Georg Georg

JTL-Wawi-Entwickler

Automatischer Preisvergleich ab JTL-Wawi 1.1

Habt ihr euch schon mal gewundert, warum ein Artikel sich bei Amazon oder einem anderen Marktplatz von heute auf morgen nur noch schleppend verkauft? Habt ihr anschließend und nach eingehender Prüfung feststellen müssen, dass ein konkurrierender Anbieter mit einem deutlich reduzierten Angebotspreis auf einer anderen Plattform der Grund dafür war? Wenn ja, dann dürft ihr euch nun freuen!

Ab JTL-Wawi 1.1 greifen wir euch bei der Preisanalyse und Preisfindung kräftig unter die Arme. Unser neuer Preisvergleich holt euch die Marktanalyse direkt in das JTL-Wawi-Artikelfenster. Der unmittelbare Blick auf die aktuellen Preise der Konkurrenz hilft bei der Optimierung eurer Angebote. So erspart ihr euch aufwändige Recherchen und eine Menge Zeit. Wie dieses neue und kostenlose Feature der JTL-Wawi im Detail aussehen wird, zeigen wir euch in diesem Eintrag aus dem Entwickler-Tagebuch.

Integriert in den Artikeldetails von JTL-Wawi

Den Preisvergleich findet ihr im Reiter Allgemein in den Artikeldetails der neuen JTL-Wawi 1.1.

Die Grundlagen für den Preisvergleich legt ihr in der Zeile Aktueller eigener Preis im Preisvergleichsfenster fest. Hier stehen euch die Menüs zur Auswahl der Plattform und der Kundengruppe zur Verfügung. Entsprechend eurer Auswahl wird der jeweils hinterlegte Preis als Vergleichspreis gesetzt und für die Berechnungen genutzt.

Der Vergleichspreis wird durch die Auswahl von Plattform und Kundengruppe festgelegt. Den Versandkostenpreis könnt ihr für Vergleichsberechnungen jederzeit manuell ändern.

Preisinformationen werden mittels EAN und ASIN abgerufen

Die jeweiligen Preisabfragen zum Artikel werden auf den allgemeinen Marktplätzen über die European Article Number (EAN) und bei Amazon über die Amazon Standard Identification Number (ASIN) sichergestellt. Dadurch ist die Eindeutigkeit bei der Preisabfrage gewährleistet.

JTL-Wawi 1.1 zieht für den Preisvergleich folgende Marktplätze heran, weitere folgen in Zukunft:

Amazon-Marktplätze: Amazon.de, Amazon.co.uk, Amazon.com, Amazon.it, Amazon.es, Amazon.fr.
Allgemeine Marktplätze: Guenstiger.de, Preissuchmaschine.de.

Der Preisvergleich im Detail

Die resultierende Preisvergleichstabelle liefert euch neben den konkreten Angaben zur Produktbezeichnung (Artikelname), zum Verkäufer und zur Plattform, viele weitere verkaufs- und wettbewerbsrelevante Daten.

Nicht nur der eigentliche Artikelpreis wird von JTL-Wawi 1.1 recherchiert – auch Lieferinformationen und der jeweilige Versandkostenpreis des Anbieters werden abgefragt.

So sind es insbesondere die Felder Gesamtpreis (Artikelpreis + Versandkosten) und Differenz +/- (Euer Gesamtpreis – Gesamtpreis des Mitbewerbers), die euch die maßgeblichen Infos für eure Preispositionierung liefern. Um den Überblick zu verbessern, könnt ihr selbstverständlich anhand gewünschter Spalteninformationen sortieren. Durch einen Klick auf eine jeweilige Angebotszeile öffnet ihr das Angebot des Mitbewerbers im Browser, um weitere Informationen einzusehen.

Fazit

Der neue Preisvergleich ab JTL-Wawi 1.1 ermöglicht euch mit einer komfortablen Preisanalyse den wichtigen Blick auf eure Wettbewerber sowie das Marktgeschehen insgesamt. Schnell könnt ihr Unterschiede auf den jeweiligen Marktplätzen erkennen und eure Angebotspolitik entsprechend ausrichten, um euch Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Wir sind uns sicher, dass euch der neue Preisvergleich viel Freude bereiten wird und sind auf euer Feedback sehr gespannt!