Erweiterungen

Die Warenwirtschaft JTL-Wawi ist das Herzstück unserer Produktfamilie, sie ist sozusagen die Schaltzentrale für das gesamte Funktionsportfolio von JTL. Neben ihren eigenen Features lässt sich JTL-Wawi mit zahlreichen Produkten von JTL und Partnern erweitern – teils kostenfrei, teils kostenpflichtig. Wenn Sie bestimmte Funktionen in JTL-Wawi vermissen, erhalten Sie hier einen ersten Eindruck bezüglich der Erweiterungsmöglichkeiten. Für den vollen Umfang an Erweiterungen empfehlen wir Ihnen eine Blick in den JTL-Store.

Gutscheinsystem JTL-Vouchers

JTL-Vouchers ist eine kostenpflichtige Guscheinsoftware für JTL-Wawi, JTL-Shop & JTL-POS
Gutscheine für Online- & Einzelhandel
  • Gutscheine erzeugen, verkaufen & einlösen
  • Gedruckte & digitale Gutscheinformate
  • Einzweck- & Mehrzweckgutscheine

Gutscheine für Ihre Onmichannel-Strategie

JTL-Vouchers ist in JTL-Wawi ab Version 1.5.49.1 nativ integriert. Sie können gedruckte und digitale Gutscheine direkt in JTL-Wawi erstellen und einlösen. JTL-Vouchers lässt sich außerdem mit dem Kassensystem JTL-POS, dem Onlineshop JTL-Shop 5.1., und beliebigen Drittsystemen verbinden und vertriebskanalübergreifend einsetzen. Durch das Ausstellen von Einzweck- und Mehrzweckgutscheinen führen Sie Ihre Umsatzsteuer rechtssicher ab. Im Onlineportal von JTL-Vouchers, Ihrer Verwaltungszentrale, können Sie den Status aller Gutscheine überblicken und statistisch auswerten.

Für Service und Kundenbindung
  • Retouren und Kulanzen abwickeln
  • Eigene Gutscheindesigns festlegen
  • Individuelle Gültigkeiten definieren

Gutscheine für Ihr Marketing

JTL-Vouchers ermöglicht Ihnen, Gutscheine als effektives Marketingmittel einzusetzen. Verkaufen Sie Gutscheinvorlagen im eigenem Corporate Design und lassen Sie Kunden zwischen gedruckten und digitalen Gutscheinformaten wählen. Setzen Sie Ihre Gutscheine gezielt für temporäre Rabatte und Werbeaktionen ein, indem Sie für sie bestimmte Gültigkeitszeiträume und Geltungsbereiche festlegen. Nutzen Sie mit JTL-Vouchers außerdem die Möglichkeit, Retouren und Kulanzen durch Gutscheine abzuwickeln, um sich den jeweiligen Umsatz zu sichern und Kunden über den Kauf hinaus zu binden.

Außenkommunikation organisieren mit dem Servicedesk

Der Servicedesk ist eine Erweiterung in JTL-Wawi und während der Beta-Phase kostenfrei
E-Mails in JTL-Wawi bearbeiten
  • Postfachverwaltung in der Warenwirtschaft
  • Direkter Zugriff auf alle Kundeninformationen
  • Automatische Vorgangserkennung

Schnelle Kommunikation ohne Umwege

Mit dem Servicedesk können Sie eingehende Nachrichten von Kunden und Lieferanten direkt in JTL-Wawi abrufen und bearbeiten. Neue E-Mails werden automatisch analysiert, um Ihnen mit einem Klick alle Informationen zum Kunden und dem dazugehörigen Vorgang anzuzeigen. Öffnen Sie Aufträge, Abonnements, Rechnungen und vieles mehr einfach aus den E-Mails heraus. So müssen Sie nicht separat nach Daten suchen, sondern steuern sämtliche Vorgänge in einem Tool – und sparen erhebliche Zeit und Ressourcen.

Effizientes Ticketsystem
  • Matching von Kunden & Lieferanten
  • Integration individueller Workflows
  • Definition von Labeln & eigenen Filtern

Tickets im Servicedesk steuern

Verknüpfen Sie Ihr Postfach nahtlos mit dem Servicedesk in JTL-Wawi: Bei Empfang einer E-Mail wird ein neues Ticket angelegt oder ein bereits bestehendes Ticket automatisch erkannt. Konfigurieren Sie Workflows, um E-Mails bzw. Tickets automatisch in die von Ihnen definierten und mit den gewünschten Zugriffsberechtigungen ausgestatteten Labels zu verschieben. Erstellen Sie zudem eigene Filter, um Ihre Tickets nach Status oder Priorität anzuzeigen. Kundenanliegen werden so schnell und effizient bearbeitet.

