Für Partner von JTL

Ausbilden lassen

JTL vergibt Zertifikate an Partner & für Plugins

Durch unsere Zertifikate können Händler ein höheres Vertrauen in die Leistung von Servicepartnern oder deren Technologien entwickeln. Vorhandene Zertifikate werden in unseren Dienstleister-Verzeichnissen sowie im JTL-Store angezeigt. Um sich als Partner auf Zertifizierungen vorzubereiten, bietet JTL Schulungen und Workshops an.

Alle Zertifikate von JTL

Servicepartner können sich für Produkte bzw. Module von JTL zertifizieren lassen. Sie haben sich dann mit dem folgenden Themenschwerpunkt umfassend auseinandergesetzt:


JTL Wawi Zertifikat Vertikal

JTL-Wawi Allgemein

  • Installationsvarianten & Anforderungen
  • Backup & MSSQL Server Konfiguration
  • Kategorie- & Artikelverwaltung
  • Einkauf & Lageroptionen
  • Verkauf & Retourenmanagement
  • Zahlungen & Mahnwesen
  • Kundenverwaltung
  • JTL-Worker, Workflows & Fehlerbehandlung
JTL Workflows Zertifikat Vertikal

JTL-Wawi: Workflows

  • Arbeitsweise der Workflows
  • Anlegen von Workflows
  • Manuelle Workflows vs. automatische Workflows
  • Zeitversetzte Workflows
  • Retourenverarbeitung über Workflows
  • Verwendung von DotLiquid für erweiterte Eigenschaften
MSSQL Zertifikat Vertikal

JTL-Wawi MySQL & Hardware

  • Funktionsweise eines MSSQL-Servers
  • Optimale Konfiguration eines MSSQL-Servers für JTL-Wawi
  • Aspekte der Sicherheit in Bezug auf MSSQL-Server
  • Wartung und Analyse
  • Backup- und Recoverystrategien
Datenmigration Zertifikat Vertikal

Datenübernahmen / Migration

  • Angebote importieren von eBay & Amazon
  • Datenübernahmen mit JTL-Ameise
  • Grenzen der Ameise
  • Arbeiten mit CSV, XML
  • verschiedene Importszenarien & Workarounds
  • Übernahme von anderen Shopsystemen
  • Übernahme ganzer Datenbanken
JTL EazyAuction Zertifikat Vertikal

JTL-eazyAuction Amazon & eBay

  • Buchungsvarianten & Tarifmodell
  • Einrichtung & Anbindung der Marktplätze
  • Migration & Importmöglichkeiten
  • Angebotsvorlagen & Artikelanpassungen
  • Listen von Artikeln & Best Practices
  • Besonderheiten der Marktplätze
  • Internationalisierung & Amazon PAN EU
  • Amazon B2B & Fulfillment Network
  • Amazon SFP
JTL WMS Zertifikat Vertikal

JTL-WMS Allgemein

  • JTL-WMS im Überblick
  • Entscheidungshilfen Pro/Kontra JTL-WMS
  • Vorbereitung zur Integration
  • Integration von JTL-WMS
  • Auswahl und Anwendung der (optimalen) Prozesse
  • Konfiguration von JTL-Wawi und JTL-WMS im Zusammenspiel
  • Exkurs: DotLiquid in Verbindung mit JTL-WMS
JTL Shop Zertifikat Vertikal

JTL-Shop Allgemein

  • Konfiguration von JTL-Shop 4
  • Zusammenspiel von JTL-Shop 4 und JTL-Wawi
  • Fehleranalyse und Sicherheitsaspekte in JTL-Shop 4
JTL Shop Templates Zertifikat Vertikal

JTL-Shop Templates

  • Best Practices der JTL-Shop 4 Template-Entwicklung
  • Updatefreundliche Anpassungen konzipieren
  • Individuelle Themes entwickeln
  • Effiziente Fehleranalyse
JTL Shop Plugins Zertifikat Vertikal

