Mark Mark

Marketing-Redakteur und Teil der Blog-Redaktion

Das neue JTL-Wawi Hosting bietet Nutzung unabhängig von Betriebssystem und Ort

Seit letzter Woche ist das JTL-Wawi Hosting verfügbar – wir kündigten es bereits auf der JTL-Connect 2018 und im Blogpost der Vorwoche an. Aber was steckt dahinter? Und was leistet die neue Hosting-Lösung?

SQL- vs. RDP-Hosting

Viele Kunden wissen, dass Hosting bei JTL kein völlig neues Thema ist. Bislang konnten Kunden unsere Angebote eines SQL-Hostings wahrnehmen. Wie der Name schon sagt, deckte diese Variante die Datenbank unserer Warenwirtschaft ab – es bedurfte also keines eigenen Servers. Die Warenwirtschaft selbst mussten Kunden jedoch auf ihrem eigenen System betreiben.

Allerdings haben wir in den letzten Jahren mehr und mehr den Wunsch nach einem RDP (Remote Desktop Protocol) Hosting von Kundenseite erhalten. Die Rede ist von einer Hosting-Lösung, in der neben der Datenbank auch die Warenwirtschaft selbst enthalten ist. Letztere würde sich dann ebenfalls auf unseren Servern befinden, während Anwender via Online-Verbindung darauf zugreifen. Nachdem wir unsere Möglichkeiten geprüft hatten, kristallisierte sich schnell eine Reihe von Vorteilen für JTL-Kunden heraus. Also haben wir uns an die Umsetzung gemacht.

Die Vorteile

Ein RDP-Hosting lässt sich, wie oben schon erwähnt, über eine Internetverbindung nutzen, da die Software nicht auf dem eigenen Rechner läuft. Um es möglichst einfach auszudrücken: Netflix für Software – die Lösungen werden gestreamt. Einer der größten Vorteile hierbei ist, dass sich die Software somit unabhängig vom verwendeten Betriebssystem einsetzen lässt. Für uns bot sich damit eine praktische Möglichkeit, MacOs- und Linux-User ebenfalls JTL-Wawi nutzen zu lassen. Dazu müssen Anwender lediglich das RDP-Tool des jeweiligen Betriebssystems starten, schon erscheint eine gehostete Windows-Oberfläche samt JTL-Wawi.

Ein weiterer massiver Vorteil, ungeachtet jeglicher Betriebssysteme ist das ortsungebundene Arbeiten. Wer JTL-Wawi als Hosting-Lösung betreibt, kann auf die Warenwirtschaft auch vom Flughafen, einer Messe oder beim Geschäftstermin zugreifen. Noch besser: Setzt ihr auf digitales Nomadentum, könnt ihr aus jeder x-beliebigen Stadt, jedem Café und gar am Strand euren Geschäften nachgehen. Einzige Voraussetzung ist, dass ihr ein Endgerät mit tauglicher Internetverbindung nutzt.

Alle Hosting-Kunden bei JTL profitieren von der Tatsache, dass sie bei uns alles aus einer Hand erhalten: Ein Ansprechpartner für E-Commerce-Lösungen, das Hosting dazu oder den Support der bei uns gebuchten Produkte. Wir bilden eure zentrale Anlaufstelle – die Klärung von Abhängigkeiten und Verantwortlichkeiten zwischen verschiedenen Anbietern entfällt. Wichtig ist uns außerdem, für Kunden vor allem eine hohe Verfügbarkeit des Hostings sicherzustellen, eure Daten also bestmöglich ohne Unterbrechung und sicher abrufbar sind.

Hosting – ideal für Einsteiger und Aufsteiger

Neulinge im E-Commerce können mit JTL-Produkten kostengünstig eine Karriere als Onlinehändler starten. Auch das Hosting stützt diesen Ansatz. Denn wer sich dem Verkauf von Waren im Netz widmen will und lieber Zeit in Marketing statt IT-Skills investiert, ist hier bestens aufgehoben. Viele der initialen Hardwarekosten für Rechner, Server und Co. entfallen dabei auf das Hosting, grundlegende Einrichtung inklusive.

Wer hingegen schon in der Branche etabliert ist, kennt sicher die Kosten, die beim nächsten Update der eigenen IT fällig sind. Je nach Größe des Unternehmens fällt nicht nur Geld für neue Infrastruktur, sondern auch zugehöriges Personal an. Mit dem JTL-Wawi Hosting gestaltet sich dieser Prozess planbarer und skalierbarer. Über uns erhaltet ihr leistungsstarke Hardware, während Ressourcen für Wartung und Backups freiwerden. Die Mittel für die lang geplante, zeitaufwendige Vertriebsaktion, das neue Marketingkonzept oder Shopdesign werden frei.

Die Fakten

Wer sich nun fragt, was das JTL-Wawi Hosting kann – hier einige Kernfakten:

Mit unserer Basic-Option erhalten Kunden beispielsweise eine gehostete Warenwirtschaft…

  • …die auf zwei Prozessorkernen läuft
  • …die von Haus aus einen Benutzer zulässt, aber ausreichend Power für einen weiteren, zubuchbaren Benutzer garantiert
  • …die 100 GB Speicherplatz auf einem schnellen SSD-basierten Speicher bietet
  • …die einen Server in Deutschland, also nach geltenden Datenschutzbestimmungen, gewährleistet
  • …bei der die Installation weiterer, eigener Software wie Bildbearbeitung, Marktplatzschnittstellen etc., auf dem Server möglich ist
  • …bei der der Datenbestand täglich gesichert wird und bei Ausfall von Hardware ein weiteres System die Aufgaben übernimmt (Hochverfügbarkeit)
  • …bei der sie unseren Basic E-Mail Support dazu erhalten
  • …die serverseitig mit Ökostrom betrieben wird

Händler, die auch Updates der Software aus der Hand geben möchten oder weitere persönliche Unterstützung wünschen, verweisen wir wiederum gern an unsere kompetenten Hostingpartner.

Das JTL-Wawi Hosting ist bereits verfügbar. Weitere Informationen zu unseren Hostingpaketen findet ihr auf der zugehörigen Webseite für das neue RDP-Hosting unserer Warenwirtschaft. Habt ihr spezielle Anforderungen oder sind noch gezielte Fragen offen? Dann kontaktiert hierzu gern unseren Vertrieb unter info@jtl-software.de oder per Telefon unter 02433 8056801. Gern klären wir dort, wie sich auch komplexe Anwendungsfälle mittels des neuen Hostings lösen lassen.