Amazon-Schnittstelle JTL-eazyAuction

JTL-eazyAuction ist eine kostenpflichtige Marktplatz-Anbindung für JTL-Wawi.
JTL-eazyAuction für Amazon
  • Anbindung an Amazon
  • Neue Produktseite erstellen
  • Auf Angebote aufschalten

Artikel bei Amazon verkaufen

Sie möchten Ihre Artikel gerne bei Amazon an­bie­ten? Kein Problem dank der Amazon-Schnittstelle von JTL-eazyAuction. Sie können jeden Artikel ganz einfach bei Amazon einstellen. Entweder erzeugen Sie eine neue Produktseite, falls der Artikel dort bisher nicht verkauft wurde. Oder Sie schalten sich auf ein bestehendes Angebot auf.

Zu JTL wechseln
  • Verknüpfung mit JTL-Wawi-Artikeln
  • Neue Artikel anlegen
  • Nahtlose FBA-Anbindung

Import von Angeboten

Sie haben schon Angebote bei Amazon und wechseln nun zu JTL? Auch das ist kein Problem: Amazon-Angebote können ganz einfach mit Artikeln aus JTL-Wawi verknüpft werden. Falls die Artikel noch gar nicht existieren, werden sie einfach beim Import angelegt. Auch FBA wird in JTL-Wawi nahtlos eingebunden.

eBay-Schnittstelle JTL-eazyAuction

JTL-eazyAuction ist eine kostenpflichtige Marktplatz-Anbindung für JTL-Wawi.
JTL-eazyAuction für eBay
  • Anbindung an eBay
  • Neue Angebote erstellen
  • Angebotsvorlagen und Designvorlagen

Artikel bei eBay verkaufen

Mit JTL-eazyAuction verkaufen Sie Ihre Artikel ganz einfach bei eBay. Sie können für jede Art von Artikel Angebotsvorlagen erstellen. Diese werden dann einfach beim Einstellen eines neuen Artikels verwendet und nur um abweichende Angaben ergänzt. Dank der Designvorlagen sehen Ihre Angebote immer gut aus.

Zu JTL wechseln
  • Verknüpfung mit JTL-Wawi-Artikeln
  • Angebote importieren und verknüpfen
  • Neue Artikel anlegen

Import von Angeboten

Sie betreiben bereits einen gut laufenden eBay-Kanal und wechseln nun zu JTL? Dann hilft Ihnen der eBay-Angebotsimporter bei der Übertragung Ihrer Angebote. Sie laden einfach alle laufenden eBay-Angebote und ordnen diese zu. Sie können Angebote mit Artikeln verknüpfen oder Artikel neu anlegen, wenn diese noch nicht existieren.

Weitere Marktplätze anbinden mit unicorn 2

unicorn 2 ist eine kostenpflichtige Erweiterung für JTL-Wawi.
unicorn 2 für JTL-Wawi
  • Zusätzliche Marktplätze anbinden
  • Multi-Channel verkaufen mit JTL-Wawi
  • Fortlaufende Erweiterung

Mehr als nur Amazon und eBay

Sie möchten auch auf anderen Marktplätzen als Amazon und eBay verkaufen? Dann sehen Sie sich die Schnittstelle unicorn 2 unseres Technologiepartners marcos software an. Unicorn 2 ist speziell für die Anbindung von JTL-Wawi an andere Marktplätze optimiert. Die Schnittstelle wird fortlaufend erweitert.

Angebundene Marktplätze
  • hood.de, Crowdfox, Check24, idealo
  • kaufland.de, REWE, Metro.de, OTTO Market
  • Etsy, Cdiscount, wish.com, ricardo.ch

Angebundene Marktplätze

Folgende Marktplätze bietet unicorn 2 an, weitere könnten in Zukunft folgen: Metro.de, OTTO Market, Check24, kaufland.de, REWE, ManoMano, Cdiscount, Wish.com, Crowdfox, ricardo.ch, hood.de, Wayfair.de und Etsy. Mit der richtigen Multichannel-Strategie können Sie Ihre Absätze dank JTL-Wawi und unicorn 2 deutlich steigern.