JTL-Shop Plugins

  • Allgemeiner Aufbau eines JTL-Shop-Plugins
  • Verwendung von Hooks
  • Einfügen von Inhalten
  • Kompatibilität zu alten Shop-Versionen
  • Performance-Analyse
  • Der Plugin-Bootstrapper
  • Der EventDispatcher
  • Best und Worst Practices
  • Anforderungen an Plugin-Zertifizierungen
  • Praxisprojekt
JTL Connector Zertifikat Vertikal

JTL-Connector Allgemein

  • Wird noch bekannt begeben

Software-Erweiterungen zertifizieren lassen


Jtl Certified Siegel

Sie sind Entwickler und programmieren Erweiterungen oder Templates für JTL-Shop oder JTL-Wawi? Lassen Sie Ihre Erweiterungen durch JTL-Software zertifizieren und erhöhen Sie Ihren Absatz!

Derzeit nehmen wir einige Anpassungen bei den Zertifizierungsprozessen vor. Bitte melden Sie sich bei Ihrem Partnermanager, wenn Sie aktuell an einer Zertifizierung interessiert sind.

Service- und Technologiepartner können Ihre Plugins von JTL zertifizieren lassen. Bitte melden Sie sich bei Ihrem Partnermanager, wenn Sie eine Erweiterung oder ein Template zertifizieren lassen möchten.

Welche Erweiterungen können zertifiziert werden?

Die folgenden Erweiterungen für Softwareprodukte von JTL-Software können zertifiziert werden:

  • JTL-Shop Plugins
  • JTL-Shop Templates
  • JTL-Wawi Erweiterungen – geplant

Was müssen Sie wissen, um sich zertifizieren zu können?


Welche Vorteile bringt mir eine Zertifizierung?

  • Bevorzugte Listung im JTL-Store, Bereich Marktplatz
  • Listung mit Zertifikat-Icon und Berücksichtigung im Suchfilter
  • Funktionscheck & Code-Review durch JTL-Entwickler
  • Gesteigertes Vertrauen und erhöhte Absatzmöglichkeiten

Was kostet eine Zertifizierung?

Je nach Umfang der Erweiterung ist eine Zertifizierung durch JTL
ab EUR 500,- zuzüglich 19% USt. möglich.

So reichen Sie einen Zertifizierungsantrag ein!

  1. Melden Sie sich im Kundencenter an.
  2. Wählen Sie den Punkt Erweiterungen.
  3. Klicken Sie auf Zertifizierungen und füllen Sie das nachfolgende Formular aus.

Bitte lassen Sie uns, sofern noch nicht geschehen, den unverschlüsselten Quelltext zur Aufwandschätzung sowie Zertifizierung zukommen. Wir ermitteln den Aufwand und melden uns bei Ihnen, sobald der Antrag akzeptiert und ein Angebot erstellt wurde.


Welche Kriterien müssen für eine erfolgreiche Zertifizierung gegeben sein?


