Mein Start mit JTL - Produkte, Funktionen, Einsatzmöglichkeiten. Jetzt für unser wöchentliches Webinar anmelden

Neue Version jetzt verfügbar!

JTL-Wawi 1.8

Next Level für Deinen Marktplatzverkauf

Wunderbar, JTL-Wawi 1.8 ist da!

Mit JTL-Wawi 1.8 eröffnen wir Euch im Marktplatz- und Multichannel-Handel nun noch vielfältigere Vertriebsmöglichkeiten. Denn ab der neuen Version unserer Warenwirtschaft sind in unserer Marktplatzschnittstelle JTL-eazyAuction nun auch Anbindungen zu Otto.de, Kaufland (Deutschland, Tschechien und Slowakei), voelkner und MediaMarktSaturn als Stable Version nativ verfügbar. Damit Ihr dennoch nicht den Überblick verliert, haben wir in JTL-eazyAuction zusätzlich in puncto Usability einiges optimiert und wichtige Workflows vereinheitlicht.

Auch in JTL-Wawi selbst sowie ihrer „kleinen Schwester“, der JTL-Wawi App, gibt es mit der neuen Version weitere Highlights, die wir Euch hier vorstellen möchten. Freut Euch mit uns auf spannende Features!

JTL-Wawi 1.8
Das sind die Highlights

JTL-Wawi 1.8 Highlights
JTL-eazyAuction

Startet mit JTL-eazyAuction dank der neuen Anbindungen zu den Marktplätzen Kaufland (Deutschland, Tschechien und Slowakei), Otto.de, voelkner, MediaMarktSaturn und weiteren durch. Mit verbesserter Benutzeroberfläche der Artikelstammdaten und der Verkaufskanalverwaltung sowie einem einheitlicheren Listing könnt Ihr Euren Marktplatzverkauf effizienter und schneller managen, während Eure Verkaufsreichweite steigt.

JTL-Wawi App

Mehr Infos und Kennzahlen rund um Euren Handel auch unterwegs verfügbar – das bringen die Neuerungen der JTL-Wawi App.

JTL-Wawi

Freut Euch in JTL-Wawi u.a. auf umgesetzte User-Wünsche bei den Bestellvorschlägen sowie den Beta-Start der vielseitigen JTL-Wawi API.

Lizenzabgleich erfordert ab sofort eine Verknüpfung zum JTL-Kundencenter

Die Nutzung lizenzpflichtiger Produkte erfordert einen Lizenzabgleich. Ab JTL-Wawi 1.8.7.3 funktioniert dieser Abgleich nicht mehr über den ursprünglichen Lizenzschlüssel von JTL-Wawi. Daher ist es nun notwendig, JTL-Wawi für den Zugriff auf die Lizenzinformationen in Eurem JTL-Kundenkonto zu autorisieren. Falls Ihr JTL-Wawi mit lizenzpflichtigen Produkten oder Modulen nutzt, müsst Ihr sie im Rahmen des Updates JTL-Wawi erstmalig oder erneut mit Eurem JTL-Kundencenter verbinden. Dazu benötigt Ihr Eure Zugangsdaten zum JTL-Kundencenter (Firmenlogin).

Bitte prüft genau, in welchem JTL-Kundenkonto Eure Lizenzen liegen, um Eure JTL-Wawi mit dem richtigen Kundenkonto zu verbinden. Die Nutzung eines JTL-Kundenkontos mit mehr als einer JTL-Wawi-Datenbank (Mandant) ist nicht möglich. Ihr benötigt für jeden Mandanten ein separates JTL-Kundenkonto.

Hinweis für Kunden mit einer komplexeren Infrastruktur: Es wird in Kürze eine Wawi-Version geben, die eine Reihe von Features enthält, welche das Verwalten mehrerer JTL-Wawi-Mandanten und Kundenkonten erheblich verbessert. Beispiel: Kunden mit einer eigenständigen Staging-Umgebung oder mit Mehr-Firmen-Mehr-Mandaten-Konstellationen.

Weiterführende Infos im JTL-Guide

Erobere die Welt der Marktplätze

Ob Retail oder Onlineshop-Profi, für Händler wird der Marktplatzverkauf als zusätzlicher Vertriebskanal immer wichtiger. Deswegen haben wir unsere Marktplatzanbindung JTL-eazyAuction noch weiter ausgebaut! Neben eBay und Amazon könnt Ihr jetzt auch Otto.de, Kaufland (Deutschland, Tschechien und Slowakei), voelkner und MediaMarktSaturn in der Stable Version nutzen.

