Success Story Sunstar GUM

Hersteller-Shop für den Direktvertrieb

  • Sortiment
    Zahnpflegeprodukte
  • Projektdauer
    laufend

Sunstar GUM® zählt zu den weltweit führenden Gesundheitsunternehmen im Bereich der Mund- und Zahnpflege. Seit 2015 vertreibt der Hersteller auch direkt an Endkunden – mit der Software von JTL.

In Deutschland werden die qualitativ hochwertigen Produkte wie Zahnbürsten, Zahnseide, Zahnpasta, Mundspülung usw. größtenteils über Apotheken, Zahnärzte und den Großhandel vertrieben. Über den Großhandel waren GUM Produkte auch in verschiedenen Dental-Shops im Internet, Onlineapotheken und über die Marktplätze Amazon und Ebay erhältlich.

Seit Anfang des Jahres 2015 hat Sunstar Deutschland nun einen eigenen Hersteller-Shop im Internet gestartet, über den der Endkunde direkt selbst kaufen kann. „Die Verfügbarkeit unserer GUM-Produkte für den Verbraucher wollen wir damit weiter auszubauen“, sagt Nadja Münch, Junior Marketing Manager bei Sunstar Deutschland GmbH.

Betrieben wird der Hersteller-Shop shop-gum.de vom langjährigen Sunstar-Vertriebspartner Dentorado. Eingesetzt werden die Warenwirtschaft JTL-Wawi, die Shoplösung JTL-Shop und die Lagerverwaltung JTL-WMS.

Image- und Werbevideo zu Zahnpflege-Sticks der Sunstar GUM Deutschland

Unternehmensprofil


Shop | Webseite:
shop-gum.de
Mit JTL aktiv seit:
2015
Firmengröße:
Keine Angabe
Versandvolumen:
Keine Angabe

JTL im Einsatz:

  • JTL-Wawi

  • JTL-Shop

  • JTL-Shipping

  • JTL-eazyAuction

  • JTL-Connector

  • JTL-WMS

Ziele & Anforderungen


  • Herstellerorientiertes Template entwerfen
  • Newsletter & Social Media anbinden
  • Übernahme in bestehendes Warensystem
  • Projektkosten: Keine Angabe

Interessant für:

  • Einsteiger

  • Aufsteiger

  • Umsteiger

Projektbegleitung


  • Servicepartner von JTL seit 2013
  • Agentursitz bei Frankfurt am Main
  • Zertifiziert für JTL-Wawi, JTL-eazyAuction und JTL-WMS

Multishop-Modul ermöglicht Anbindung des neuen GUM-Shop

Da Sunstar Deutschland die logistischen Voraussetzungen für den direkten Endkundenverkauf nicht selbst aufbauen wollte, übernahm Dentorado den logistischen Part des neuen GUM-Shops. Dentorado besitzt große Erfahrung als einer der größten Online-Händler für Zahn-und Mundhygiene im deutschsprachigen Raum und ist zudem GUM-Großhändler für Zahnarztpraxen und Apotheken. Für die technische Umsetzung wurde die eloquium GmbH als Servicepartner mit ins Boot geholt.

 Da der Dentorado-Shop bereits mit JTL-Wawi, JTL-Shop und der Lagerverwaltung JTL-WMS lief, war es für uns naheliegend, den neuen GUM-JTL-Shop einfach an die vorhandene Warenwirtschaft anzudocken. Wir benötigten dazu nur das Multishop-Modul für JTL-Wawi. 
Stephan Tessnow, eloquium.de

In den Folgemonaten entwickeln eloquium gemeinsam mit Sunstar und Dentorado den ersten direkten Webshop für das Schweizer Großunternehmen. „Der Kunde hatte genaue Vorstellungen, wie der Webshop aussehen und funktionieren soll“, so Stephan Tessnow. „Natürlich musste das weltweit gültige CD/CI von Sunstar genauestens umgesetzt werden“.

Die Startseite des GUM-Shop im Herbst 2017

Darüber hinaus ist es dem Hersteller wichtig, dass der Shop nicht nur „verkauft“, sondern auch Service und großen Nutzen für den Verbraucher bietet. Spezielle Ratgeberbereiche sollen auch das Image der Marke stärken.

