Funktionen der Onlineshop-Software

JTL-Shop

Zentrale Steuerung

Es gibt eine klare Arbeitsteilung zwischen JTL-Wawi und JTL-Shop. In der Warenwirtschaft JTL-Wawi steuern Sie zentral alle Artikel-, Kategorie- und Herstellerdaten. In der Onlineshop-Software JTL-Shop steuern Sie die Optik und Usability Ihres Onlineshops.

Sortiment über JTL-Wawi steuern

Zentrale Pflege

  • Artikel und Kategorien zentral pflegen
  • Eine Datenbasis für JTL-Wawi & JTL-Shop
  • Weniger Pflegeaufwand
  • Schlanke Prozesse

Verkaufen auf allen Kanälen
Das Sortiment, das Sie in JTL-Shop anbieten, pflegen Sie zentral in der Warenwirtschaft JTL-Wawi. Sie können die dort gepflegten Daten nicht nur in Ihrem Onlineshop, sondern auch für viele weitere Vertriebskanäle einsetzen. Der Abgleich zwischen JTL-Wawi, JTL-Shop und anderen Verkaufsplattformen erfolgt vollautomatisch.

Synchronisierung

  • Automatisierter Datenabgleich
  • Datenübertragung an gewählte Vertriebskanäle
  • Multishop-Modul: Mehrere Shops anbinden

Alles an einem Platz
Alle Informationen zu Ihren Artikeln und Kategorien werden zwischen den Systemen ausgetauscht: Namen, Beschreibungen, Bilder, Preise, Lagerbestände und vieles mehr. Sie möchten mehr als einen Onlineshop aus Ihrer JTL-Wawi steuern? Kein Problem! Über das Multishop-Modul binden Sie beliebig viele Onlineshops an JTL-Wawi an.

Consent Manager: DSGVO-konformer Onlineshop

Intuitiver Cookie-Banner

  • Klare Auswahlmöglichkeiten

  • Consent dauerhaft oder einmalig erteilbar

  • Kunden können Einwilligungen jederzeit ändern

  • Shopbesucher werden nicht blockiert


Kundenfreundliches Consent Management
Über den nativen Consent Manager in JTL-Shop 5 erteilen Kunden Einwilligungen für die Verarbeitung ihrer Daten und deren Weitergabe an Drittdienste – für den gesamten Shop oder nur einen bestimmten Dienst auf der aktuell angezeigten Seite. Der Cookie-Banner ist möglichst einfach gehalten und stört den Shopbesuch nicht, um Abbruchraten zu minimieren. Er bietet eindeutige Wahlmöglichkeiten sowie die Option, sich genauer über Cookies zu informieren und diese nur im Einzelfall zuzulassen.

Privacy by Design

  • Installierte Plugins sofort DSGVO-konform

  • Consent-Einträge werden automatisch ergänzt

  • Plugin-Hersteller integrieren Texte & Abfragen

  • Datenschutztexte lassen sich manuell anpassen


Rechtssicher ab Plugin-Installation
Plugins für JTL-Shop 5 sind zumeist out-of-the-box DSGVO-konform: Plugin-Hersteller integrieren Standard-Einwilligungstexte und die Abfragelogik der Einwilligungen direkt im Plugin. Bei der Plugin-Installation werden die Einwilligungsoptionen automatisch im Consent-Manager Ihres Shops ergänzt. ohne dass Sie selbst aktiv werden müssen. Natürlich können Sie sämtliche Texte, die durch ein neues Plugin hinzugekommenen sind, jederzeit nachträglich ändern.

Einfache Abwicklung von Bestellungen

Zentrale Steuerung

  • Datenübermittlung von JTL-Shop an JTL-Wawi
  • Kundenbestellungen empfangen
  • Kundendaten zentral pflegen
  • Bestellpositionen einsehen

Automatische Bestellübernahme
Kundenbestellungen, die über JTL-Shop eingehen, werden automatisch an die Warenwirtschaft JTL-Wawi übermittelt. Dort können Sie sämtliche Kundendaten, alle Positionen der Bestellung, den Zahlungsstatus und viele weitere Daten einsehen. Vor der Auslieferung können Sie so noch Bearbeitungen an der Bestellung vornehmen.

Versandabwicklung

  • Zahlungsstatus prüfen
  • Rechnungen & Mahnungen versenden
  • Versand durchführen
  • Retouren bearbeiten

Alle Prozesse in JTL-Wawi
Auch den Versand der Bestellung veranlassen Sie zentral in JTL-Wawi. Retouren lassen sich ebenfalls komfortabel in der Warenwirtschaft bearbeiten. So haben Sie stets den vollen Überblick über Ihre Lagerbestände – ganz egal, ob ein Artikel im Onlineshop, bei Amazon oder eBay verkauft oder von dort retourniert wurde.

