JTL-Kundenprojekt

Vekoop

Von: Timo Schliep / Vekoop

Für unser Projekt gibt es schon Auszeichnungen, bevor der erste Artikel überhaupt verkauft ist. Eigentlich ist ein Magento-Shop geplant, aber es kommt anders.

Im Rahmen eines Gründerseminares der Uni-Oldenburg und diverser erfolgreicher Teilnahmen an Wettbewerben und Crowdfunding-Projekten gründen wir Vekoop Anfang 2013. Einer der Hauptpreise ist die Erstellung eines leistungsfähigen Magento-Shops durch eine beteiligte Agentur. Aber die Agentur geht kurze Zeit später insolvent und so müssen wir Planung und Umsetzung unseres Onlineshops grundsätzlich überdenken – zu unserem Glück.

MHD-Unterstützung und ein Allergiefilter geben den Ausschlag

Nach eingehender Marktrecherche entscheiden wir uns für die Kombination aus JTL-Shop und JTL-Wawi. Entscheidendes Merkmal für uns ist, dass JTL-Wawi – damals quasi als einziges System – vernünftig mit MHD und auch Chargen umgehen kann. Für uns als Lebensmittelhändler ein Must-have. Hinzu kommt, dass wir einen neuartigen „Allergiefilter“ im Shop realisieren wollen. Das schon damals sehr ausdifferenzierte Merkmal- und Filtersystem von JTL-Shop hat uns überzeugt.

Workflows und JTL-Shipping: Die Booster im Tagesgeschäft

Eine besondere Erleichterung für uns sind die Workflows von JTL-Wawi, die es uns ermöglichen viele Prozesse automatisiert ablaufen zu lassen. Manuelle Eingriffe in Abfragen bzgl. vielfältiger Versandeinstellungen haben sich auf auf ein Minimum reduziert. Dasselbe gilt für die Nutzung von JTL-Shipping innerhalb der Warenwirtschaft. Zeitersparnis und deutlich weniger Versandfehler im Vergleich zur vorherigen Nutzung von Intraship oder Easylog. Kompliment, wir freuen uns auf die nächsten Jahre mit Euch!

Unternehmensprofil


Shop | Webseite:
vekoop.de
Sortiment:
Vegane Lebensmittel & Produkte
Mit JTL aktiv seit:
2014
Firmengröße:
9 Mitarbeiter
Versandvolumen:
keine Angabe

JTL-Produkte + Erweiterungen


Das Projekt wurde/wird vom Kunden eigenständig durchgeführt.

Projektdurchführung in Eigenregie

Erfahren Sie mehr über die JTL-Produktfamilie