JTL-Mitarbeiterin Jana im Interview Blog
Armin Joisten Armin

Recruiter

Mitarbeiter-Stories: Jana, Teamleiterin Doku & Übersetzungen, im Interview

Wie funktioniert das? Kann man das noch einfacher machen? Diese Fragen stellt sich Jana als Technische Redakteurin, Terminologin und UI/UX-Writerin täglich. Konsequent schaut sie durch die Anwenderbrille auf alle JTL-Produkte, um gemeinsam mit Product Ownern und Entwicklern die bestmögliche Usability zu erzielen. Zum Jahreswechsel hat sie die Teamleitung für ihren Bereich übernommen. Im Interview erzählt sie, warum sie sich nicht nur deswegen auf 2022 freut.

Hallo Jana!


Jobtitel / Standort

Teamleiterin Dokumentation & Übersetzungen, Technische Redakteurin, Terminologin, UI/UX-Writerin in Hürth

Bei JTL seit

2016

Aufgaben
  • Erstellung und Lektorat von Softwaretexten
  • Entwicklung von Usability-Konzepten und Übersetzungsprozessen
  • Terminologiemanagement
  • Arbeit am JTL-Guide
Hobbys & Funfacts
  • Fotografieren und filmen
  • Musik und Hörbücher
  • Reist für ihr Leben gern
  • Hatte ihre erste Fotokamera schon mit neun Jahren

Im Gespräch mit Jana


Hi Jana, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst! Steigen wir direkt ein: Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Dir aus?

Jeder Tag ist etwas anders. Meistens starten wir morgens mit einem Daily und sprechen über Tagesaufgaben, Prioritäten und was sonst noch ansteht. Danach schreibe und bearbeite ich Texte für unsere Software oder den JTL-Guide. Aktuell arbeite ich auch zwei neue Kolleginnen und Kollegen ein. Dafür nehme ich mir viel Zeit.

Was sollte man mitbringen, wenn man bei JTL starten will?

Das Wichtigste ist, neugierig und offen zu bleiben. Man sollte Spaß daran haben, sich in ganz verschiedene Themen einzuarbeiten, sich trauen, auf Kollegen zuzugehen und Fragen zu stellen. Grundsätzliches Interesse an IT sollte auch nicht fehlen. Eine gute Portion Humor kann ebenso nicht schaden. Auch wenn wir in den letzten Jahren stark gewachsen sind, gehen wir mit Spaß an die Arbeit. Lockerheit und Professionalität sind bei uns kein Widerspruch!

Kannst Du eine Anekdote aus dem Arbeitsleben erzählen?

Als wir vor Corona noch im Büro waren, habe ich mit anderen Kolleginnen und Kollegen eine Coffee-Chart erstellt. Ich weiß nicht mehr warum, aber irgendwann fingen wir an, genau aufzuschreiben, wie viele Löffel bei welcher Sorte verwendet werden sollten, um den perfekten Kaffee zu machen. Am Ende hatten wir ein riesiges Whiteboard mit genauen Angaben zu unterschiedlichsten Kaffeesorten. Wir haben da für uns eine kleine Wissenschaft draus gemacht.

Jana Video-Konferenz
Im Daily stimmt sich das Team Doku & Übersetzungen zu aktuellen Aufgaben ab.

Ihr scheint Euch im Team ja super zu verstehen.

Der Kollegenzusammenhalt ist eines der Dinge, die ich am meisten am Arbeitsalltag bei JTL schätze. Es ist ein wenig schade, dass man mit Corona nicht mehr so mitbekommt, was andere Abteilungen machen. Aus meiner Sicht ist das aber immer noch etwas, das JTL ausmacht.

Auf welchem Projekt liegt aktuell Euer Fokus?

Die Überarbeitung der Texte in JTL-Wawi. Dabei müssen u.a. Prozesse, Funktionen und die Terminologie auf Schlüssigkeit geprüft werden. Mit dem Release von JTL-Wawi 1.6. wollen wir diese Verbesserungen offiziell implementieren. Auch die Internationalisierung ist ein spannendes Projekt, das uns schon länger beschäftigt.

Jana Nahaufnahme Zitat

Wer bei JTL anfängt, darf eine gute Portion Humor mitbringen. Lockerheit und Professionalität sind bei uns kein Widerspruch!

Jana, Teamleiterin Dokumentation und Übersetzungen

Wie gehst Du vor, wenn Du einen Softwaretext korrigierst oder schreibst?