„Wir haben für den GUM-Shop zahlreiche Änderungen im JTL-Shopsystem vorgenommen und einiges selbstentwickelt, um alle Vorgaben in funktionaler und optischer Hinsicht zu erfüllen“, erzählt Stephan Tessnow.

Der neue GUM-Shop bietet dem Besucher einen Einstieg in die Produktauswahl aus zweierlei Perspektiven. Zum einen indikationsbezogen, also anhand seiner konkreten Bedürfnisse. Zum anderen produktbezogen, also mithilfe der insgesamt neun GUM-Produktkategorien.

Information, Service und Usability

„Je nachdem, ob ein Besucher eher Produkte für die Zahnfleischpflege, für weiße Zähne, für schmerzempfindliche Zähne, für Mundtrockenheit oder Kinderzahnpflege sucht, bekommt er diese direkt vorsortiert angeboten. Das erleichtert die Orientierung in unserem Sortiment von über 130 unterschiedlichen Artikeln“, beschreibt Nadja Münch die indikationsbezogene Navigation. „Sucht er ein konkretes Produkt, so kann er über die produktbezogene Navigation einsteigen und danach wieder indikationsbezogen filtern“.

Farbwelten zur Orientierung

„Um sich in den Kategorien noch besser zurechtzufinden, haben wir ein Farbschema eingeführt. Die neun Indikationen werden durchgängig bis zum Einzelprodukt in unterschiedlichen Farben dargestellt. Das betrifft auch die Schriftfarben und Buttons auf Artikelebene. So ist die Kinderzahnpflege durchgängig orange und die Kieferorthopädische Pflege lila. Damit weiß der Käufer immer, in welchem Bereich er sich befindet“, fährt Stephan Tessnow fort.

Unterschiedliche Farben für verschiedene Bedürfnisse und Themen

Neben den Produktangeboten soll der Kunde auch die Möglichkeit bekommen, sich umfassend zum Thema Mundgesundheit zu informieren. Deshalb wurde ein „ABC der Mundgesundheit“ eingerichtet. Hier werden nicht nur häufige Fragen und Tipps zur Mundgesundheit beantwortet, sondern es besteht auch die Möglichkeit, individuelle Fragen an die GUM-Spezialisten per Kontaktformular zu stellen.

Stärkere Kundenbindung durch Newsletter- und Social Media-Events

„Sozusagen das Rundum-Informations-Paket erhält der Kunde dann durch unseren GUM-Mundpflege-Newsletter. Zudem gibt unser Team in den sozialen Netzwerken regelmäßig weitere Tipps“, schließt die Marketing-Managerin.

Erfolgreicher Start

Mit dem GUM-Shop betritt Sunstar in Deutschland Neuland. Der Kunde hat jetzt, neben der Expertise des Zahnarztes und Apothekers, die nach wie vor sehr wichtig ist, zusätzlich die Möglichkeit, sich selbst umfassend zu informieren. Am Ende landen die Besucher immer bei den richtigen Produkten für ihr spezielles Problem oder Anliegen im Bereich Zahnpflege und Mundhygiene.

Dentorado versendet im Monat aktuell ca. 10.000 Pakete. Der Anteil, den der Gum-Shop daran hat, wächst in den letzten Wochen kontinuierlich. Dies zeigt, dass der Hersteller-Shop von Sunstar in Deutschland seit Eröffnung bereits gut angenommen wurde und steigenden Zuspruch erfährt.

Das Sortiment von Sunstar GUM ist nun auch für Endkunden erreichbar

Aufgaben


  • Herstellerorientiertes Template umsetzen
  • Newsletter & Social Media anbinden
  • Übernahme in bestehendes Warensystem

Lösungen mit JTL


  • Hervorragend gestaltbares, reponsives Shoptemplate für den eigenen Auftritt
  • Vielfältige Möglichkeiten/Schnittstellen zur Anbindung passender Plugins
  • Versandadministration mithilfe der Lagerverwaltung JTL-WMS

Erfolge


  • Imagepflege & Kundenbindung
  • Direkte Kommunikation mit den Verbrauchern (Feedback)
  • Effiziente Versand- und Lagerprozesse

Erfahren Sie mehr über die JTL-Produktfamilie