… doch das ist noch nicht alles! Die Anbindung Conrad könnt Ihr ebenfalls in der kostenfreien offenen Betaversion in JTL-eazyAuction testen. Check24 und Cdiscount befinden sich in der geschlossenen Pilotphase und können auf Anfrage im JTL-Kundencenter freigeschaltet werden.

Maximale Schnittstellenflexibilität

Möchtet Ihr Eure JTL-Wawi an einen Marktplatz anbinden, der hier nicht aufgeführt ist? Kein Problem! Unsere für Marktplätze spezialisierte Schnittstelle Sales Channel Extension – kurz SCX – bietet maximale Flexibilität und ist frei verfügbar. Mit ihr verläuft jede Anbindung nach demselben Prozess, egal um welchen Marktplatz es sich handelt. Wer also seine eigene Anbindung programmieren möchte, wirft einen Blick in unsere Entwickler-Dokumentation. Benötigt Ihr dafür Unterstützung? Auf Anfrage vermitteln wir gerne einen geeigneten Servicepartner: Kontakt & Beratung.

Ein Onlinehändler steuert mit der Marktplatzschnittstelle in der Warenwirtschaft seine Angebote auf eBay, Otto.de und Kaufland Global Marketplace.
Logo Stahlwerk Schweißgeräte GmbH

Die neue Marktplatzschnittstelle bietet die bewährte Stabilität nun auch für Anbindungen jenseits von Amazon und eBay. Wir haben unser Sortiment direkt auf verschiedenen neuen Marktplätzen integriert und dadurch rasch einen noch größeren Käuferkreis gewonnen.

Pricing

Unsere JTL-eazyAuction-Tarife richten sich flexibel nach Eurem Bestellvolumen. In jedem Tarif sind bereits zwei Marktplatzkonten enthalten, egal ob Ihr auf Amazon, eBay, Kaufland, voelkner oder MediaMarktSaturn verkauft. Jedes weitere Konto könnt Ihr ganz nach Eurem Bedarf hinzubuchen.

Viele Marktplätze, ein Workflow

Die Möglichkeiten für Euren Marktplatzverkauf in JTL-eazyAuction steigen, komplizierter wird das Handling trotzdem nicht. Dank der optimierten Bedienung in der Marktplatzschnittstelle von JTL-Wawi bewahrt Ihr stets den Überblick über Eure unterschiedlichen Verkaufskanäle. Ab Version 1.8 unserer Warenwirtschaft arbeitet Ihr durch eine ganze Reihe von Verbesserungen und Neuerungen einfacher, effizienter und einheitlicher.

Ab jetzt ist nicht nur die Verkaufskanalverwaltung übersichtlicher, sondern auch die Pflege der Artikelstammdaten sowie Euer Lizenz-Management. Wer möchte, kann außerdem ganz individuell weitere Anbindungen integrieren. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Verkaufskanalverwaltung

In Zukunft gibt es nur noch einen einheitlichen Workflow, wenn Ihr einen der neuen Marktplätze in JTL-Wawi anlegt.

Bequemer Self-Service

Ab sofort könnt Ihr in JTL-eazyAuction einzelne Marktplatzlizenzen selbst buchen, verwalten und kündigen.

Artikelstammdaten

Die Pflege der Artikeldaten ist komfortabler geworden. So findet Ihr Euch auf jedem Marktplatz schneller zurecht.

Mehr Offenheit

Das neue JTL-eazyAuction ist offen. Mit Servicepartnern oder selbstständig könnt Ihr eigene Anbindungen schaffen.

Update-unabhängig

Um neue Marktplätze in Eurer Warenwirtschaft anzubinden, ist in Zukunft kein Update von JTL-Wawi notwendig.


Step-by-Step-Anleitungen im JTL-Guide

Wie genau Ihr Eure Angebote und Artikel in den unterschiedlichen Marktplätzen managt, könnt Ihr in unserer umfassenden Dokumentation, dem JTL-Guide, nachlesen. Dort findet Ihr außerdem ein Glossar sowie eine FAQ zu allen wichtigen Begriffen und Fragen.

Händler können für ihre Produktion mit JTL-Plan&Produce und JTL-Workbench drei Fertigungsarten wählen.
  • Ad-hoc-Produktion
    Die Fertigung erfolgt ‚an Ort und Stelle‘ ohne Daten aus Verkauf oder Beschaffung. Menge, Material oder Arbeitsgänge legt Ihr während der Produktion fest.
  • Dispositionsproduktion
    Die Fertigung richtet sich nach einem konkreten Bedarf aus der Beschaffung oder einem Kundenauftrag in JTL-Wawi. Ihr produziert immer exakt die Menge, die benötigt wird.
  • Auftragsbezogene Produktion
    Die auftragsbezogene Produktion ist ideal, wenn ein bestimmtes Produkt termingenau fertig werden soll. Alle Anforderungen werden dabei vom jeweiligen Auftrag individuell vordefiniert.

