Funktionen der Warenwirtschaft

Artikel / Sortimentspflege Artikel & Sortimentspflege

Die Artikelverwaltung von JTL-Wawi enthält ein umfangreiches Product Information Management (PIM). Dort organisieren Sie Ihre Kategorien und Produkte. Der Aufbau und die Gliederung der Kategorien bestimmen maßgeblich die Navigationsstruktur der angeschlossenen Onlineshops und haben häufig direkte Auswirkungen auf die Bedienerfreundlichkeit Ihrer Shops. In der Artikelverwaltung sehen Sie alle wichtigen Daten zu Ihren Produkten auf einen Blick. In den Artikeldetails können Sie weitreichende Anpassungen an Ihren Produkten vornehmen.

Variationsartikel

Zentrale Funktionen

  • Variationen
  • Variationskominationen
  • Eigene Daten je Varkombi
  • Erstellung manuell oder automatisiert

Individuelle Produktvarianten
In JTL-Wawi können Sie sowohl Artikel mit Variationen (T-Shirt: schwarz / grau) als auch Variationskombinationen anlegen (T-Shirt: grau / S – grau / XL). Die sogenannten „Varkombis“ erstellen Sie manuell oder automatisiert. Für jede Varkombi können Sie eigene Daten hinterlen: EAN, Beschreibung, Bilder, Preise, Lagerbestand uvm.

Ihre Vorteile

  • eBay- / Amazon-kompatibel
  • Vaterartikel / Kindartikel
  • Effiziente Datenpflege
  • Kontrolle verknüpfter Artikel

Synchrone Daten
Daten, die bei allen Varkombis einheitlich bleiben sollen, werden im übergeordneten Artikel (Vaterartikel) gepflegt und bei Bedarf auf die Kindartikel übertragen. So sparen Sie Zeit bei der Datenpflege. Außerdem können Sie Ihre Varkombis aus JTL-Wawi mit den Variantensystemen von eBay und Amazon verknüpfen.

Stücklisten

Einsatzmöglichkeiten

  • Artikel mit mehreren Komponenten
  • Set-Artikel
  • Produktionsartikel
  • Packeinheiten für lose Ware
  • Synchronisierter Lagerbestand

Sets und Produktionsartikel
Sie stellen Artikel-Sets oder Produktionsartikel her, indem Sie mehrere andere Artikel kombinieren? In JTL-Wawi können Sie Artikel mit mehreren Kompo­nenten als Stückliste anlegen und diese Stückliste in Ihren angeschlossenen Onlineshops anbieten. Im Shop sehen Ihre Kunden immer, aus welchen Artikeln die Stückliste besteht.

Kompatibilität

  • Kompatibel mit Variationskombinationen
  • Kompatibel mit Amazon & eBay
  • Kompatibel mit JTL-Shop
  • Multishop-kompatibel
  • Komponenten auf Druckformularen ausgeben

Verfügbarkeiten
Wird eine Stückliste verkauft, werden die Lager­bestände der Komponenten reduziert. Umgekehrt beeinflusst die Bestandsänderung einer Kompo­nente den Bestand der Stückliste. Die Verfügbarkeit richtet sich immer nach der am wenigsten verfüg­baren Komponente. Stück­listen­kompo­nenten kön­nen auch auf Druckformularen dargestellt werden.

Konfigurationsartikel

Einsatzmöglichkeiten

  • Kunden kombinieren Wunschartikel
  • Vorauswahl via Konfigurationsgruppen
  • Individualisierbare Produkte
  • Sets & Artikel nach Maß
  • Lose Ware & Füllmengen

Individuelle Produktgestaltung
Mit Konfigurationsartikeln geben Sie Ihren Onlineshop-Kunden die Möglichkeit, mehrere Artikel aus Ihrem Sortiment individuell zusammen­zustellen. Dies bietet sich besonders bei individu­alisierbaren Produkten an. Dazu zählen Präsent­körbe, Artikel mit Füllmengen, lose Ware wie Gewürze und Set-Artikel wie Kamera-Sets.

