Junge Frau mit verschränkten Armen vor Aktenregal lacht in die Kamera
Abdullah Farighi Abdullah

Team Sales bei JTL

Veröffentlicht am: 11. Oktober 2023

Die Zukunft des E-Commerce: Warum Multichannel-Handel unverzichtbar ist

Der Verkauf über Amazon, eBay, Kaufland.de und Co. gehört für viele Händler längst zum Tagesgeschäft. Schaut man sich die Zahlen und Analysen an, wird schnell klar, dass dies ein kluger, strategischer Schachzug ist, denn der Onlinehandel boomt nach wie vor. Für Euch als Händler bietet sich dadurch die Möglichkeit, zusätzliche Umsätze zu generieren und die Reichweite Eurer Produkte rasant zu steigern. In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf die aktuellen Entwicklungen im Onlinehandel und zeigen, warum sich der Einstieg in den Multichannel-Handel für Euch lohnt.

Quo vadis, Onlinehandel?

Die Tage des stundenlangen Bummelns durch Einkaufszentren scheinen gezählt: Im Jahr 2023 soll der Onlinehandel stolze 89 Milliarden Euro umsetzen. Dabei lassen sich die Kunden ihre Einkäufe nicht nur bequem nach Hause liefern, sondern nutzen immer häufiger das Click&Collect-Modell, bei dem die Produkte online bestellt und dann auf kurzem Weg in der Filiale abgeholt werden können. So verschmelzen stationärer Handel und Onlinegeschäft durch schnelle Abwicklung und weniger Wartezeiten an der Kasse zu einem komfortablen Einkaufserlebnis für den Kunden.

Besonders auffällig ist der Siegeszug des Onlinehandels in den Bereichen Elektronik und Mode. Während diese Branchen längst fest in der Hand des E-Commerce sind, wächst auch die Lebensmittelbranche im Onlinehandel stetig weiter – nicht zuletzt durch Angebote wie Amazon Fresh, die den Wocheneinkauf bis an die Haustür liefern.

Und auch der Marktplatzhandel ist in Bewegung und bekommt Konkurrenz. Denn neben den globalen Platzhirschen Amazon und eBay behaupten sich bei unseren europäischen Nachbarn inzwischen auch andere Player wie bol.com in den Niederlanden oder Allegro in Polen und erweitern damit die Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten.

Balkendiagramm zum Umsatz im deutschen E-Commerce

Übrigens: Gerade der B2B-Bereich birgt ein enormes Wachstumspotenzial für den Onlinehandel. Überraschenderweise erwirtschaften mehr als 25 Prozent der B2B-Unternehmen bisher nur magere 5 Prozent ihres Umsatzes online. Hier liegt eine große Chance für Euch als Unternehmen, Eure Präsenz im digitalen Raum auszubauen und von den wachsenden Möglichkeiten des Onlinehandels zu profitieren.

Mehr Umsatz, weniger Kopfzerbrechen

Der Onlinehandel boomt also und die Möglichkeit, über mehrere Kanäle gleichzeitig zu verkaufen, bietet diverse Vorteile:

  • Leichter Einstieg
    Der Einstieg in verschiedene Marktplätze ist schnell erledigt und kann dank Anbindungen wie JTL-eazyAuction und ihrer tiefen Verankerung in JTL-Wawi mit wenig technischem Aufwand zentral gesteuert werden.
  • Reichweite und Neukunden
    Händler können durch den Verkauf auf verschiedenen Marktplätzen eine enorme Reichweite und Millionen potenzieller Neukunden generieren.
  • Umsätze steigern
    Die Erhöhung der Reichweite kann bei gut gepflegten Listings relativ schnell zu einer Umsatzsteigerung führen.
  • Streuverluste vermeiden
    Die spezifische Ausrichtung der einzelnen Marktplätze erleichtert es Händlern, die passende Zielgruppe für ihr Sortiment zu finden und Streuverluste zu vermeiden. Modebegeisterte tummeln sich beispielsweise bei Zalando, Elektroartikel werden gerne direkt bei MediaMarktSaturn gekauft und wer Werkzeug sucht, findet bei voelkner eine große Auswahl.
  • Ressourcen sparen
    Weniger manueller Aufwand, mehr Zeit für das Wesentliche: Durch die effiziente Verwaltung der Verkaufskanäle über JTL-eazyAuction können Margenverluste, welche durch Gebühren beim Verkauf über Marktplätze anfallen, durch Einsparungen im Bereich der Marketingaktivitäten kompensiert werden.
  • Transparenz und Kostenkontrolle
    Schnittstellenlösungen helfen nicht nur bei der Organisation des Verkaufs, sondern liefern durch Analyse- und Controllingfunktionen verlässliche Daten, mit denen Händler ihre Geschäfte überwachen und datenbasierte Entscheidungen treffen können. Die Statistikfunktionen in JTL-Wawi sind hier zusätzlich hilfreiche Werkzeuge.

JTL-eazyAuction mit neuen Marktplätzen in den Startlöchern

Mit dem geplanten Stable Release von JTL-Wawi 1.8 profitiert Ihr von einer Vielzahl neuer Marktplätze, die an JTL-Wawi angebunden werden können: Kaufland.de (.sk | .cz), Otto.de, MediaMarktSaturn und voelkner werden neben den bereits etablierten Marktplätzen Amazon und eBay verfügbar sein. Weitere Anbindungen befinden sich derzeit in unterschiedlichen Pilotphasen. Conrad kann bereits jetzt kostenfrei genutzt und selbsttätig angebunden werden. Check24 und Cdiscount sind aktuell als Closed Beta-Version verfügbar, für die Ihr Euch im Kundencenter vormerken lassen könnt.

Die neue Version von JTL-eazyAuction wird dank ihrer generischen API auch die Anbindung von nicht nativ angebundenen Marktplätzen unterstützen und bietet somit volle Flexibilität für noch mehr Wachstum. Die Integration der neuen Schnittstelle in JTL-Wawi sorgt für einen reibungslosen Betrieb und einfache Skalierbarkeit im gewohnten JTL-Ökosystem.

Und noch eine gute Nachricht: Mit dem neuen zentralen und einheitlichen Vertriebskanalmanagement für alle Marktplätze macht das Verkaufen jetzt noch mehr Spaß!

Multichannel-Verkauf – eine Strategie, die sich auszahlt

Unser Fazit: Marktplätze sind eine sinnvolle Erweiterung Eures Portfolios im Onlinehandel. Dabei lohnt es sich, mehrere Kanäle zu bedienen, um Umsatzeinbrüche auf einer Plattform oder unvorhergesehene Account-Sperrungen abfedern zu können. Um den Einstieg und die volle Kontrolle über den Multichannel-Handel zu erleichtern, bietet Euch JTL-eazyAuction in JTL-Wawi eine einfache und zentrale Steuerung. Dieser auf den Versandhandel zugeschnittene Workflow optimiert Eure Geschäftsprozesse, steigert Eure Effizienz und schafft Raum für nachhaltiges Wachstum.



Wie hat Euch dieser Beitrag gefallen?
Die Zukunft des E-Commerce: Warum Multichannel-Handel unverzichtbar ist
Ø 3.91 (11 Bewertungen) 0 5
Vielen Dank für die Bewertung!
Kategorien Themen Alle Themen Beliebte Beiträge Blog Archiv Frühere Beiträge Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Erhalten Sie wichtige Infos zu unseren Produkten sofort.

Social Media