Funktionen der Warenwirtschaft

Statistiken Statistiken

Der Bereich Statistik bietet umfangreiche Möglichkeiten, eigene Auswertungen auf einfachste Weise zu erstellen, einzuschränken, zu speichern, zu drucken und vieles mehr. JTL-Wawi liefert zudem ein großes Paket an Vorlagen, mit dem viele Bereiche sofort ausgewertet werden können.

Statistikvorlagen

Häufige Auswertungen

  • Auswertungen, die mehrmals gefahren werden
  • Auswertung durchführen
  • Als Vorlage speichern

Vorlagen für häufige Auswertungen
Wenn Sie statistische Auswertungen fahren, werden Sie vermutlich regelmäßig die gleichen Werte abfragen wollen. In JTL-Wawi geht dies am einfachsten über die Statistikvorlagen. Dazu führen Sie einfach genau die Auswertung durch, die Sie benötigen. Anschließend speichern Sie die Auswertung als neue Vorlage.

Widget für Statistiken

  • Statistikvorlagen erstellen
  • Per Widget ins Dashboard einbinden
  • Einfacher Überblick

Einbindung ins Dashboard
Wenn Sie bestimmte Auswertungen haben, die Sie täglich oder noch häufiger durchführen möchten, müssen Sie nicht immer die Statistikverwaltung dafür öffnen. Sie können Auswertungen, für die Sie eine Vorlage erstellt haben, ganz einfach über ein Widget in das Dashboard von JTL-Wawi einbinden. So behalten Sie den Überblick.

Filtermöglichkeiten für Auswertungen (nach Umsatz, Gewinn etc.)

Auswertungsmodule

  • Statistikverwaltung mit Auswertungsmodulen
  • Ein Modul pro Kriterium
  • Zielgenaue Auswertungen

Unterschiedliche Auswertungsmodule
In JTL-Wawi haben Sie viele verschiedene Möglichkeiten, die Statistiken zu filtern. Die Statistikverwaltung hat dafür verschiedene Auswertungsmodule. Jedes dieser Module filtert JTL-Wawi nach unterschiedlichen Kriterien. So fahren Sie jederzeit genau die Auswertung, die Sie für Ihre Analysen benötigen.

Beispiele

  • Anzahl Bestellungen
  • Betrag der Bestellpositionen
  • Menge an Retouren

Beispiele für Auswertungsmodule
Einige Beispiele für die mitgelieferten Auswertungsmodule sind im Verkauf die Anzahl an Bestellungen, die Summe der Bestellpositionen oder der Gewinn aus allen ausgestellten Rechnungen. Sie können sich auch Statistiken für offene Zahlungen oder die Menge an retournierten Artikeln anzeigen lassen.

Ranking: bester Kunde, am häufigsten verkaufter Artikel, u. v. m.

Tops und Flops

  • Auswahl auf Tops oder Flops begrenzen
  • Nach Kriterien gruppiert
  • z. B. Ihre treuesten Kunden

Ihre besten Kunden
Manchmal möchten Sie ganz einfach wissen, welche Ihrer Kunden den meisten Umsatz machen oder am häufigsten bestellen. Dazu gruppieren Sie Auswertungen nach bestimmten Kriterien, in diesem Fall z. B. nach der Kundennummer. Anschließend begrenzen Sie Ihre Auswahl auf die Top 10: schon haben Sie Ihre treuesten Kunden.

Inspirationen

  • Meistverkaufte Artikel
  • Häufigste Lieferländer
  • Zwei Kriterien kombinieren

Ihre Top-Seller u. v. m.
Sie sind bei Auswertungen nicht allein auf Kunden beschränkt. Sie können auch zum Beispiel auswerten, welche Artikel sich am besten verkauft haben oder aus welchen Ländern die meisten Ihrer Kunden stammen. Auch noch genauere Auffächerungen, um zwei Kriterien miteinander zu kombinieren, sind möglich

Auswertung von Artikeln, Kunden, Lieferanten

Gruppierung der Statistik

  • Für jede Auswertung
  • Gruppierung auswählen
  • z. B. Anzahl Bestellungen pro Lieferant

Genaue Statistiken
Jede Statistik kann nach verschiedenen Kriterien gruppiert werden. Das ist immer dann sinnvoll, wenn Sie sich einen bestimmten Aspekt ansehen möchten. Wenn es z. B. um die Anzahl an Lieferan­ten­bestellungen geht, möchten Sie diese bestimmt nach Ihren unterschiedlichen Lieferanten grup­pie­ren, um zu sehen, wo Sie am häufigsten bestellen.

Auffächerung der Ergebnisse

  • Gruppierung wählen
  • Auffächerung für Gruppierung
  • Detaillierte Statistiken

Weitere Auffächerungen
Sie müssen sich nicht auf ein Kriterium beschränken, nach dem Sie Ihre Statistiken gruppieren. Nachdem Sie das erste Kriterium, z. B. das Lieferland gewählt haben, können Sie anschließend eine Auffächerung wählen, z. B. die Artikelnummer. So erstellen Sie sehr detaillierte Statistiken zu allen Geschäftsvorgängen.