Pressemitteilung

JTL-Wawi 1.2 baut Funktionsumfang für den Onlinehandel aus

Warenwirtschaft setzt in neuer Version auf Kundenorientierung und Liebe zum Detail

Hückelhoven, 08. März 2017 – Mit JTL-Wawi 1.2 liefert die JTL-Software-GmbH zahlreiche Neuerungen für Onlinehändler und beweist einmal mehr, dass sie Kunden-Feedback ernstnimmt. Neue Features wie die Bestandsreservierung nach Bestelleingang, kundenindividuelle Preise und der direkte Zahlungsabgleich erweitern das umfangreiche Leistungsportfolio der kostenfreien Warenwirtschaft. Außerdem profitieren Onlinehändler von den überarbeiteten Artikel- und Marktplatzverwaltungen, die Performanz und Usability bewährter Funktionen steigern. Die neue Version der Software steht Kunden ab heute zum Download zur Verfügung.

Neue Optionen im Handelsmodell

Bestehende Funktionen optimieren

Das Unternehmen wendete auch diesmal viel Mühe für die Verbesserung der bereits enthaltenen Leistungen auf. In Version 1.2 konzentrierten sich die Entwicklerteams auf die Artikel- und die Marktplatzverwaltung. Erstere profitiert von optimierter Bedienbarkeit und Ausweitung der dort enthaltenen Filterfunktionen. Dadurch erhalten E-Commerce’ler noch schneller und effizienter einen Überblick über ihr Sortiment und können das Wissen direkt in ihre Marketingbemühungen einfließen lassen.

Ansprechpartner


Mark Schüpstuhl
JTL-Software-GmbH

Über JTL-Software

Die JTL-Software-GmbH ist Anbieter innovativer Software für den Onlinehandel. Mit mehr als 20.000 Kunden und über 160 Servicepartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört JTL-Software zu den führenden Herstellern von E-Commerce-Software im deutschsprachigen Raum.