E-Commerce Wissen Aufbauen JTL-Training
Manuel Maelzner Manuel

Training Manager bei JTL

Interview: Wissen aufbauen mit den E-Learning-Formaten von JTL

Die aktuelle Corona-Pandemie hat sie besonders beliebt gemacht: Online-Lernformate. Auch JTL bietet bereits seit vielen Jahren verschiedene E-Learning-Kanäle an, mit denen Ihr bequem von zu Hause aus Wissen im Bereich E-Commerce aufbauen könnt. Sie alle sind jeweils für unterschiedliche Zielgruppen und Anforderungen konzipiert worden.

Im Interview mit unserem Leiter der Abteilung JTL-Training, Manuel Mälzner, erfahrt Ihr, welche Schulungsformate, Lerninhalte oder Plattformen zu Euch und Eurem Wissensstand passen.

JTL: Hallo Manuel. Schön, dass Du uns für dieses Interview zur Verfügung stehst. Die JTL Community ist erfahrungsgemäß sehr wissbegierig und interessiert. Kannst Du skizzieren, welche Erwartungen dadurch an das Schulungsprogramm von JTL gestellt werden?

Manuel: Hallo. Das mit dem großen Interesse, sich weiterzubilden, kann ich für die JTL Community absolut bestätigen! Natürlich ist uns klar, dass nicht jeder Interessent oder Onlinehändler die Zeit hat, sich mit den Schulungsangeboten auseinander zu setzten. Ebenso gibt es Unterschiede in den bevorzugten Schulungsformen. Die Herausforderung besteht darin, möglichst unterschiedliche Formen anzubieten, welche in der Qualität der Inhalte, also dem Know-how Transfer, so gut wie keine Unterschiede aufweisen.

JTL: Du meinst, dass ein geschriebener JTL-Guide Beitrag nicht weniger informativ und lehrreich sein sollte als ein aufgezeichnetes Video oder ein Webinar?

Manuel: Ja, genau. Und doch unterscheiden sich alle Formate. Vor allem in der Tiefe des dargestellten Sachverhaltes. Hinzu kommt, dass nicht jeder Interessent oder Onlinehändler dieselbe Ausgangslage hat. Manche Nutzer wissen genau, was sie mit unseren Produkten machen können und benötigen das Wissen zur Umsetzung. Andere suchen nach einem Überblick über die Möglichkeiten und fragen sich, ob ihr persönlicher Usecase mit den Lösungen von JTL abgedeckt werden kann.

JTL: Du hast die Unterschiede in den Anforderungen gerade umrissen. Kannst Du uns einen Überblick geben, welches Schulungsformat von JTL für welchen Zweck sinnvoll ist?

Manuel: Natürlich, gerne. Nehmen wir die eben genannten Unterschiede als Beispiel. Geht es darum, ob die Produkte von JTL für einen Einsatz in Frage kommen oder geht es darum, wie man unsere Produkte nutzt.

Zur Frage, ob unsere Produkte zum Einsatz kommen können, kann ich unser wöchentliches Webinar mit dem Titel Mein Start mit JTL Produkte, Funktionen, Einsatzmöglichkeiten empfehlen. Jeden Donnerstag geben wir in diesem 90- minütigen Webinar einen Einblick in die JTL-Produktwelt, umreißen grob die Funktionen und zeigen einen möglichen Einsatz auf.

Wir gehen in diesen Terminen auch auf Fragen ein. Es ist wichtig zu wissen, dass dieses Webinar wirklich nur einen ersten Überblick gibt. Wir können in 90 Minuten keine Experten aus den Teilnehmern machen. In der Kürze der Zeit wäre zu viel Detailwissen wenig zielführend.

JTL-Webinare Anmeldung

JTL: Können die Teilnehmer in diesem Webinar denn auch schon individuelle Anforderungen formulieren?

Manuel: Ja. Wir werden häufig gefragt: „Kann ich dieses und jenes an JTL-Wawi anbinden?“ Oder: „Können wir unsere Lieferantendateien automatisiert in JTL-Wawi importieren?“ Es bleibt in diesem Webinar jedoch nicht die Zeit, auf das „Wie“ einzugehen.

JTL: Für das „Wie“ bieten wir andere Formate an. Stelle sie uns gerne vor!

Manuel: Das ausführliche Gegenstück zu dem wöchentlichen Webinar ist die Einsteiger-Schulung, in der wir uns mit dem angesprochenen „Wie kann ich die Produkte einsetzen“ beschäftigen. Auch diese Veranstaltung wird in Webinar-Form angeboten. Die Teilnehmer bekommen hier in sieben Tagen, sechs verschiedene Bereiche in JTL-Wawi Stück für Stück erläutert. Eine bereits installierte JTL-Wawi ist hierfür die beste Grundlage, um den Inhalten auch praktisch folgen zu können. Am 7. Tag gehen wir auf die Produkte JTL-Shop und JTL-POS ein.

