News Kassensoftware JTL-POS
Christina Klug-Nohr Christina

Marketingexpertin bei JTL

JTL-POS: Die Neuerungen seit Release

Im Februar diesen Jahres haben wir unsere Kassensoftware JTL-POS als Stable Version releast. Seitdem hat sich viel getan. In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir euch die größten Neuerungen vorstellen. Und als Nutzer von JTL-POS habt ihr außerdem die Chance, von einer exklusiven Aktion mit unserem neuen Payment-Partner iZettle zu profitieren. Es lohnt sich also, an dieser Stelle weiterzulesen.

JTL-POS und die KassenSichV 2020

Wie ihr sicher mitbekommen habt, brachte die Kassensicherungsverordnung (kurz: KassenSichV) in diesem Jahr einige gesetzliche Neuerungen mit sich, die von Betreibern elektronischer Kassen umgesetzt werden mussten bzw. müssen.

Denn, bedingt durch Corona, gab es bei einigen der geforderten Maßnahmen einen Aufschub.

Um JTL-POS ready für die KassenSichV zu machen, hat unsere Entwicklung seit dem Release vor allem an dieser großen Baustelle gewerkelt:

Eine der Anforderungen der KassenSichV sieht vor, dass elektronische Registrierkassen über eine einheitliche digitale Schnittstelle verfügen müssen, die kompatibel zur digitalen Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme („DSFinV-K 2.0“) ist. Das stellt sicher, dass alle Kassensysteme bei der Datenerfassung und dem Datenexport dieselbe Struktur verwenden.

Die DSFinV-K 2.0 haben wir bereits vor einiger Zeit in JTL-POS implementiert, so dass ihr dieses „To-Do“ der KassenSichV sicher erfüllen könnt.

Eine weitere Anforderung der KassenSichV betrifft die Implementierung einer Technischen Sicherheitseinrichtung (kurz: TSE) in eure Kasse. Dies ist sowohl über eine Hardware-, als auch eine Cloud-Variante möglich.
 

Die Nutzung der TSE von Epson (in Form eines Druckers oder eines Upgrade-Kits) in Verbindung mit der Chromebox hat uns kurzfristig vor technische Probleme gestellt. Doch ab Version 1.0.2.0 könnt ihr eure Chromebox nun uneingeschränkt zusammen mit der TSE von Epson nutzen (Anbindung nur über LAN; USB/Bluetooth sind nicht möglich). Beide Komponenten sind in unserem JTL-Store erhältlich.

Asus Chromebox

Um euch im Bereich der Hardware-TSE noch mehr Auswahl zu ermöglichen, haben wir außerdem an einer Integration der SwissBit-Komponenten gearbeitet. Ab sofort könnt ihr im JTL-Store einen von uns geprüften USB-Stick sowie eine microSD-Karte erwerben, um bei JTL-POS schnell und einfach eine zertifizierte TSE-Lösung nachzurüsten. (Bitte beachtet: Diese Variante funktioniert aktuell noch nicht im Zusammenspiel mit der Chromebox!)

Swissbit Lösungen

Wie bereits erwähnt, kann die TSE über externe Hardware-Komponenten oder in Form einer Cloudversion realisiert werden. Die cloudbasierte Variante bietet sich an, wenn eure Kasse über eine dauerhafte Online-Anbindung sowie Windows als Betriebssystem verfügt. Die Implementierung in JTL-POS befindet sich bereits in der Zertifizierung. Die Fiskal-Cloud könnt ihr deshalb schon in Kürze bei uns vorbestellen.

Auch in der nächsten Zeit steht Einiges auf unserem Aufgabenzettel. Das nächste Projekt, das wir angehen werden, ist der digitale Beleg. Im Rahmen einer Cloud-Variante von JTL-POS soll es euch als Händler möglich sein, euren Kunden künftig nicht mehr nur die Kassenbelege in Papierform auszugeben, sondern in digitaler Form. Dazu werdet ihr euren Kunden über JTL-POS CustomerDisplay einen QR-Code zeigen können. Nach dem Scannen wird der Käufer in die Cloud von JTL-POS geleitet, wo er den Beleg entweder herunterladen oder sich per E-Mail zuschicken lassen kann.

Diese Cloud-Funktion wollen wir sukzessive um weitere nützliche Funktionen erweitern, wie z.B. eine Bewertung des Einkaufs oder des Kassierers.

Natürlich haben unsere Entwickler nicht nur im Bereich der KassenSichV gearbeitet. Auch ein paar andere Punkte standen auf unserer Agenda, um euch die Nutzung unserer Kassensoftware noch angenehmer zu machen und besser an den praktischen Bedarf anzupassen:

POS-Verkäufe über JTL-Wawi ausliefern

Ein großes Thema, das wir seit Release angegangen sind, ist die Möglichkeit, eure Verkäufe in JTL-POS über JTL-Wawi ausliefern zu lassen. Dies zahlt auf unser übergeordnetes Ziel ein, Kassensoftware und Warenwirtschaft noch enger miteinander zu verzahnen. Damit wollen wir euch alle Varianten eines modernen Multichannel-Handels eröffnen, bei dem Online- und Offlinehandel effizient ineinandergreifen.