Wir haben Tickets, die Entwickler für uns erstellen, wenn sie z.B. neue Texte für bestimmte Dialogfenster brauchen. Das schnappe ich mir, gehe den jeweiligen Prozess in der Software durch und entwickle einen Vorschlag. Dabei ist konsequente Nutzersicht gefragt: Was muss im Dialogfenster stehen, damit der Anwender weiß, was zu tun ist? Ich prüfe auch die allgemeine Usability und spreche mich mit den Product Ownern ab. Gemeinsam arbeiten wir daran, unsere Produkte noch verständlicher und intuitiver aufzubereiten. Denn, egal wie ausgeklügelt die Technologie ist, am Ende soll sie immer noch dem Anwender dienen!

Hat man bei JTL auch die Möglichkeit, eigene Projekte anzustoßen?

Wenn es zur Verbesserung der Produkte oder der Arbeitsprozesse beiträgt, auf jeden Fall! Ursprünglich war die Technische Redaktion vornehmlich für den JTL-Guide zuständig. Bei der täglichen Arbeit haben wir im Team aber eine Menge Potenzial bei der Usability erkannt. So bekamen wir die Gelegenheit, die Software auch auf Schlüssigkeit und Benutzerfreundlichkeit zu prüfen. Für unser Hauptprodukt JTL-Wawi war das letztlich ein super Benefit und ich habe auch für mich viel mitgenommen.

Jana Katze Homeoffice
Im Homeoffice leistet Katze Kira Jana Gesellschaft.

Genug von der Arbeit! Was machst Du in Deiner Freizeit?

Ich koche, höre Musik und Hörbücher und bin vor allem gerne in der Natur unterwegs – am liebsten mit unserem Campervan! Mein Partner und ich haben schon viele Touren gemacht, zum Beispiel nach Norwegen, Schweden, Kroatien oder in die Slowakei. Mit dem Campervan ist man deutlich flexibler. Wenn das Wetter schlecht ist, fährt man halt woanders hin. Unsere Video- und Kameraausrüstung ist immer an Bord. Aus dieser Leidenschaft ist auch unser Reisevlog Cruising Europe entstanden. Dort teilen wir unsere Eindrücke von den Wanderungen in unfassbar schöne Landschaften und unsere Erlebnisse mit Land und Leuten.

Wie abenteuerlich! Zuletzt noch: Welche Ziele hast du Dir für 2022 gesetzt?

Kommenden Sommer werde ich zum ersten Mal Mutter. Mal schauen, wie ich Familie und Beruf clever zusammenbringen kann. Das wird sicherlich eine Herausforderung, aber ich bin zuversichtlich und freue mich riesig.

Herzlichen Glückwunsch! Alles Gute Jana und vielen Dank für Deine Zeit und das Gespräch.

Impressionen von Janas Roadtrips


Mitarbeiter-Interview Jana: Van
Mitarbeiter-Interview Jana: Wasserfall
Mitarbeiter-Interview Jana: Nordlichter
Mitarbeiter-Interview: Jana Hut
Mitarbeiter-Interview: Landschaft

Janas Karriereweg


Studium (2004-2014)
  • 2004-2008: Bachelorstudium an der TH Köln im Fach Mehrsprachige Kommunikation
  • 2009-2010: Auslandssemester an der Universidad Nacional de Córdoba in Argentinien
  • 2008-2014: Masterstudium an der TH Köln im Fach Terminologie und Sprachtechnologie
Beruf (2012-2015) Demag Cranes & Components in Düsseldorf

Projektmanagerin Technische Dokumentation und Marketing, Beratung für Übersetzungsprozesse und Sprachtechnologie

Beruf (seit 2016) JTL-Software GmbH in Hürth
  • 2016-2021: Technische Redakteurin, Terminologin, UI/UX-Writerin, stellvertr. Teamleiterin
  • seit 2022: Teamleiterin Dokumentation & Übersetzungen
Hast auch Du Lust, bei JTL durchzustarten?

Dann wirf einen Blick auf unsere aktuellen Stellenangebote!


Wie hat Euch dieser Beitrag gefallen?
Mitarbeiter-Stories: Jana, Teamleiterin Doku & Übersetzungen, im Interview
Ø 5 (1 Bewertung) 0 5
Vielen Dank für die Bewertung!
Kategorien Themen Alle Themen Beliebte Beiträge Blog Archiv Frühere Beiträge Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Erhalten Sie wichtige Infos zu unseren Produkten sofort.

Social Media