JTL-Shop an JTL-Wawi anbinden

Die Onlineshop-Software JTL-Shop betreiben Sie mit JTL-Wawi - als kostenpflichtige oder kostenfreie Variante.
JTL-Shop
  • Hand in Hand mit JTL-Wawi
  • Perfekt aufeinander abgestimmt
  • Auch für Neueinsteiger in den Onlinehandel

JTL-Wawi und JTL-Shop – das perfekte Team

Als Onlinehändler möchten Sie natürlich Ihre Produkte auch in Ihrem eigenen Onlineshop verkaufen. Doch auch, wenn Sie bisher nur stationär handeln, ist ein Onlineshop eine Möglich­keit, den Umsatz zu steigern. Am ein­fachs­ten geht das in Kombination mit JTL-Shop. JTL-Wawi und JTL-Shop sind perfekt aufeinander abgestimmt.

Modern und sicher
  • Responsives Template
  • Agile Weiterentwicklung
  • Kostenlos einsteigen mit CFE

Zukunftssicher & innovativ

JTL-Shop geht mit der Zeit: responsives Template und agile Weiterentwicklung. Trends im E-Commerce nehmen wir auf und setzen sie zeitnah um. Dank zahlreicher Plugins erweitern Sie JTL-Shop nach Ihren Wünschen. Mit der Community Free Edition von JTL-Shop starten Händler mit bis zu 500 Artikeln sogar kostenlos.

Shopsysteme von Drittanbietern via JTL-Connector anbinden

JTL-Connector
  • Für Systeme von Drittanbietern
  • Zusammenarbeit mit JTL-Wawi
  • Altes System weiter verwenden

Ideale Lösung für Drittanbieter-Shops

Sie haben schon viel Geld in die Einrichtung eines Onlineshops gesteckt? Und dieser Shop ist leider nicht basierend auf JTL-Shop? Dann können Sie stattdessen einen JTL-Connector verwenden. Mit JTL-Connector verbinden Sie Ihren bestehenden Onlineshop mit JTL-Wawi. So haben Sie alle Vorteile von JTL-Wawi.

Modern und sicher
  • Shopware, WooCommerce und Shopify
  • Modified, PrestaShop und Gambio
  • Eigener Connector für weitere Systeme

Unterstützte Plattformen

Einen JTL-Connector gibt es aktuell für folgende Systeme: Shopware, PrestaShop, WooCommerce, Shopify, Gambio und Modified eCommerce. Falls Ihr Shopsystem nicht dabei ist, können Sie sich auch einen eigenen Connector bauen. Damit synchronisieren Sie nahezu jedes Onlineshop-System mit JTL-Wawi.

Mehrere Onlineshops gleichzeitig anbinden via Multishop-Modul

Das Multishop-Modul ist eine kostenpflichtige Erweiterung für JTL-Wawi.
JTL-Connector
  • Gleiches oder überschneidendes Sortiment
  • Zwei oder mehr Onlineshops
  • Zentrale Bestandspflege

Mehrere Shops anbinden

Es gibt viele Gründe, warum Sie mehrere Online­shops an JTL-Wawi anbinden wollen könnten. Zum Beispiel, weil Sie Ihr Sortiment in zwei unterschied­lichen Onlineshops vertreiben, aber auf einen gemeinsamen Lagerbestand zugreifen möchten. Sobald Sie mehr als einen Onlineshop an JTL-Wawi anbinden, benötigen Sie das Multishop-Modul.

JTL-Wawi als Zentrale
  • Artikeldaten und Beschreibungen
  • Aufträge und Rechnungen
  • Automatisierung mit JTL-Worker

Alles synchron

Sobald Sie das Multishop-Modul verwenden, haben alle angebundenen Onlineshop die gleiche Datengrundlage. Artikeldaten werden zentral in JTL-Wawi gepflegt, Aufträge abgewickelt. Sobald sich Bestände oder relevante Daten ändern, können diese automatisch über den JTL-Worker an alle Plattformen übertragen werden.

Effizienter Versandprozess mit JTL-Packtisch+

Perfekter Helfer
  • Ergänzung zu JTL-Wawi
  • Alle wichtigen Lagerprozesse
  • Versand inkl. Druck von Label und Dokumenten

Die wichtigsten Lagerprozesse

Mit JTL-Packtisch+ wickeln Sie die wichtigsten Lagerprozesse da ab, wo sie anfallen: im Lager. JTL-Packtisch+ ist optimal für kleine bis mittelgroße, gut sortierte Lager. Er unterstützt Sie in allen Schritten des Versandprozess: Picken, Verpacken, Versandlabel- und Dokumentendruck. So versenden Sie wesentlich effizienter.

