Kartenlesegerät mit Karte von SumUp für bargeldlose Bezahlung
Christina Klug-Nohr Christina

Marketingexpertin bei JTL

Bargeldlos bezahlen mit SumUp: Jetzt 1. Monat gebührenfrei!

Bargeldloses Bezahlen gewinnt im deutschen Einzelhandel immer mehr an Bedeutung. Der Wunsch „Mit Karte, bitte“ ist mittlerweile Teil der Kundenzufriedenheit und wichtiger Umsatztreiber. Wieso es sich auch als Kleinhändler lohnt, Kartenzahlungen anzubieten, verraten wir in unserem heutigen Blogbeitrag. Am Ende wartet auf euch eine Aktion mit unserem Partner SumUp, der euch einen besonders kostengünstigen Start in die Welt der bargeldlosen Zahlungen ermöglicht.

Kartenzahlung als Wachstumstreiber im deutschen Einzelhandel

Der Umsatzanteil von Kartenzahlungen steigt: Wie eine Studie des EHI Retail Institute belegt, wurde bereits 2018 die Mehrheit der Umsätze durch bargeldloses Bezahlen erzielt. Und die positive Entwicklung setzt sich fort. Für Kunden ist es daher heutzutage selbstverständlich, beim Bezahlen ihre Karte zu zücken – und mit Ernüchterung zu reagieren, wenn der Händler nur Bargeld annimmt.

Überraschenderweise trifft dies aber noch immer auf einen Großteil der deutschen Einzelhändler zu: 60% akzeptieren laut unserem Payment-Partner SumUp bislang keine Kartenzahlung. „Dabei zeigen unsere Daten, dass der Umsatz dank Akzeptanz von Kartenzahlung im Laden um bis zu 30% steigt“, so James Henry, Head of Sales & Partnerships beim britischen Finanztechnologie-Unternehmen.
Es gibt neben der Umsatzsteigerung weitere Gründe, die für das Angebot von Kartenzahlungen sprechen:

Kartenzahlung mit JTL-POS App und Tablet

Vorteile bargeldloser Zahlung

  • Erhöhte Kundenzufriedenheit
  • Ansprache eines größeren Kundenkreises
  • Große Geldbeträge landen sicher und ohne Umwege auf dem Konto
  • Kartenzahlungen fördern Impulskäufe
  • Positives Image durch Kundenwahrnehmung als professioneller Händler

Wieso die Zurückhaltung deutscher Einzelhändler?

Gerade für Kleinunternehmer ist der Einsatz stationärer EC-Terminals mit vergleichsweise hohen Einstiegskosten verbunden. Neben dem Kauf der Hardware fällt nicht selten eine monatliche Pauschale an. Viele Anbieter verlangen zudem eine sogenannte Mindestabnahme an Transaktionen. Auch die oft komplexe Einrichtung, tägliche Handhabung sowie langen Vertragslaufzeiten mit den entsprechenden Anbietern werden als Stolpersteine empfunden.

Bargeldlos und mobil kassieren mit SumUp

Mobile Kartenlesegeräte bieten hier eine Alternative: Anders als die stationären Systeme kommunizieren sie nicht mit der Kasse, sondern mit einer App. In vielen Fällen agieren die Geräte über einen Akku und können auch außerhalb des Stromnetzes betrieben werden. Das macht sie für Händler attraktiv, die beispielsweise auf Messen und Märkten verkaufen oder Waren direkt zu den Kunden an die Haustür liefern.

Unser Partner SumUp bietet zudem ein sehr einsteigerfreundliches Preismodell, das ohne monatliche Pauschalen und lange Vertragslaufzeiten auskommt. Das dürfte vor allem für diejenigen unter euch interessant sein, die im Monat nur wenige Transaktionen abwickeln oder gerade erst mit einem Geschäft im Einzelhandel starten und die Anzahl der bargeldlosen Bezahlvorgänge noch nicht abschätzen können.

Bedienung von SumUp Air Card Reader

Aktion mit SumUp: 1 Monat Gebühren sparen!

Ihr wollt euch von den Vorzügen, die euch SumUp bietet, gerne überzeugen lassen? Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt! Durch eine Aktion mit unserem Payment-Partner nutzt ihr die Services im ersten Monat komplett kostenfrei.

Das müsst ihr tun, um an der Aktion teilzunehmen:

  • Entscheidet euch für eines der Kartenlesegeräte von SumUp.
  • Richtet SumUp als Zahlungsanbieter bei JTL-POS ein.
  • Erhaltet im Anschluss automatisch den ersten Monat Gebühr von SumUp geschenkt.

JTL-POS und SumUp – Eine perfekte Verbindung

SumUp lässt sich mit nur wenigen Klicks als Zahlungsanbieter bei JTL-POS einrichten. Als zusätzliche Hilfestellung haben wir euch dazu eine Schritt-für-Schritt-Anleitung im JTL-Guide bereitgestellt.

Sobald die Einrichtung abgeschlossen ist, könnt ihr sofort mit dem Kassieren starten und akzeptiert die Zahlungen unterschiedlichster Kartenanbieter. Auch die Abwicklung über Apple Pay oder Google Pay ist kein Problem.

Logos kooperierender Zahlungsanbieter von SumUp – Visa, Mastercard, Apple Pay, Google Pay etc.
 „Mit JTL haben wir einen vertrauensvollen und professionellen Schnittstellen-Partner für den Handel gewonnen. Wir freuen uns, Kunden von JTL-POS voll integriert mit einfacher Kartenzahlung ohne versteckte Kosten und Vertragsbindung zu unterstützen.“ 
James Henry, Head of Sales & Partnerships bei SumUp

Auch wir freuen uns über die Partnerschaft mit SumUp, durch die wir euch für JTL-POS im Bereich Payment noch vielfältigere Möglichkeiten bieten können.