Blog-Header Amazon Report Scheduler in JTL-Wawi
Sarah Collas Sarah

Marketingexpertin bei JTL

Veröffentlicht am: 8. Februar 2024

Mit Reportings den Umsatz steigern: JTL-Wawi ermöglicht Zugriff auf Amazon-Berichte

Viele von Euch nutzen die Möglichkeit, Waren nicht nur im eigenen Onlineshop, sondern auch über JTL-eazyAuction auf Amazon zu verkaufen. Ist doch der Platzhirsch unter den digitalen Marktplätzen die wichtigste Plattform, um besonders viele potenzielle Kunden zu erreichen. Um diese Möglichkeit effizient zu nutzen, bietet Euch Amazon eine Vielzahl an kostenfreien Reports an, die Euch detailliert Auskunft darüber geben, welche Produkte sich gut und welche sich schlecht verkaufen. In diesem Beitrag erfahrt Ihr, wie Ihr mit dem Amazon Report Scheduler diese Berichte über Eure Warenwirtschaft abrufen könnt.

Was ist der Amazon Report Scheduler?

Mit dem Amazon Report Scheduler könnt Ihr die von Amazon bereitgestellten Berichte kostenfrei anfordern. Das funktioniert über eine API (Programmierschnittstelle), über welche die unterschiedlichen Systeme Daten austauschen. Ihr könnt diese Berichte anschließend als Excel-Datei exportieren und als Grundlage für Eure Analysen nutzen. So habt Ihr z.B. die Möglichkeit, unterschiedliche Performance-Auswertungen, FBA-Umlagerungskennziffern und Reports über Lagerbestände zu erhalten.

Vier Kollegen im Büro reden miteinander

Um diese Daten regelmäßig in Eure Analysen miteinzubeziehen, lässt sich in JTL-Wawi eine Regelung implementieren, mit der Ihr die gewünschten Reports in individuell festgelegten Abständen erhaltet.

Welche Reports gibt es und was nützen Sie mir?

Die von Amazon bereitgestellten Berichte helfen Euch dabei, Eure Effizienz zu steigern, Eure Geschäftsstrategie zu optimieren und fundierte Entscheidungen für Euer Amazon Business und den eigenen Onlineshop zu treffen. Hier ein paar Beispiele, für welche Bereiche die Reports nützlich sind:

  • Performance: Durch die Analyse von Performance-Berichten könnt Ihr Trends und Muster in Bezug auf die Leistung bestimmter Produkte identifizieren. Ihr erhaltet Einblicke in wichtige Metriken wie Verkaufszahlen, Bestellvolumen, Rücksendungen und Kundenzufriedenheit, um Eure Produktstrategie dahingehend anzupassen und zu optimieren.
  • Rücksendeverwaltung: Ihr erhaltet Daten zu Rücksendemustern, Gründe für Rücksendungen und Rücksendekosten. So könnt Ihr Maßnahmen ergreifen, um Rücksendequoten zu reduzieren und die Rentabilität zu steigern.
  • Finanzmanagement: Settlement-Reports und Zahlungsberichte geben Aufschluss über Transaktionen, Gebühren und Zahlungen von Amazon. Ihr könnt Eure finanzielle Leistung überwachen, Buchhaltungsprozesse optimieren und Euer Cashflow-Management verbessern.
  • Kundenverhalten: Durch Bestell- und Rücksendeberichte erfahrt Ihr Nützliches über das Kaufverhalten Eurer Kunden. Diese Informationen können z.B. dafür genutzt werden, Angebot und Präsentation von Produkten im eigenen Onlineshop zu optimieren und die Kundenzufriedenheit zu steigern.
  • Steuer- und Rechnungsmanagement: Steuerberichte und Rechnungsdaten bieten Euch die erforderlichen Informationen zur Steuererklärung und Rechnungsstellung. Durch die Verwendung dieser Berichte könnt Ihr Steuererklärungen korrekt einreichen und Buchhaltungsprozesse vereinfachen.

Eine vollständige Übersicht der möglichen Berichte zeigt Euch die Amazon-Report-Liste.

Wie lassen sich die Berichte in JTL-Wawi anfordern?

Um die Reports anzufordern, wählt Ihr in JTL-Wawi unter dem Reiter „Plattformen“ die „Verkaufskanalverwaltung“ aus. In dem nun geöffneten Fenster findet Ihr in dem Bereich Eures Amazon-Kontos den neuen Tab „Berichte“. Über den Button „Hinzufügen“ öffnet sich die Eingabemaske für den gewünschten Berichtstyp, wo Ihr den entsprechenden Namen aus der Amazon-Report-Liste eintragt.

UI JTL-Wawi Amazon Report Scheduler
Ansicht des Amazon Report Schedulers in JTL-Wawi

Eine detaillierte Beschreibung der Nutzung sowie Erklärungen der einzelnen Features findet Ihr im JTL-Guide.

Optimiert jetzt Eure Geschäftsstrategie

Voraussetzung für die Nutzung dieser Funktion ist, dass Ihr mindestens die Version 1.8.9.0 von JTL-Wawi nutzt. Solltet Ihr Eure Warenwirtschaft noch nicht upgedatet haben, dann ist jetzt die ideale Gelegenheit. Denn nur so bekommt Ihr Zugang zu den Performance-Analysen von Amazon, die Euch nicht nur wertvolle Einblicke in Euren Marktplatzhandel geben, sondern einen hohen Mehrwert für Euren gesamten Onlinehandel bereithalten.



Wie hat Euch dieser Beitrag gefallen?
Mit Reportings den Umsatz steigern: JTL-Wawi ermöglicht Zugriff auf Amazon-Berichte
Ø 5 (2 Bewertungen) 0 5
Vielen Dank für die Bewertung!