JTL-Wawi App

Feintuning nach Community-Wünschen
JTL-Wawi App: Die mobile Warenwirtschaft

Mit unserer Mobile App für Android und iOS habt Ihr Eure Warenwirtschaft immer dabei und könnt von unterwegs bequem auf Angebote, Aufträge, Kunden, Workflows und Statistiken zugreifen. So smart geht E-Commerce!


JTL-Wawi App: Erweiterte Artikelansicht
JTL-Wawi App: Statistikvorlagen
JTL-Wawi App: Notizen unterwegs bearbeiten
Neue Features in der JTL-Wawi App ab Version 1.8: Speichern Sie Ihre Filter- und Sucheinstellungen für später
Neue Features in der JTL-Wawi App ab Version 1.8: Anhänge überall öffnen
Erweiterte Artikelansicht

Viele User aus der Community haben sich eine Erweiterung der Artikelansicht gewünscht. Diese haben wir jetzt um viele nützliche Infos ergänzt. Neben den Brutto- und Einkaufspreisen aller Lieferanten, könnt Ihr nun auch UVPs sowie Eure eigenen Felder einsehen.

Neue Preisinformationen zu Artikeln JTL-Wawi App: Erweiterte Artikelansicht

Das ist neu in JTL-Wawi 1.8

Ab jetzt lassen sich Umlagerungen, die aus einem Bestellvorschlag entstehen, ganz bequem in eine Lieferung zusammenfassen. Zentral- und Warenläger oder Ladenlokale, bei denen Ziellager und Versandart identisch sind, werden somit mit einem Transportvorgang beliefert. Dasselbe gilt für Ware, die Ihr über einen Bestellvorschlag eingekauft habt. So werden Eure Einkaufs- und Beschaffungsprozesse ab JTL-Wawi 1.8 noch effizienter.

Händler, die in Regionen mit steuerlichen Besonderheiten (z.B. Helgoland) verkaufen, müssen eine ganze Reihe von Ausnahmen berücksichtigen. In Eurer Warenwirtschaft könnt Ihr diese nun viel spezifischer abbilden und ganz individuelle Einstellungen vornehmen. Gebt in den Auftragsdaten im Reiter Details bei „Sonderbehandlung“ einfach an, ob Ihr die Ware auf umsatzsteuerbefreit setzen möchtet. Danach könnt Ihr auswählen, ob bei der Neuberechnung Netto- oder Bruttopreis beibehalten werden soll. Wem mehrere solcher Fälle im Geschäftsalltag begegnen, kann diesen Prozess auch mit JTL-Workflows automatisieren.

JTL-Wawi: Aufträge manuell auf umsatzsteuerfrei setzen

JTL-Wawi API (Betaversion)

Bestens vernetzt

Mit der Version 1.8. unserer Warenwirtschaft ist bald auch die JTL-Wawi API in der Open Beta-Version verfügbar. Von individuellen Funktionen bis zur Anbindung von CRM-Systemen bietet sie vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Wer das technische Know-how mitbringt, ist mit der JTL-Wawi API u.a. in der Lage, maßgeschneiderte Multichannel-Lösungen zu entwickeln, darunter auch kleinere Anwendungen oder Software für komplexe Geschäftsprozesse. Wer hier Unterstützung benötigt, greift auf unser umfassendes Servicepartner-Netzwerk zurück. Nicht zuletzt bringt die JTL-Wawi API durch technische Standardisierung außerdem mehr Sicherheit und weniger Wartungsaufwand. Wir freuen uns auf Euer Feedback! Meldet Euch jetzt für das Pilotprogramm an. Mehr zur JTL-Wawi API im JTL-Blog

API-Netzwerk grafisch dargestellt vor Frau am Laptop mit Handy
Telefon & Kontakt

Bei Fragen zu JTL-Wawi 1.8 oder JTL-eazyAuction ruft uns an:

0 24 33 / 80 56 801

Oder Ihr nutzt unser Formular. Wir sind für Euch da!


Support für JTL-Wawi

Braucht Ihr Hilfe bei der Installation oder weitere Unterstützung? Kostenlosen Community-Support erhaltet Ihr auch im JTL-Forum!

Support-Mitarbeiter von JTL helfen schnell und kompetent.