JTL-Kundenprojekt

ANDTIMI

Von: Thorsten Ehret / Andtimi

Das kleine, gut ausgestattete Dessous-Lädchen in der Innenstadt kennt jeder. 2011 fassen wir den Mut, ein solches Angebot auch im World Wide Web zu starten.

Wir beginnen mit einem recht starren 1&1-Shopkonzept, bei dem uns schnell klar wird, dass unsere Kunden mehr brauchen. Also machen wir uns auf die Suche nach einem System, dass die Lagerbestände auf unseren Verkaufsplattformen synchronisiert, einem Shop, der optisch anspricht und durch die schnelle Anbindung von zahlreichen Bezahl- und Bewertungssystemen unseren Kunden auch ein Einkaufserlebnis bietet.

Nach einer Testphase wechseln wir 2013 zu JTL

Mithilfe der Digitalagentur „Gute Jungs“ meistern wir den Umstieg auf JTL-Wawi und JTL-Shop. Die Übernahme der laufenden Angebote von über 2500 Artikeln in verschiedenen Größen bei Amazon und eBay ist für uns die größte Herrausforderung. Aber, die Arbeit lohnt sich. Unser System ist jetzt zukunftssicherer und kann sich schnell an die rasanten Entwicklungen der Online-Marktplätze anpassen.

Telefon-Support und Schulungsangebote wahrnehmen

Neueinsteigern oder Onlinehändlern, die zu JTL wechseln, empfehlen wir, in den ersten Monaten den Premium-Support und auch angebotene Schulungen zu JTL-Wawi zu nutzen. Die Möglichkeiten der Warenwirtschaft sind so umfangreich, dass eine geordnete und fundierte Einführung in die Software sehr hilfreich ist.

Unternehmensprofil


Shop | Webseite:
andtimi.com
Sortiment:
Unterwäsche & Bademode für Herren
Mit JTL aktiv seit:
2013
Firmengröße:
5 Mitarbeiter
Versandvolumen:
700 Pakete/Monat

JTL-Produkte + Erweiterungen


Das Projekt wurde/wird begleitet durch

Logo Digitalagentur Gute Jungs

Erfahren Sie mehr über die JTL-Produktfamilie