Kompatibilität

  • Kompatibel mit JTL-Shop
  • Kompatibel mit Konfigurator-Modul
  • Diverse Darstellungsoptionen im Shop
  • Kompatibel mit Variationskombinationen

Umsetzung
Definieren Sie in JTL-Wawi Konfigurationsgruppen und weisen Sie ihnen eine oder mehrere Kompo­nenten (Artikel) zu. Ihre Kunden können dann im Shop anhand Ihrer Vorauswahl einen individuellen Wunschartikel gestalten. Mit unserem kosten­pflich­tigen Konfigurator-Modul können Sie Ihre Kon­figu­rations­artikel optimal in JTL-Shop präsentieren.

Individuelle Preisgestaltung

Preisarten

  • Standardpreis
  • Abweichender Preis pro Kundengruppe
  • Eigene Preise pro Verkaufsplattform

Genau Ihr Preis
In JTL-Wawi legen nur Sie fest, wie viel wer für was bezahlen muss. Dazu stehen Ihnen in den Artikel­details zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Für jeden Artikel legen Sie einen Standardpreis fest. Von diesem abweichend können Sie für jede Kundengruppe und jede Verkaufsplattform eigene individuelle Preise ansetzen.

Besonderheiten

  • Individuelle Preise für einzelne Kunden
  • Temporäre Rabatte mit Sonderpreisen
  • Preisstaffeln für größere Abnahmemengen

Weitere Möglichkeiten
Neben der normalen Preisverwaltung von JTL-Wawi stehen Ihnen noch weitere Mittel zur Verfügung. Über Sonderpreise können Sie temporär günstige Preise festlegen, ebenfalls pro Plattform und Kundengruppe. Auch Staffelpreise sind möglich, die Kunden belohnen, die größere Mengen eines Produkts abnehmen.

Echtzeit-Preisvergleich auf dem Markt

Besserer Überblick

  • Andere Angebote beobachten
  • Preis des Artikels auf dem Markt
  • Auf Preisschwankungen reagieren

Die Konkurrenz im Blick
Solange Sie nicht eigen produzierte Artikel verkaufen, müssen Sie sich mit anderen messen. Nicht nur auf den an JTL-Wawi angebundenen Plattformen, sondern im ganzen Internet. Es ist also sinnvoll, die Konkurrenz zu beobachten. Dazu gibt es in JTL-Wawi den Preisvergleich, der für einzelne Artikel die Preise auf dem Markt beobachtet.

Individuell konfigurierbar

  • Vergleich anhand ASIN, ISBN, EAN, UPC, EPID
  • Versandkosten können berücksichgt werden
  • Auf bestimmte Kundengruppe einschränken

Weitere Möglichkeiten
Der Preisvergleich von JTL-Wawi identifiziert Ihre Artikel anhand verschiedener Daten. Sie können sowohl einen Vergleich per ASIN, EAN oder ISBN durchführen lassen. Wenn Sie möchten, werden nur Daten bestimmter Länder berücksichtigt. Auch Versand und Kundengruppenpreise werden in den Preisvergleich mit einbezogen.

Attribute, Merkmale und Eigene Felder

Vorteile von Merkmalen

  • Eigenschaften zusammenfassen
  • Merkmale und Merkmalwerte
  • Filtern von Artikeln anhand Merkmalen

Vorteile von Merkmalen
Mithilfe von Merkmalen fassen Sie Eigenschaften Ihrer Artikel zusammen. So können Sie zum Beispiel Kleidungsstücken das Merkmal „Modell“ geben und die Werte „Damen“, „Herren“, „Jungen“ und „Mädchen“ hinterlegen. Alle Artikel, die dann z. B. für Damen geeignet sind, können so gefiltert und zusammen angezeigt werden.