In diesem Schulungsformat können wir dann individuelle Antworten zum Produkt mit konkreten Handlungsempfehlungen geben. Hier haben wir die Zeit dazu.

Wer sich mit dem „Wie“ der Nutzung lieber im eigenen Tempo auseinandersetzen möchte, kann sich für unseren Videokurs Einstieg in den E-Commerce mit JTL-Software anmelden. Er besteht aus vielen kleineren und größeren On-Demand-Videos und befasst sich noch intensiver mit den Möglichkeiten von z.B. JTL-Wawi. Der Kurs ist eine Schritt-für-Schritt Anleitung und unser Ziel ist es, damit eine langfristige Informationsgewinnung bereitzustellen. Mit kleinen Aufgaben können die Teilnehmer das Erlernte direkt überprüfen.

Auch unsere Live-Webinare bieten in vielen Themen eine Antwort auf das „Wie“. Doch auch das „Ob“ wird häufig beleuchtet. Sie sind somit eine Art Hybrid-Form der beiden Ausgangsfragen. Themenbezogen, prägnant und verständlich können Teilnehmer in den Webinaren Wissen für das eigene Unternehmen mitnehmen. In den Fragerunden am Ende haben wir schon die ein oder andere interessante Diskussion zu Themen geführt, die in einem weiteren Webinar umfassender aufgegriffen wurden.

Schulungsmöglichkeiten bei JTL im Überblick

Format Zielgruppe Anforderung
wöchentliches Webinar Einsteiger, Interessenten Produktüberblick – das „Ob“
7-Tage Kurs Webinare Einsteiger, Interessenten, neue Mitarbeiter Funktionsüberblick – das „Wie“
Videokurs Einsteiger, neue Mitarbeiter Schritt-für-Schritt, umfassend – das „Wie“
Live-Webinar Alle Themenfokus, „Ob“ & „Wie“
JTL-Guide Alle Etwas Nachlesen
JTL-Forum Alle Fragen, lesen und diskutieren
YouTube Kanal Alle Kleinere Schritt-für-Schritt Anleitungen
JTL-Software Facebook-Gruppe Alle Fragen, lesen und diskutieren

JTL: Nun haben wir drei sehr umfassende und audiovisuelle Formate kennengelernt. Welche Möglichkeiten gibt es, die gewünschten Informationen zu einem Thema mal nachzulesen?

Manuel: Zu nennen ist hier vor allem der JTL-Guide, unser umfangreiches Online-Handbuch rund um die JTL-Produkte. Hier finden Interessierte und Kunden nicht nur einen Überblick zu den Funktionen unserer Produkte, sondern auch Schritt-für-Schritt Anleitungen für bestimmte Konfigurationen wie z.B. die Anbindung von eBay über JTL-eazyAuction an JTL-Wawi oder die Installation von JTL-Shop. Durch eine Verknüpfung zu unserem YouTube-Kanal kann das Gelesene durch ein Video ergänzt werden.

JTL: Innerhalb dieser beiden Medien ist es schwierig, eigene Fragen zu stellen. Was mache ich, wenn ich dennoch eine dringende Antwort brauche?

Manuel: Das stimmt. Die Möglichkeit Fragen zu stellen, bietet sich beispielsweise im JTL-Forum. Hier findet ein reger Austausch zu Herausforderungen, Möglichkeiten und Funktionen statt. Es werden aber auch eine Menge Fragen beantwortet und dadurch Hilfestellung geleistet. Das bemerkenswerte am JTL-Forum ist, dass es die „Jeder-hilft-jedem“ Mentalität aufweist. Ob es Kunden, JTL-Servicepartner oder Mitarbeiter von JTL sind – hier hilft jeder jedem.

Auch die JTL-Software Facebook-Gruppe hat sich über die Zeit zu einer echten Knowledge Base entwickelt. Bei über 2800 Mitgliedern kann immer jemand helfen.

JTL: Manuel, vielen Dank für Deine Zeit!

Manuel: Wirklich gerne. Für die Einsteiger unter Euch habe ich noch ein PDF vorbereitet, in denen ich die wichtigsten Anlaufstellen und Informationsangebote für Neulinge im E-Commerce noch einmal zusammengefasst habe. Ihr könnte es Euch hier kostenfrei downloaden:

Solltet Ihr weiterhin unsicher sein, welches E-Learning-Format das Richtige ist und individuelle Schulungswünsche haben, sendet uns gerne eine E-Mail: schulungen@jtl-software.de.