundenservice ein entscheidendes Kaufkriterium. Legen Sie mit JTL-Repricer fest, wie viele positive Bewertungen andere Händler mindestens haben müssen, um in den Preisvergleich einbezogen zu werden.

  • Kundenzufriedenheit eingrenzen
  • Händler mit wenigen oder schlechten Bewertungen ausschließen

Schnelle oder langsame Lieferzeiten


Produkte mit kurzen Versandzeiten werden von Amazon-Kunden präferiert. Für die Preisanpassung können Sie daher verschiedene Lieferzeiträume auswählen. Der Repricer reagiert dann z.B. nur auf Angebote von Händlern, die ähnlich schnell liefern wie Sie.

  • Lieferzeiten der Konkurrenz als Kriterium berücksichtigen
  • Genaue Anzahl der Liefertage festlegen

Repricing auf internationalen Märkten

Mit JTL-Repricer im Gepäck sind Sie bestens gerüstet, um sich im weltweiten Preiswettbewerb zu behaupten. Das automatische Preisanpassungstool unterstützt Sie sowohl auf den nationalen Amazon-Marktplätzen in der EU (Deutschland, Italien, Spanien, UK, Frankreich, Niederlande) als auch in den Vereinigten Staaten, Mexiko, Kanada und Australien.

Die einzelnen Markplätze können Sie einfach und bequem per Checkbox aktivieren oder vom Repricing ausschließen. Ihre Auswahl können Sie monatlich flexibel anpassen. So haben Sie stets die Kontrolle, dass Ihnen die Nutzung des Repricers nur für die Marktplätze in Rechnung gestellt wird, auf denen Sie das Tool auch tatsächlich nutzen.

JTL-Repricer kann auf Marktplätzen in Europa, Nordamerika und Australien eingesetzt werden

Preise für JTL-Repricer

JTL-Repricer
ab 9,99 €
pro Monat
Bearbeitungsort Warenwirtschaft
Anzahl aktiver Angebote unbegrenzt
Alle europäischen Marktplätze
Support E-Mail
Zur Buchung

Preisanpassung für Amazon

Sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile und größere Margen, indem Sie die Preise Ihrer Waren von JTL-Repricer automatisiert optimieren lassen – direkt aus der Warenwirtschaft JTL-Wawi.


Dynamische Preisstaffeln

Rechnungsgrundlage ist die Menge Ihrer aktiven Angebote im jeweiligen Abrechnungsmonat. Zur Berechnung der Angebotsgröße wird der Durchschnitt über den gesamten Monat ermittelt (siehe Beispielrechnung). Einbezogen werden die Inventare aller Marktplätze, für die JTL-Repricer aktiviert ist. Ihr zu zahlender Betrag richtet sich nach den folgenden Preisstufen:

Anzahl der Angebote | Kosten

  • 0–99 | 9,99 €
  • 100–249 | 19,99 €
  • 250–499 | 29,99 €
  • 500–999 | 39,99 €
  • 1.000–2.499 | 59,99 €
  • 2.500–4.999 | 89,99 €
  • 5.000–9.999 | 129,- €
  • 10.000–24.999 | 199,- €
  • 25.000–49.999 | 349,- €
  • 50.000–99.999 | 599,- €
  • 100.000–249.999 | 799,- €
  • 250.000–500.000 | 1.199,- €

Keine Mindestvertragslaufzeit.
Der Vertrag verlängert sich automatisch um je einen Monat. Die ordentliche Kündigungsfrist beträgt 14 Tage zum Monatsende.

Alle Preise zzgl. gesetzlicher USt.

Kostenfreie Testphase

Testen Sie JTL-Repricer 14 Tage lang völlig kostenfrei und unverbindlich. Ihre Testphase aktivieren Sie direkt in der Warenwirtschaft JTL-Wawi.

Die Testphase endet automatisch, es entstehen Ihnen keine Kosten. Wenn Sie das Tool weiterhin und kostenpflichtig nutzen möchten, müssen Sie JTL-Repricer über das JTL-Kundencenter aktivieren.