Attribute und Eigene Felder

  • Andere Plattformen steuern
  • z. B. für Gratisgeschenke oder Versandkonditionen
  • Artikeldetails um weitere Felder erweitern

JTL-Wawi erweitern
Attribute dienen vor allem zur Steuerung von anderen Plattformen. Sie können z. B. an JTL-Shop übergeben, dass ein Artikel ein Gratisgeschenk ist oder andere Versandkonditionen hat. Eigene Felder erweitern die Eingabemöglichkeiten in JTL-Wawi. So können Sie alle Informationen pflegen, für die JTL-Wawi noch kein Feld mitbringt.

Mehrsprachige Texte / HTML-Editor

Mehrsprachigkeit

  • Verkauf in mehreren Ländern
  • Benötigte Sprachen hinzufügen
  • Namen, Beschreibungen uvm. mehrsprachig

Sprachverwaltung
Sie möchten Ihre Artikel in mehreren Ländern anbieten? Dann sollten Sie auch alle produkt­bezogenen Texte in mehreren Sprachen pflegen. Die Sprachverwaltung von JTL-Wawi ist dafür bestens gewappnet. Sobald Sie eine weitere Sprache angelegt haben, können Sie Beschrei­bungen, Namen usw. mehrsprachig erstellen.

HTML-Editor für bessere Darstellung

  • Direkte Eingabe in JTL-Wawi
  • Kopieren aus externem Tool
  • Übergabe an JTL-Shop und andere Kanäle

Mit HTML arbeiten
Mit dem HTML-Editor von JTL-Wawi können Sie auf zwei Weisen arbeiten. Entweder Sie nutzen Ihn für das Layout weniger komplexer Texte. Oder Sie kopieren den HTML-Code, den Sie in einem anderen Programm erzeugt haben, in den HTML-Editor. JTL-Wawi übergibt alles HTML nahtlos an JTL-Shop und andere Plattformen.

Integrierte Preiskalkulation

Preise kalkulieren lassen

  • Preis als Grundlage setzen
  • Faktoren bestimmen
  • Neue Preise für mehrere Artikel auf einmal

Automatisch Preise kalkulieren
Mit der Preiskalkulation verändern Sie automatisch die Preise von mehreren Artikeln. Sie legen einfach fest, welcher Preis als Grundlage dienen soll, bestimmen, nach welchem Muster neue Preise kalkuliert werden sollen und lassen JTL-Wawi die restliche Arbeit machen. Auch Sonderpreise kalkulieren Sie mit wenigen Klicks.

Genaue Einstellung der Glättung

  • Preise glätten
  • Je Preisregion auf 49 bzw. 99 Cent
  • Auch ganze Euro möglich

Jedes Detail einstellbar
Wenn Preise kalkuliert werden sollen, sind die Details entscheidend. In der Preiskalkulation von JTL-Wawi haben Sie die volle Kontrolle. Sollen Preise glatt oder z. B. auf ,49 bzw. ,99 enden? Oder möchten Sie lieber auf ganze Euros runden? Sie können dies ohne Probleme für alle Preisregionen separat einstellen.

Mindesthaltbarkeit, Chargen & Seriennummern

Funktionalität im Detail

  • MHD pflegen
  • Charge und Seriennummer pflegen
  • Filtern nach MHD, Seriennummer und Charge

Besserer Überblick
In JTL-Wawi können Sie Mindesthaltbarkeitsdaten, Seriennummern und Chargen zu Ihren Artikeln pflegen und Ihr Sortiment danach filtern. So haben Sie eine Übersicht über die bereits abgelaufenen oder bald ablaufenden Mindesthaltbarkeiten Ihrer Artikel und welche Seriennummern und Chargen Sie ausgeliefert haben.

Lückenlos nachverfolgbar

  • Ausliefern über JTL-Packtisch+ oder JTL-WMS
  • MHD, Charge und Seriennummer angeben
  • Angabe auch bei Retouren

Lückenlose Dokumentation
Wenn Artikel mit MHD, Charge oder Seriennummer via JTL-Packtisch+ ausgeliefert werden, werden diese Informationen im Versandprozess abgefragt. Die Auswahl wird lückenlos dokumentiert und auf dem Lieferschein mit ausgedruckt. Bei Retouren von Artikeln geben Sie im Retoureneingang MHD, Seriennummer oder Charge an.