Admin-Backend: Optik des Shops steuern

Optik von JTL-Shop

  • Layout gestalten
  • Funktionalität flexibel erweitern
  • Templates & Plugins im JTL-Extension Store

Ihre Shop-Zentrale
JTL-Shop bietet Ihnen umfangreiche Möglichkeiten, das Layout Ihres Shops individuell nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Alle Anpassungen rund um das Aussehen Ihres Shops nehmen Sie im Admin-Backend vor. Dort nehmen Sie außerdem zentrale Systemeinstellungen vor und installieren die Plugins, um Ihren Onlineshops zu erweitern.

Aufgabentrennung

  • JTL-Shop-Backend: Design steuern
  • JTL-Wawi: Inhalte pflegen

Inhaltskontrolle
Im Admin-Backend steuern Sie, welche Inhalte Ihren Kunden in welcher Form angezeigt werden sollen. Artikel und Kategorien pflegen Sie in JTL-Wawi, andere Content-Seiten direkt im Backend von JTL-Shop. So füllen Sie den Rahmen Ihres Onlineshops, den Sie im Backend entworfen haben, zu einem konsistenten Erlebnis für Ihre Kunden.

Aufgabenplaner für Exporte zu Preissuchmaschinen

Export

  • Exportformate gängiger Preissuchmaschinen
  • Via Plugins über den JTL-Extension Store
  • Eigene Exportformate erstellen

Viele Exportformate
Ihr Sortiment soll auf Preissuchmaschinen wie Google Shopping oder billiger.de angezeigt werden? Neben den Exportformaten für JTL-Wawi können Sie Exportformate weiterer Plattformen als Plugins über den JTL-Extension Store beziehen. Sie können auch eigene Exportformate erstellen und so fast jede Preisvergleichsseite bedienen.

Absatz steigern

  • Integrierter Aufgabenplaner
  • Zeitgesteuert & automatisch
  • Mehr Kunden erreichen & Verkäufe steigern

Automatische Exporte
Der integrierte Aufgabenplaner ermöglicht eine automatische, zeitgesteuerte Generierung Ihrer Exportformate. Lassen Sie Exporte regelmäßig durchführen, damit Preissuchmaschinen stets mit Ihren aktuellen Angeboten versorgt sind und Traffic generieren: Locken Sie mehr Kunden in Ihren Onlineshop und steigern Sie Ihre Verkaufsrate!

Mehrsprachigkeit

Pflege von mehreren Sprachen

  • Backend in Deutsch & Englisch
  • Globaler Zeichensatz UTF-8
  • Frontend in nahezu allen Spachen

Internationale Käufer ansprechen
Unser Shopsystem wird zweisprachig ausgeliefert: Backend, E-Mailvorlagen uvm. sind standardmäßig in Deutsch und Englisch verfügbar. Darüber hinaus erlaubt die Zeichenkodierung UTF-8, Inhalte Ihrer Shopseiten z.B. auch in chinesischen, kyrillischen oder arabischen Sprachen darzustellen und so neue Kunden rund um den Globus gewinnen.

Im Ausland verkaufen

  • Internationaler Handel unterstützt
  • Internationale Steuersysteme
  • Währungen & Umrechnungsfaktoren

Steuersysteme und Währungen
JTL-Shop kann zahlreiche Steuersysteme abbilden: Warenkörbe mit gemischten Steuersätzen, Lieferungen ins EU- und Nicht-EU-Ausland, steuerpflichtig und steuerfrei. Sie entscheiden, welche Währungen Sie Ihren Kunden anbieten. Umrechnungsfaktoren können dabei jederzeit in JTL-Wawi mit der EZB synchronisiert werden.

URL-Weiterleitungen

Bei Umzug

  • Von altem Shop zu neuem Shop
  • Von alter zu neuer URL
  • Auch bei mehrsprachigen Shops

Einfach wechseln
Wenn Sie von einem anderen Shopsystem zu JTL-Shop wechseln, möchten Sie natürlich, dass  Links zu Artikeln auch nach dem Umzug des Shops erreichbar bleiben. Exportieren Sie einfach die URLs und Artikelnummern aus Ihrem bisherigen System. Anschließend importieren Sie die Daten im Backend Ihres neuen JTL-Shops.

Automatisch und manuell

  • Massenweise & vollautomatisch
  • Mapping via Artikelnummer & Sprache
  • Merkfunktion für 404-Zugriffe

Mehrsprachigkeit und 404-Zugriffe
Bei mehrsprachigen Shops wird die Sprache als weitere Parameter hinzugezogen, um die korrekte sprachspezifische URL zu verknüpfen. JTL-Shop merkt sich 404-Zugriffe auf nicht verfügbare Seiten und listet diese auf. Sie behalten den Überblick und können bei Bedarf auch manuelle Weiterleitungen setzen.