Weitere Funktionen
  • Wareneingang: frei und für Bestellungen
  • Retouren abwickeln
  • Artikelzustände ändern

Wareneingang, Retouren und Artikelzustände

JTL-Packtisch+ unterstützt Sie nicht nur beim Versand. Auch beim Wareneingang hilft JTL-Packtisch+. Sie können sowohl freie Waren­eingänge buchen, als auch Lieferantenbestel­lungen abarbeiten. Auch bei Retouren und beim Umbuchen von Artikelzuständen helfen Ihnen die Funktionen von JTL-Packtisch+.

Automatischer Versandetikettendruck mit JTL-ShippingLabels

JTL-ShippingLabels
  • Rahmenvertrag mit Versanddienstleister
  • Einrichtung in JTL-Wawi
  • Automatischer Druck von Versandlabels

Automatischer Druck von Versandlabels

Mit JTL-ShippingLabels müssen Sie sich um fast nichts mehr kümmern. Sie müssen lediglich initial einen Rahmenvertrag mit einem der angebundenen Versanddienstleister abschließen. Dann richten Sie den Druck in JTL-Wawi ein und die Versand­etiketten werden automatisch bei jeder Ausliefe­rung von Ihrem Etikettendrucker

Verfügbare Dienstleister
  • DHL, DPD und UPS
  • Deutsche Post, PARCEL.ONE und GLS
  • JTL-ShippingLabels ist kostenlos

Zahlreiche Versanddienstleister

Mit JTL-ShippingLabels binden Sie aktuell unter anderem folgende Dienstleister an: DHL und DHL Express, Deutsche Post Internetmarke, UPS, GLS, PARCEL.ONE und DPD. Weitere Schnittstellen befinden sich fortlaufend je nach Bedarf in Entwicklung. JTL-ShippingLabels ist kostenlos für JTL-Wawi verfügbar.

Sendungsverfolgung mit JTL-Track&Trace

JTL-Track&Trace ist in sechs Tarifen und nur für den Versand mit JTL-ShippingLabels verfügbar.
Für DHL-Paket
  • Schnittstelle zwischen JTL-Wawi und DHL
  • Sortierung in JTL-Wawi nach Sendungsstatus
  • 4 Ordner: Erstellt, Unterwegs, Zugestellt und Problem

Ihre DHL-Sendungen im Überblick

Die Sendungsverfolgung JTL-Track&Trace importiert die Versandstatus von DHL über eine Schnittstelle in JTL-Wawi. Je nach Status wird die Sendung in einen von vier Ordnern eingefügt: Erstellt, Unterwegs, Zugestellt und Problem. So können Sie fehlerhafte Sendungen schnell identifizieren und eingreifen. Innerhalb des JTL-Fulfillment Network können Sie auch die DHL-Sendungen Ihres Fulfillers nachverfolgen.

Viele Automatisierungsmöglichkeiten
  • Individuelle Workflows einrichten
  • Nachforschungsanträge automatisieren
  • Kundenkommunikation automatisieren

Automatisierung von Standardfällen

JTL-Track&Trace ist besonders leistungsstark in Zusammenarbeit mit unseren automatisierten Prozessen, den JTL-Workflows. Sie können Workflows anlegen, die auf Sendungsstatus von DHL reagieren und bestimmte Handlungen automatisch ausführen – zum Beispiel einen Nachforschungsantrag erstellen oder den Kunden per E-Mail informieren, dass sein Paket in einer Packstation zur Anholung bereitliegt.

Lagerverwaltung JTL-WMS

Bei vollem Funktionsumfang ist JTL-WMS kostenpflichtig. Der erste Benutzer ist kostenfrei in JTL-Wawi enthalten.
JTL-WMS
  • Lagerkosten senken
  • Chaotische Lagerhaltung
  • Optimierte Laufwege

Professionelle Lagerverwaltung

JTL-WMS ist eine professionelle Lagerverwaltung für alle Händler, die mehr wollen. Dank chaotischer Lagerhaltung sinken sowohl die Kosten bei der Einlagerung von Artikeln, als auch allgemein für die Lagerhaltung. JTL-WMS weiß jederzeit, wo sich welcher Artikel befindet, und führt Sie wegeoptimiert zu Ihrem Ziel.

Warenausgangsprozesse
  • Individuell anpassbar
  • z. B. EazyShipping und Versandboxen
  • Erster JTL-WMS-Nutzer kostenlos

Effiziente Warenausgangsprozesse

Jedes Lager ist anders. Deshalb bietet JTL-WMS zahlreiche anpassbare Warenausgangsprozesse. EazyShipping zum Beispiel ist kostenlos enthalten und eignet sich vor allem für Einzelbestellungen. Die Auslieferung über Versandboxen eignet sich gut für große Aufträge. Der erste Nutzer von JTL-WMS ist kostenlos.

