JTL-Kundenprojekt

Nettobadshop

Von: Laurent Reimann / Nettobadshop

Der Wegfall der DATA BECKER-Shopsoftware bringt uns 2014 zu JTL. Inzwischen bieten wir über JTL-Shop 50.000 Produkte an und wollen hier in der Schweiz weiter wachsen.

2012 erfolgt für uns der Einstieg in den Onlinehandel. Die Idee zum Shop erwächst aus Nachfrage und Bedarf an Badarmaturen exquisiter Designlinien und deren Ersatzteile. Unser Sortiment wächst seitdem kontinuierlich – inzwischen betreiben wir über dieselbe Warenwirtschaft auch den nettoheizungshop.ch mit etwa 30.000 Artikeln. Ein weiterer Shop ist geplant.

Klarer und übersichtlicher Aufbau der Warenwirtschaft

Wir sind froh mit JTL einen Softwareentwickler gefunden zu haben, der mit JTL-Wawi und JTL-Shop ein System pflegt, das einfach zu bedienen und dessen Handling schnell erlernt werden kann. Vorab wurden weitere Anbieter von uns geprüft. Durch das breite Angebot an Servicepartnern haben wir die Möglichkeit, Ausbau und Verbesserung unserer Onlineshops jederzeit voranzutreiben.

Auf dem Weg zur Nummer eins in der Schweiz

Der Einsatz von Google Shopping bringt uns viele Kunden direkt in den Shop. Das Auffinden expliziter Angebote vereinfachen wir mit Google Adwords-Kampagnen, die wir gezielt auslösen. Unser Ziel ist es, unsere Shop-Angebote weiter auszubauen und der führende Anbieter im Onlinehandel für Badearmaturen & Apparate in der Schweiz zu werden.

Unternehmensprofil


Shop | Webseite:
nettobadshop.ch
Sortiment:
Badarmaturen & Apparate
Mit JTL aktiv seit:
2014
Firmengröße:
3 Mitarbeiter
Versandvolumen:
400 Pakete/Monat

JTL-Produkte + Erweiterungen


  • Customweb Datatrans
  • JST Adwords Conversion

Das Projekt wurde/wird begleitet durch

JTL-Servicepartner Evolution Media

Erfahren Sie mehr über die JTL-Produktfamilie