JTL-Kundenprojekt

Zunft.de

Von: Raphael & Sebastian Weißert / Zunft.de

2006 starten wir in unserem Kinderzimmer mit einem Strato-Onlineshop für Arbeitsbekleidung. 2008 steigen wir auf JTL-Wawi und JTL-Shop um.

Mit dem Wechsel zu JTL spezialisieren wir uns auf Zunftbekleidung – und finden damit unsere Nische, in der wir sehr erfolgreich sind. Als wir 2010 auch das Kellergeschoß unseres Elternhauses komplett mit Zunfthosen füllen, ziehen wir mit dem Lager in einen Nachbarort. 2013 wird auch dieser Platz zu klein und wir entschließen uns, eigene Lagerflächen zu kaufen. Gesagt, getan. Ende 2013 ziehen wir an unseren jetzigen Standort und verfügen dort über 700m² Lager- und Büroflächen mit weiteren Ausbaureserven.

Anpassungsfähigkeit und Hilfe zur Selbsthilfe

Zu JTL sind wir umgestiegen, weil wir ein ERP-System gesucht haben, um von Excel und Access wegzukommen. JTL-Wawi machte uns da schon damals vieles leichter. Zudem ist der JTL-Shop so anpassungsfähig, wie wenige andere Shopsysteme in dieser Preisklasse. Auch das JTL-Forum hat uns – gerade in den ersten Jahren – sehr geholfen, um unsere Probleme selbst zu lösen. Denn, bis heute machen wir zu 98 % alles selber und in Eigenregie.

Optimale Nutzerführung

Wir haben heute über 150 Zunfthosen im Angebot. Bei dieser Auswahl ist es besonders schwer, den Kunden zu leiten und zu beraten, damit er die für sich passende Zunfthose findet. Deswegen haben wir sehr viel Zeit in Kategorien und Filter investiert, um ihm optimale Klickwege zu bieten. 2014 haben wir bereits einen 3-Schritt-Checkout integriert und auch unsere Produktseiten haben wir grundlegend anders gestaltet.

Individualisierung und Aufbau der Marke

Wir denken, die Individualisierung unseres Shops und die Entwicklung einer Marke für den zünftigen Handwerker waren wesentliche Voraussetzungen für unseren Erfolg. Beides hängt auch eng zusammen – nur durch beeindruckend positive Erlebnisse im Shop gelingt es, ein nachhaltig fruchtbares Markenimage aufzubauen.
In der Zukunft sehen wir Video-Content mit einer sehr hohen Priorität für uns. Wir werden einen eigenen Videoberater einsetzen mit dem Ziel, unsere Kunden zu beraten, als wäre unser bester Verkäufer direkt bei ihm vor Ort.

Den eigenen Weg finden

Wir können JTL auf jeden Fall weiterempfehlen! Einziger Ratschlag, den wir Ein- oder Umsteigern mitgeben möchten: Es ist nicht alles perfekt. Aber, wenn ihr euch Zeit nehmt, wird es besser bis sehr gut. Sucht euch jemanden, der von den Prozessen her das Gleiche macht und lernt aus seiner Erfahrung. Denn wir wissen, dass JTL von sehr vielen unterschiedlichen Leuten für sehr unterschiedliche Schwerpunkte eingesetzt wird – und überall gibt es den ein oder anderen Trick.

Unternehmensprofil


Shop | Webseite:
zunft.de
Sortiment:
Arbeitsbekleidung
Mit JTL aktiv seit:
2008
Firmengröße:
7 Mitarbeiter
Versandvolumen:
2.500 Pakete/Monat

JTL-Produkte + Erweiterungen


  • JTL PayPal
  • Dropper
  • Zahlungsarten abwählen
  • Zusatzartikel Warenkorb
  • Lieferadressen bearbeiten

Das Projekt wurde/wird vom Kunden eigenständig durchgeführt.

Projektdurchführung in Eigenregie

Erfahren Sie mehr über die JTL-Produktfamilie