So ist es nun möglich, dass eure Kunden gekaufte Artikel über JTL-POS bezahlen und ihr die Ware – gesteuert über JTL-Wawi – anschließend zu ihr oder ihm nach Hause sendet. Bei diesem Prozess stehen euch alle Versandarten zur Verfügung, die ihr in JTL-Wawi angelegt habt. Natürlich könnt ihr die Versandprozesse auch über JTL-WMS abwickeln.

Kassieransicht Versandart auswählen JTL-POS

Bon-Rabatte und Summenglätten mit unserem Kassensystem

Mit den anderen beiden Neuerungen in JTL-POS könnt ihr euren Kunden individuelle Rabatte vergeben: Über die neue Funktion „Bon-Rabatt“ lassen sich während des Kassiervorgangs Rabatte wahlweise auf einzelne Positionen oder den gesamten Bon gewähren, beispielsweise im Rahmen einer Aktion oder eines Kundentreue-Programms.

Das Feature „Summe glätten“ ist praktisch, wenn ein Kunde viele Einzelteile kauft und ihr die ungerade Endsumme glätten wollt, um einen runden Betrag in Rechnung zu stellen. In der Übersicht seht ihr dann auf einen Blick, wie hoch der Rabatt war, den ihr gewährt habt – sowohl in Euro als auch in Prozent.

Summe glätten JTL-POS

Optimierung der Wawi-Anbindung von JTL-POS

Insgesamt haben wir auch einige Zeit in die Optimierung der Anbindung an JTL-Wawi investiert. Hier galt es, das Zusammenspiel des Betriebsmodus „ERPConnected“ von JTL-POS mit der Warenwirtschaft weiter zu optimieren. Das Ergebnis war unter anderem ein Zuwachs an Stabilität des Datenaustauschs zwischen Warenwirtschaft und Kasse.

Integration von iZettle als neuer Zahlungsdienstleister

Last but not least dürfen wir im Bereich Zahlungen eine wichtige Neuerung verkünden: Seit diesem Monat haben wir iZettle, a PayPal Service als neuen Payment-Partner in unsere Kasse integriert. Für euch eröffnet sich damit nicht nur eine größere Auswahlmöglichkeit im Bereich des kontaktlosen Bezahlens, es gibt auch weitere Vorteile:

  • Geprüfte Zahlungsabläufe
    Vor der Integration eines neuen Payment-Partners prüfen wir die Zahlungsabläufe auf Herz und Nieren. So könnt ihr euch auf eine reibungslose Nutzung verlassen.

  • Für alle Zahlungsarten
    Ob EC- oder Kreditkarte, Apple, Samsung oder Google Pay. Der iZettle-Kartenleser unterstützt alle gängigen Bezahlmethoden.

  • Sicher und zuverlässig
    Durch das manipulationssichere Design des Kartenlesers und die gewohnt hohen Sicherheitsstandards von PayPal sind sämtliche Transaktionen umfassend geschützt.

  • Alles im Blick
    Da alle Zahlungen zentral verarbeitet werden, habt ihr jederzeit den kompletten Überblick über euer Geschäft.

  • Schnelle Auszahlung
    Eure Einnahmen sind unabhängig von der Kartenart in 1 bis 2 Werktagen auf eurem Konto.

Zahlungsanbieter iZettle

Durch unsere hervorragende Partnerschaft mit iZettle und PayPal profitiert ihr außerdem von besonders günstigen Konditionen.

 JTL ist einer unserer wichtigsten Partner in Deutschland. Gemeinsam wollen wir kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen erfolgreich zu sein. Mit der Integration von iZettle freuen wir uns nun auch im POS-Bereich einen gemeinsamen Weg zu gehen. Eine unkomplizierte und kontaktlose Zahlung im Laden ist in dieser herausfordernden Zeit ein Muss. Mit unserem mobilen Kartenzahlungssystem ermöglichen wir schnelle, kontaktlose und möglichst sichere Zahlungen vor Ort. 
John von Karstedt, Head of Partnerships DE-AT-CH

Und es kommt noch besser: Noch bis Ende Oktober könnt ihr an einer zusätzlichen Rabattaktion teilnehmen!

Exklusive Aktion für Nutzer von JTL-POS

Jetzt anmelden und euren ersten iZettle-Kartenleser für nur 29 €* (statt 79 €) bestellen.

Ihr wollt mehr erfahren oder euch gleich für die Aktion anmelden? Hier findet alle weiteren Infos:

*Preis zzgl. MwSt. Das Angebot gilt bis zum 31.10.2020 für einen (1) iZettle Reader 2 pro neuem Geschäftsbenutzer. Regulärer Preis für den Kartenleser: 79 € zzgl. MwSt. Nur solange Vorrat reicht. Es gelten weitere Nutzungsbestimmungen. iZettle Dock und Kartenleser werden getrennt voneinander verkauft. Preis inklusive USB-Ladekabel. Ein Dosenstecker ist nicht im Preis enthalten. Aktuell bietet iZettle keine Dosenstecker an.

iZettle Card Reader

Übrigens lässt sich iZettle ganz einfach als Zahlungsanbieter in JTL-POS einrichten. In unserem Video führen wir euch Schritt für Schritt durch die Anbindung: