Pressemitteilung

Eine lohnende Verbindung: JTL-Connectoren stehen ab sofort kostenfrei zur Verfügung

Hückelhoven, 20. Juni 2016 – Moderne Onlineshop-Software in Verbindung mit einer leistungsstarken Warenwirtschaft – schön, aber teuer? Die E-Commerce-Profis von JTL-Software-GmbH beweisen das Gegenteil. Ab sofort haben Kunden kostenlosen Zugriff auf die flexiblen JTL-Connectoren. Bislang kostenpflichtig, konnten Nutzer so ihre Shop-Lösung eines Drittanbieters an die kostenfreie Warenwirtschaft JTL-Wawi anbinden. Mit der Umstellung auf ein frei zugängliches Modell bietet das Unternehmen Kunden ein umfangreiches Paket aus Warenwirtschaft und Anbindung an ihren bestehenden Online-Shop zum Nulltarif.

Änderungen bei Lizenz- und Supportmodellen

Die jüngste Generation der JTL-Connectoren bietet Kunden Anbindungsmöglichkeiten zahlreicher beliebter Shopsysteme, darunter Shopware, Gambio, OXID oder PrestaShop, an JTL-Wawi. Diese bildet dann das bestandsführende System, viele der Shop-Funktionen lassen sich also aus der Warenwirtschaft zentral steuern. Nutzer der effizienten Kombination profitieren nicht nur von einer zentralen Verwaltung und Steuerung ihres Warenbestands, sondern vermeiden viele Insellösungen und sparen somit wertvolle Arbeitszeit.

Das neue Lizenzmodell bringt weitere Veränderungen mit sich. Der direkte Support seitens JTL für die Connectoren entfällt. Diese Aufgabe übernehmen künftig die Servicepartner des Hückelhovener Unternehmens. Sie können Kunden auch bei der Anpassung der Connectoren an Plugins für die verwendete Shopsoftware unterstützen. Bisherige Lizenznehmer können außerdem auch bis Ablauf ihres Lizenzvertrags auf JTL-Ansprechpartner zurückgreifen. Das Ende des Supports bedeutet aber nicht, dass die Connectoren fortan eine untergeordnete Rolle spielen. Stattdessen entwickeln die Onlinehandelsexperten diese auch in Zukunft weiter.

„Mit der Umstellung der JTL-Connectoren auf ein kostenfreies Lizenzmodell möchten wir insbesondere Nutzer reiner Drittanbieter-Shoplösungen adressieren. Wir bieten ihnen eine komfortable Lösung aus Warenwirtschaft und Shopanbindung zum Nulltarif“, so Thomas Lisson, Geschäftsführer der JTL-Software-GmbH. „Noch besser: Verwendet der Kunde auch einen kostenlosen Shop, hat er Zugriff auf eine mächtige und rundum kostenlose E-Commerce-Lösung. Genau das ist unser Ziel – möglichst vielen Anwendern den Einstieg in den professionellen E-Commerce zu erleichtern. “

Details zu den JTL-Connectoren stehen unter www.jtl-software.de/JTL-Wawi-Onlineshop-Anbindung zur Verfügung.

Ansprechpartner


Mark Schüpstuhl
JTL-Software-GmbH

Über JTL-Software

Die JTL-Software-GmbH ist Anbieter innovativer Software für den Onlinehandel. Mit mehr als 20.000 Kunden und über 160 Servicepartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehört JTL-Software zu den führenden Herstellern von E-Commerce-Software im deutschsprachigen Raum.

Die Warenwirtschaft JTL-Wawi mit nahtloser eBay-und Amazon-Anbindung JTL-eazyAuction, das direkt angebundene Shopsystem JTL-Shop, die JTL-Connectoren zur Anbindung externer Shopsysteme sowie die leistungsfähige Lagerverwaltung für den Versandhandel JTL-WMS bieten hervorragende Möglichkeiten für einen erfolgreichen Handel im Internet.

Das Unternehmen wurde 2008 von Janusch Lisson und Thomas Lisson gegründet und beschäftigt über 100 Mitarbeiter. Der Firmensitz liegt in Hückelhoven, Kreis Heinsberg (NRW). Weitere Standorte bestehen seit 2012 in Hürth (bei Köln) und seit 2016 in Halle (Saale) und Diemelstadt. www.jtl-software.de