Funktionen der Onlineshop-Software

Kaufabwicklung

Einer der wichtigsten Schritte für Ihre Kunden ist die Kaufabwicklung. JTL-Shop bietet Ihnen viele Möglichkeiten, diese so angenehm wie möglich zu gestalten. Senken Sie Kaufabbrüche und steigern Sie die Conversion Rate durch klare Strukturen und einen einfachen Checkout.

PayPal, Amazon Pay & weitere Zahlungsarten

Vielfältige Bezahlmöglichkeiten

  • Flexible Zahlungsoptionen für Ihre Kunden
  • Rechnung, Lastschrift und Kreditkarte
  • Nachnahme, Barzahlung, Vorkasse u. v. m.

Zahlungsarten im Onlineshop
Mit JTL-Shop können Sie Ihren Kunden eine große Auswahl an Zahlungsarten anbieten. Klassische Zahlungsarten wie Rechnung, Barzahlung, Kreditkarte und Lastschrift lassen sich standardmäßig in Ihrer Storefront anzeigen. Sie möchten einen bestimmten Zahlungsanbieter verwenden? Kein Problem: JTL-Shop bietet zahlreiche Anbindun­gen, z.B. für PayPal und Amazon Payments. Mithilfe von Skrill können Sie außerdem viele weitere Zahlungsarten verwenden.

Externe Anbieter

  • PayPal, PayPal Express & PayPal PLUS
  • Amazon Payments und Skrill
  • SOFORT Überweisung, BillPay u. v. m.

PayPal mit an Bord
Mit PayPal PLUS erhalten Sie die vier beliebtesten Bezahlmethoden deutscher Konsumenten aus einer Hand: Neben PayPal können Ihre Kunden zwischen SEPA-konformer Lastschrift, Kreditkarte und Rechnungen auswählen. Deutlich einfacher wird zudem die Verwaltung: Unabhängig davon, ob ihr Kunde per PayPal, Lastschrift, Kreditkarte oder Rechnung bezahlt, die Zahlung wird stets Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben. Das PayPal-Händlerkonto bietet hierdurch einen zentralen Überblick über alle Zahlungen.

Versandarten

Anzeige in JTL-Shop

  • Versandklassen aus JTL-Wawi
  • Versandkosten für Versandklassen-Kombination
  • Inselzuschläge für bestimmte PLZ-Bereiche

Zuordnung über Versandklassen
In JTL-Shop können Sie über die Versandklassen aus JTL-Wawi genau hinterlegen, was der Versand welches Produkts kostet. Wenn Ihre Kunden Pro­dukte verschiedener Versandklassen in den Waren­korb legen, werden ihnen nur die Versand­arten angezeigt, die für alle Versand­klassen gelten. Inselzuschläge sind ebenfalls möglich.

Verarbeitung in JTL-Wawi

  • Mappen von Versandarten
  • Umstellen via JTL-Workflows
  • Immer die günstigste Versandart wählen

Zuordnung in JTL-Wawi
In der Regel bieten Sie in Ihrem Onlineshop eine begrenzte Auswahl an Versandarten an. In JTL-Wawi können Sie diese aber nach beliebigen Regeln verschiedenen Versandarten zuordnen. Dies geschieht über die JTL-Workflows. So sparen Sie bares Geld, indem Sie kleine Artikel mit günsti­geren Versandarten versenden als große Artikel.

Kundenguthaben

Guthaben für den nächsten Einkauf

  • Hinzufügen in JTL-Wawi
  • z. B. als Gutschrift
  • Belohnung für Aktionen

Guthaben im Kundenkonto
Ihre Kunden können in JTL-Shop über ein individuelles Guthaben verfügen, das sie beim nächsten Einkauf verbrauchen können. Kunden­guthaben kann entweder über JTL-Wawi einfach hinzugefügt werden oder wird nach von Ihnen bestimmten Regeln von Ihren Kunden für Aktionen in Ihrem Onlineshop gewonnen.

Mögliche Belohnungen

  • Kunden werben Kunden
  • Bewertungen
  • Maximalbetrag pro Monat

Belohnung pro Aktion
Sie können Ihre Kunden für eine ganze Reihe von Aktionen mit Guthaben belohnen. Zum Beispiel können Sie Kunden andere Kunden werben lassen. Alternativ möchten Sie vielleicht einen Anreiz schaffen, dass Ihre Kunden die von ihnen erworbenen Produkte bewerten. Sie können dafür auch einen Maximalbetrag pro Monat einstellen.

In 3 Schritten zum Bestellabschluss

Besser einkaufen

  • 3 Schritte
  • Schneller zum Ziel
  • Alle Optionen auf einen Blick

Weniger Abbrüche
Der Checkout oder Bestellabschluss ist einer der kritischsten Schritte im Versandprozess. Kunden, die zu lange mit der Eingabe von Daten aufgehalten werden oder nicht zwischen den Optionen auswählen können, die sie gerne möchten, springen leicht ab. In JTL-Shop gibt es deshalb den einfachen 3-Schritt-Bestellabschluss.

Drei Schritte

  • Schritt 1: Adressen
  • Schritt 2: Versand und Zahlung
  • Schritt 3: Prüfung und Abschluss

Klare Trennung
In Schritt 1 geben Ihre Kunden die Adressdaten ein. In Schritt 2 wählen sie Versand- und Zahlungs­optionen und in Schritt 3 erhalten sie eine Über­sicht über die gewählten Optionen und können Coupons eingeben. So einfach kann der Checkout gehen. Weniger Schritte werden auch von führenden Onlineshop-Experten nicht empfohlen.