Zahlungsabgleich (HBCI/FinTS, XS2A, EBICS, Amazon Pay, PayPal, CSV)

Das Zahlungsmodul ist eine kostenpflichtige Erweiterung für JTL-Wawi.
Zahlreiche Schnittstellen
  • Zahlungseingänge in JTL-Wawi sehen
  • Bankkonten via HBCI/FinTS, XS2A, EBICS anbinden
  • Zahlungsanbieter Amazon Pay & PayPal integriert

Zahlungsabgleich für JTL-Wawi

Natürlich müssen Kunden Aufträge auch bezahlen. Unabhängig davon, ob dies vor oder nach dem Versand erfolgen soll, brauchen Sie ein einfaches Mittel, um Zahlungseingänge zu überprüfen. Dazu benutzen Sie den Zahlungsabgleich von JTL-Wawi. Dieser holt alle Zahlungen von Ihrem Bank-, Amazon Pay- oder PayPal-Konto ab und ordnet sie zu.

Ein- & Ausgangszahlungen bearbeiten
  • Zahlungen automatisch abholen
  • Rückzahlungen bei Retouren veranlassen
  • Eingangsrechnungen von Lieferanten begleichen

Sichere Daten

Zahlungsdaten sind sensible Daten. Sie möchten sicher nicht, dass jeder in Ihrer Firma Zugriff auf alle Zahlungen hat. Deshalb hat der Zahlungsabgleich von JTL-Wawi ein ausgefeiltes Berechtigungs­system. Sie können Mitarbeitern temporär, dauerhaft oder auch gar nicht Zugriff auf die Zahlungen geben.

Effizienter Retourenprozess mit JTL-Packtisch+

JTL-Packtisch+
  • Direkt im Lager
  • Ware direkt wieder einbuchen
  • Zustand bewerten

Retouren am perfekten Ort

JTL-Packtisch+ ist der perfekte Helfer für den Retourenprozess. Da Retouren in der Regel sowieso direkt im Lager ankommen, ist es sinnvoll, dort auch die Retouren zu bearbeiten. Mit JTL-Packtisch+ buchen Sie entgegengenommene Ware direkt wieder ein und bewerten dabei gleichzeitig den Zustand der Ware.

Retouren
  • Identifikation durch Scan
  • Unangemeldete Retouren
  • Angemeldete Retouren

Angemeldet und unangemeldet

Sobald Sie einen retournierten Artikel in JTL-Packtisch+ scannen, wird Ihnen vorgeschlagen, zu welchem Vorgang dieser gehören könnte. Wurde bereits eine Retoure angemeldet, wählen Sie einfach diese aus. Andernfalls identifizieren Sie den zugehörigen Auftrag anhand der anderen Artikel oder über den Absender der Retoure.

Kassensystem anbinden

JTL-POS ist unsere hauseigene Kassensoftware für den stationären Handel. LS-POS und LS One sind kostenpflichtige Erweiterungen unserer Technologiepartner.
Kassenlösung für JTL-Wawi
  • Stationären Handel & Multichannel verbinden
  • Vielfältige Kassenfunktionen
  • Für viele Branchen & Sortimente

Kassensystem JTL-POS

Die kostenfreie Android-App JTL-POS bietet zahlreiche Features für Retailer: eine umfangreiche Artikel- und Sortimentsverwaltung, vielfältige Kassierfunktionen, einen schnellen Zugriff auf steuerrelevante Daten inkl. CSV-Export für einen direkten DATEV-Upload und vieles mehr. Sie könnnen diverse Zahlungsdienstleister nutzen und Hardware flexibel nachrüsten. Eine Schnittstelle zu unserer Warenwirtschaft JTL-Wawi gibt Ihnen die Möglichkeit, Offline- und Online-Verkauf erfolgreich miteinander zu verzahnen.

Verschiedene Lösungen zur Auswahl
  • JTL-POS von JTL
  • LS-POS von Luwosoft
  • LS One von PLAN PRO

Kassensysteme von Partnern

Viele JTL-Kunden nutzen Kassenlösungen unserer Partner Luwosoft und PLAN PRO. Auch mit diesen Kassensystemen arbeiten Sie stets auf Ihren aktuellen Daten aus JTL-Wawi. In der Warenwirtschaft richten Sie einfach ein eigenes „Lager“ für Ihr Ladenlokal ein, in das Sie die Ware umlagern, die im Laden verkauft werden soll. In JTL-Wawi pflegen Sie Preise und verfügbare Mengen. Alle Käufe können Sie direkt buchhalterisch korrekt an Ihren Steuerberater weitergeben.