  • Zugang zum JTL-Kundencenter und als JTL-Servicepartner oder Technologiepartner freigeschaltet.
    Als Voraussetzung für einen Zertifizierungsantrag müssen Sie als JTL-Servicepartner oder Technologiepartner freigeschaltet sein und einen Zugang zum JTL-Kundencenter besitzen. Außerdem muss in den Kontaktdetails eine gültige USt-ID hinterlegt sein.
  • Mindestens 3 (Betatest)-JTL-Kunden
    Voraussetzung für die Zertifizierung ist ein Produktivbetrieb der Erweiterung bei mindestens 3 JTL-Kunden (Betatester).
  • Funktionstest mit verschiedenen positiven Testfällen bestanden
    Verschiedene aufeinanderfolgende Testfälle mit korrekten (Test-)Daten müssen fehlerfrei funktionieren.
  • Negativtests und Fehlerbehandlung
    Im Fehlerfall muss die Erweiterung den Fehler abfangen, loggen bzw. dem Nutzer in verständlicher Weise anzeigen
  • Kosten / Nutzen
    Die Kosten der Erweiterung müssen in einem angemessenen Verhältnis zur Leistung und zum Aufwand der Entwicklung stehen
  • Erweiterung nutzt die vorgegebenen Schnittstellen und Implementierungen
    JTL-Core-Dateien und Core-Tabellen werden von der Erweiterung nicht manipuliert
  • Benutzerfreundliche und performante Funktionalität auch bei größeren Datenmengen und Lasttests
    Usability-Aspekte: Ist die Erweiterung benutzerfreundlich gestaltet? Sind die Programmroutinen so ausgelegt, dass auch bei erhöhter, aber realistischer Last eine fehlerfreie Funktionalität des Systems gegeben ist?
  • Support durch den Servicepartner via E-Mail, Ticketsystem oder Telefon ist sichergestellt
    Kunden müssen über einen der o.g. Kanäle Support zur Erweiterung erhalten können.
  • Dokumentation / Hilfe
    Wird dem Nutzer eine angemessene Dokumentation in Form einer Webseite, eines PDF oder einer integrierten Hilfe bereitgestellt?
  • Datenschutz und Datensparsamkeit, Verschlüsselung von sensiblen Daten
    Werden Nutzerdaten vom Plugin erhoben? Wenn ja, werden diese verschlüsselt übertragen? Werden nur Daten erhoben, die für die Verarbeitung notwendig sind? Werden die Datenschutzbestimmungen eingehalten?
  • Sicherheitscheck auf mögliche XSS oder SQL-Injection
    Gibt es Manipulationsmöglichkeiten? Ist der Code gegen Betrugsversuche (z.B. manuelles Ändern von POST-Requests) gesichert?

Schulungen & Workshops für Partner


In unserem Schulungszentrum in der Nähe von Kassel, zentral gelegen im Herzen der Republik, lehren wir in Gruppen von maximal 12 Teilnehmern alle Funktionen unserer umfangreichen Software. Dabei stellen wir auf Wunsch alle benötigten Materialien, inklusive Laptops zur direkten Anwendung und Verfolgung des vermittelten Stoffs während der Dauer des jeweiligen Kurses.

Schulungen

Die Schulungen von JTL vermitteln Basiswissen für Kunden und Servicepartner. In meist 2-tägigen Kursen fangen wir bei der Installation an, richten JTL-Wawi ein und legen Kategorien und Artikel an. Die Lagerverwaltung und der Einkauf stellen den nächsten logischen Schritt dar, bevor wir uns um alle Aspekte des Verkaufs inklusive der Zahlungsverwaltung, dem Versand und dem Retourenmanagement kümmern.

Natürlich kommen auch Ex- und Importe mit unserem Tool, der JTL-Ameise, nicht zu kurz. Und für alle, die sich mehr auf das Verkaufen als das Verwalten kümmern wollen, besprechen wir zu guter Letzt noch die zahlreichen Automatisierungsmöglichkeiten, die uns die JTL-Workflows bieten.

Kunden bekommen so das nötige Rüstzeug, um schnell mit JTL-Software ein erfolgreiches Online-Business aufzubauen. Unsere Einsteigerschulungen versetzen unsere Servicepartner in die Lage, die gemeinsamen Kunden sicher und auf dem aktuellen Stand der Entwicklung zu betreuen und zu beraten.

Zertifizierungen

In erster Linie für Servicepartner gedacht, aber auch Kunden offen, gehen unsere Zertifizierungsworkshops tiefer auf bestimmte Themen ein. Von Experten oder Entwicklern des entsprechenden Bereichs konzipiert und geleitet, blicken Sie in unseren Expertenworkshops „unter die Haube“ unserer Software. Die 1 bis 1,5 tägigen Workshops erklären nicht nur die Nutzung der entsprechenden Funktionsbereiche, sondern erklären auch die Hintergründe und vermitteln mit viel Praxis-Knowhow „geheimes“ Wissen abseits von Guide und Tutorials.

Unsere Servicepartner beweisen auf Wunsch in einer anschließenden Zertifizierungsprüfung ihre Fachkenntnisse im entsprechenden Bereich. Nach Bestehen sind sie berechtigt, für 18 Monate mit einem entsprechenden Befähigungsnachweis zu werben.

Jtl Partner Convention Vortrag Jtl Partner Convention Abendveranstaltung