Stimmungsbild zum Blogbeitrag JTL-Shop 5 Templates
David

Product Owner JTL-Shop

Umfrage zu den Templates von JTL-Shop 5

JTL-Shop erhält mit der Version 5 einen neuen Look. Daher entwickeln wir aktuell das NOVA-Template sowie einige Portlets für den OnPageComposer. Auch der Administrationsbereich des Shops wird in Teilen umstrukturiert und vereinfacht. Wir stellen Euch heute das neue Design dieser Module vor und bitten um eure Meinung. Die Umfrage richtet sich sowohl an Shopbetreiber als auch an Shopagenturen. Wer wenig Zeit hat, kann auch nur zu einem der Themen Feedback geben – jede Stimme zählt.

Einführung zu Templates

Unser hauseigenes Shopsystem ist besonders für professionelle Webagenturen gemacht, denn ein JTL-Shop ist auf vielen Ebenen anpassbar – auch dort, wo andere Onlineshops der Gestaltung Grenzen setzen. Durch den offenen Quellcode, der Smarty-Template-Engine und zukünftig noch durch den OnPage Composer (was ist das?) kann jeder JTL-Shop stark an die Bedürfnisse eines Kunden angepasst werden.

Für Onlinehändler, die kein individuelles Template benötigen, bieten Partneragenturen von JTL hochwertige Templates zum Kauf an (zum JTL-Store). Außerdem wird mit jedem JTL-Shop ein Basistemplate ausgeliefert. Aktuell handelt es sich um die Generation EVO. Allerdings wird intensiv an einem Nachfolger mit dem Namen NOVA gearbeitet.

David, unser Product Owner für JTL-Shop, hat das NOVA-Template bereits einigen Experten vorgestellt und erstes Feedback eingeholt. Jetzt bitten wir euch – die Händler und Nutzer des Shopsystems im Alltag – um eure Meinung zum neuen Design.

Dazu stellen wir euch fünf Screenshots vor, die ihr jeweils mit einer kleinen Umfrage bewerten und kommentieren könnt. Alle Anworten werden von JTL sorgfältig ausgewertet. Eine Zusammenfassung aller Ergebnisse stellen wir euch anschließend im JTL-Forum vor (zum JTL-Forum).

Wir freuen uns über jede Teilnahme.
Los geht’s!

Die Produktdetailseite im NOVA-Template

Auf der Detailseite präsentiert ihr eurer Produkt dem Kunden in allen Einzelheiten. Es müssen Produktbeschreibung, Varianten, Sonderpreise, gesetzliche Bestimmungen uvm. berücksichtigt werden. Schaut euch das Design genau an und beantwortet anschließend die darunter stehenden Fragen.

Produktdetailseite des neuen NOVA Templates von JTL-Shop 5
  • Anpassungen von Farben, Schriften und Bildern sind möglich.

  • Hinweis: Jeder Screenshot enthält seine eigene Umfrage - bitte daher das Formular direkt absenden. Im Anschluss bitte Blogbeitrag an vorheriger Position weiterlesen. Danke!

Die Kategorieansicht im NOVA-Template

In der Kategorieansicht finden Besucher eines Onlineshops zahlreiche Filter, um ihre Suche zu definieren und bereits vorhandene Ergebnisse weiter zu präzisieren. Kunden wünschen sich, dass sie bereits in der Kategorieansicht Produkte direkt vergleichen, sich Artikel merken, weiterempfehlen oder in den Warenkorb legen können.

Wählt ein Kunden in der Kategorieansicht mehrere Filter aus, kann JTL-Shop 5 das Suchergebnis weiter eingeschränken (UND-Verknüpfung) oder um die Ergebnisse des zweiten Filters erweitern (ODER-Verknüpfung). Mit der neuen Shopversion könnt ihr in JTL-Wawi die Verknüpfungart (UND/ODER) je Merkmal (Farbe, Größe usw.) separat festlegen.

Kategorieansicht und Filteroptionen des neuen NOVA Templates von JTL-Shop 5

  • Hinweis: Jeder Screenshot enthält seine eigene Umfrage - bitte daher das Formular direkt absenden. Im Anschluss bitte Blogbeitrag an vorheriger Position weiterlesen. Danke!

Die Usability des OnPage Composers

Der OnPage Composer (kurz: OPC) ermöglicht es Händlern und Vermarktungsexperten auf jeder Seite im Onlineshop individuellen Content hinzuzufügen – und zwar in Form von kleines Portlets. Typische Portlets für Onlineshops sind beispielsweise:

  • Customer Journey: Zwischenüberschriften, Galerien, Stimmungsbilder, Videos
  • Produktempfehlungen: Meist gesucht, Passt dazu, Andere Kunden kauften auch
  • Besondere Produktmerkmale: Energieeffizienzklassen, Bestandsinfos, Lieferkonditionen
  • Social Media: Blogbeiträge, Kommentarfunktion, Bewertungen, Rezensionen, Trust-Siegel
  • Umsatzsteigerung: Aktionen, Countdowns, