Frank

Zuständig für Public Relations und Teil der Blog-Redaktion

Interview mit Manuel Pietzsch zur JTL-Wawi 1.0

Manuel, stellst du dich bitte in zwei Sätzen vor? Was machst du bei JTL?

Mein Name ist Manuel Pietzsch und ich koordiniere Projekte rund um unsere JTL-Wawi. Hin und wieder nehme ich aber auch kleinere Anpassungen und Schönheitskorrekturen in der Software selbst in die Hand.

Am 19.02. ist endlich die Beta-Version des lang ersehnten JTL-Wawi 1.0 Releases verteilt worden. Kannst du bitte noch mal kurz zusammenfassen, was JTL-Wawi 1.0 alles bietet bzw. was uns erwartet?

Mit der JTL-Wawi 1.0 unterstützen wir eine Automatisierung vieler Prozesse über konfigurierbare Workflows. Dank der neuen Marktplatzverwaltung hat sich das Spielfeld auf alle eBay-Markplätze weltweit vergrößert. Unsere Anwender können jetzt neue Produkte, direkt aus der JTL-Wawi heraus, bei Amazon listen!

Wir haben grundlegende Prozesse völlig überdacht: Sie sind schlanker, schneller und bieten dem Versandhändler viel mehr Möglichkeiten. Mit einer neuen Artikelverwaltung, einem überarbeiteten Attributkonzept, einer stark optimierten Einzel- und Massenauslieferung, flexibleren Exporten und der vollständigen Implementierung eines strukturierten Pickprozesses wird das die beste Wawi, die es je gab! Alles aufzuzählen würde hier definitiv den Rahmen sprengen 😉

Nach der Veröffentlichung der Open Beta ging es im JTL-Forum richtig rund, die Tester legten gleich danach los. Wie ist aktuell das Feedback der Nutzer zu JTL-Wawi 1.0?

Unsere Anwender sind weiterhin mit viel Engagement und Freude dabei und liefern uns wichtiges Feedback zur weiteren Optimierung der JTL-Wawi. Sicher wurden einige Prozesse bereits in den ersten Wochen der Open Beta überdacht und angepasst. Aber genau das macht JTL ja aus; wir beharren nicht auf unseren Konzepten, sondern arbeiten Hand in Hand mit unserer Community. Nur so schaffen wir Software, die auch in Zukunft den schnell wachsenden Markt vernünftig bedienen kann.

Wie sehen die nächsten Schritte aus? Ohne dich auf einen Termin festnageln zu wollen, wie ist aktuell die zeitliche Planung und wann können wir mit dem finalen Release rechnen?

Unsere Anwender liefern aktuell noch sehr wichtiges Feedback, von dem wir einiges mit in die 1.0 einfließen lassen möchten.

Ich kann aktuell keinen festen Termin nennen, weil täglich noch so viele tolle Ideen kommen, die wir noch unbedingt umsetzen möchten. Ich denke aber optimistisch und gehe von wenigen Wochen aus.

Letzte, nicht ganz ernst gemeinte Frage: Träumst du aktuell von JTL-Wawi 1.0?

Die aktuelle Phase ist sehr spannend und die direkte Zusammenarbeit mit unseren Anwendern und Partnern macht riesigen Spaß. Das Erreichen der Version 1.0 ist ein sehr großer Schritt in der Geschichte von JTL. Natürlich bleibt es hier nicht aus, dass man hin und wieder schon davon träumt. Glücklicherweise sind es keine Albträume 😉

Danke für das kurze Interview.