Gratisartikel und Coupons

Gratisgeschenke

  • Artikel in JTL-Wawi markieren
  • Mindestbestellwert pro Gratisgeschenk
  • Auswahl eines Gratisgeschenks im Checkout

Gratisgeschenke als Kaufanreiz
Gratisgeschenke sind eine exzellente Möglichkeit, um Kunden dazu zu animieren, etwas mehr auszugeben. Sie können in JTL-Wawi beliebig viele Artikel als Gratisgeschenk markieren. Jedes Gratisgeschenk hat einen Mindestbestellwert. Ihre Kunden können im Checkout aus allen verfügbaren Gratisartikeln auswählen.

Coupons

  • Neukunden-Coupons
  • Versandkostenfrei-Coupons
  • Standardcoupons

Preisnachlässe mit Coupons
Mit Coupons geben Sie Kunden einen Rabatt für eine Bestellung. Sie können in JTL-Shop Neukunden-Coupons einrichten, die automatisch bei der ersten Bestellung eines Kundenkontos verrechnet werden. Mit Versandkostenfrei-Coupons zahlen Ihre Kunden nicht für die Lieferung und Standarcoupons gelten für den Kauf von Artikeln.

1-Click-Checkout für Kunden mit Kundenkonto

Schlanker Checkout

  • Für angemeldete Kunden
  • Artikel auswählen
  • Kauf mit einem einzigen Klick

Noch schneller einkaufen
Der normale Kaufprozess von JTL-Shop ist mit seinen drei Schritten schon sehr schlank. Noch schneller geht es, wenn Kunden bereits ein Kundenkonto bei Ihnen besitzen und in Ihrem Onlineshop angemeldet sind. Dann können Sie den Checkout auf bis zu einen Klick reduzieren lassen. So geht Einkaufen heute!

Ihre Vorteile

  • Neukunden-Coupons
  • Schnellerer Kaufprozess
  • Höhere Conversion Rate

Shopping ohne Grenzen
So steht dem Shopping-Erlebnis Ihrer Kunden nichts mehr im Wege. Es kommt zu selteneren Abbrüchen bei der Kaufabwicklung und die Conversion-Rate geht in der Regel auch hoch. Nachdem Ihre Kunden eine Bestellung generiert haben, geht diese direkt an JTL-Wawi, wo Sie diese wie gewohnt ausliefern können.

Vergleichslisten

Hilfe für Ihre Kunden

  • Für ähnliche Produkte
  • Artikel hinzufügen
  • Entscheidung treffen

Entscheidungshilfe
Es gibt Sortimente, bei denen sich die Artikel nicht besonders stark unterscheiden. Gerade wenn es um Details geht, brauchen Ihre Kunden gute Entscheidungsgrundlagen. Dafür eignet sich her­vorragend die Vergleichsliste von JTL-Shop. Ihre Kunden fügen einfach die Artikel hinzu, die ver­glichen werden sollen und entscheiden sich dann.

Individuell konfigurierbar

  • Als Popup oder auf eigener Seite
  • Als Box
  • Infos und Reihenfolge beeinflussbar

Individuelle Darstellung
Sie können die Vergleichsliste auf verschiedene Arten darstellen lassen: Im gleichen Fenster, als Popup oder in einem neuen Fenster. Welche Felder Ihren Kunden als Entscheidungshilfe angezeigt werden, können Sie ebenfalls festlegen. So blenden Sie ganz einfach Artikelbeschreibung, Gewicht und Hersteller ein bzw. aus.

Wunschzettel

Was sich der Kunde wünscht

  • Beliebig viele Wunschzettel
  • Privat oder öffentlich
  • Kommentare zu den Wünschen

Wünsche erfüllen
Ihre Kunden haben Wünsche. Warum sollten Sie ihnen also nicht die Möglichkeit geben, diese zu formulieren? Dabei helfen die Wunschzettel in JTL-Shop. Jeder Kunde kann beliebig viele Wunschzettel haben. Wunschzettel können öffentlich oder privat sein, Anmerkungen beinhalten und jederzeit bearbeitet werden.

Individuell einstellbar

  • Wunschzettelversand
  • Gekaufte Artikel löschen
  • Wunschzettel einsehen

Einstellungen im Backend
Im Backend von JTL-Shop legen Sie genau fest, wie Ihre Kunden die Wunschzettel verwenden können. Sie können Ihren Kunden zum Beispiel erlauben, den Wunschzettel an Freunde zu senden und gekaufte Artikel nach dem Versand vom Wunschzettel löschen. Außerdem können Sie die Wunschzettel Ihrer Kunden einsehen.

Zusatzverpackung

Verpackungsoptionen

  • Kunde wählt selbst
  • Optionale Zusatzverpackung
  • Kostenlos oder kostenpflichtig

Zusätzliche Verpackungsoptionen
Nicht nur die Ware, die Sie versenden, ist für Ihre Kunden wichtig. Manchmal ist es auch die Verpackung. In JTL-Shop können Sie verschiedene Arten von Zusatzverpackungen anlegen. Diese können Ihre Kunden dann während der Kaufabwicklung auswählen. Sie bestimmen, ob die Verpackung kostenlos oder kostenpflichtig ist.

Beispiele

  • Geschenkverpackung
  • Mit oder ohne Umverpackung
  • Aufbewahrungsboxen usw.

Freie Gestaltung
Sie sind vollkommen frei in der Gestaltung Ihrer Verpackungsoptionen. Ein typisches Beispiel ist die kostenpflichtige Geschenkverpackung. Sie können Ihren Kunden aber auch anbieten, dass z. B. auf bestimmte Verpackungsmaterialien verzichtet wird, die Umverpackung bereits entsorgt wird oder eine besondere Aufbewahrungsbox mitgeliefert wird.