Pressemitteilung

Mit wenigen Klicks zum Onlineshop: JTL-Software veröffentlicht die JTL-Shop Community Free Edition als Hosting-Variante

Kostengünstiges Hosting-Angebot macht E-Commerce mit wenig Aufwand möglich

Hückelhoven, 20. Juni 2017 – Wer einen eigenen Onlineshop betreiben möchte, muss sich nicht immer mit komplizierter und langwieriger Einrichtung herumschlagen oder hohe Vorab-Investitionen tätigen. Ab sofort bietet die JTL-Software-GmbH eine Hosting-Option für die Community Free Edition des JTL-Shop an. Damit nimmt das Unternehmen angehenden Onlinehändlern diese beiden wesentlichen Hürden beim Eintritt in die Welt des E-Commerce. Damit nicht genug: Kunden des Software-Anbieters können nun außerdem die zusätzlichen Multishop- und Zahlungsmodule für die kostenfreie Warenwirtschaft JTL-Wawi über ein monatliches Abonnement buchen. Anwender profitieren damit künftig von gesteigerter Flexibilität beim Einsatz dieser Lösungen.

Software und Hosting aus einer Hand

Die Community Free Edition des JTL-Shop bildete bereits die Basis für einen kostengünstigen Einstieg in den Onlinehandel. Dank der kostenfreien Warenwirtschaft JTL-Wawi und dem daran anknüpfenden JTL-Shop, der in der CFE auf 500 Artikel im Shop beschränkt ist, konnten Anwender bislang schon produktiv und kosteneffizient handeln. Doch nicht jeder E-Commerce-Interessierte hat das Wissen oder die Zeit, um sich mit den Details der Einrichtung dieser Software zu beschäftigen. Um diesen Kreis potenzieller Kunden zu erschließen, erweitert JTL-Software sein Angebot. Die Hosting-Option minimiert den Einstiegsaufwand: Einrichtung, Anschaffung eigener Server und deren Wartung entfallen. Stattdessen können Anwender gegen einen monatlichen Betrag von 14,99€ diese Leistungen in die erfahrenen Hände der Hosting-Abteilung des Hückelhovener Unternehmens geben.

Über das JTL-Kundencenter können Interessenten die Hosting-Option für die JTL-Shop Community Free Edition buchen. Die Onlineshop-Software, 50 GB Webspace, unbegrenzter Traffic, 50 E-Mail-Postfächer, drei Datenbanken und das performante Redis Caching sind automatisch im Hosting enthalten. Die Einrichtung des Hostings und die anfallenden Shop-Updates übernimmt JTL-Software. Ist die gewünschte Domain nicht belegt, verläuft das Anlegen des Onlineshops inklusive SSL-Zertifikat vollautomatisch. So können sich angehende Onlinehändler voll auf ihr Sortiment und die Gestaltung ihres Shops konzentrieren.

Neue Optionen für JTL-Wawi-Anwender

Neben den neuen Hosting-Möglichkeiten bieten die E-Commerce-Experten ihren Kunden ab sofort weitere Optionen. Das Multishop- und das erst vor Kurzem veröffentlichte Zahlungsmodul für JTL-Wawi stehen als Abonnement zur Verfügung. Ersteres erlaubt die Anbindung beliebig vieler Webshops an JTL-Wawi für einen Mandanten. Das neue Zahlungsmodul hingegen ermöglicht den direkten Zahlungsabgleich mit HBCI- / FinTS-Konten sowie PayPal Accounts aus der Warenwirtschaft. Beide Module standen bis dato nur als 12-monatige Lizenz zur Verfügung. Händler, die sich jedoch mehr Flexibilität für die Organisation ihrer Zusatzmodule wünschen, können die Module zum monatlichen Preis von 29,99€ (Multishop) beziehungsweise 14,99€ (Zahlungsabgleich) buchen.

„Wir haben in Gesprächen mit unseren Kunden und Partnern festgestellt, dass Angst vor technischen Hürden und hohen laufenden Kosten viele E-Commerce-Interessierte lange von einem Einstieg in den Onlinehandel abhält. Unser neues Hosting-Angebot soll diese Bedenken aus dem Weg zu räumen“, erklärt JTL-Geschäftsführer Janusch Lisson. „Zugleich reagieren wir mit dem monatlichen Abo-Modell auf Kundenwünsche, die Nutzungsdauer von Zusatzmodulen für JTL-Wawi genauer auf ihre Bedürfnisse zuschneiden zu können.“

Weitere Details zu den Hosting-Möglichkeiten für JTL-Shop stehen unter https://www.jtl-software.de/online-shopsystem/shop-hosting zur Verfügung.

Ansprechpartner


Mark Schüpstuhl
JTL-Software-GmbH

Über JTL-Software

Die JTL-Software-GmbH ist Anbieter innovativer Software für den Onlinehandel. Mit mehr als 20.000 Kunden und über 160 Servicepartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört JTL-Software zu den führenden Herstellern von E-Commerce-Software im deutschsprachigen Raum.

Die Warenwirtschaft JTL-Wawi mit nahtloser eBay-und Amazon-Anbindung JTL-eazyAuction, das direkt angebundene Shopsystem JTL-Shop, die JTL-Connectoren zur Anbindung externer Shopsysteme sowie die leistungsfähige Lagerverwaltung für den Versandhandel JTL-WMS bieten hervorragende Möglichkeiten für einen erfolgreichen Handel im Internet.

Das Unternehmen wurde 2008 von Janusch Lisson und Thomas Lisson gegründet und beschäftigt über 100 Mitarbeiter. Der Firmensitz liegt in Hückelhoven, Kreis Heinsberg (NRW). Weitere Standorte bestehen seit 2012 in Hürth (bei Köln) und seit 2016 in Halle (Saale) und Diemelstadt. www.jtl-software.de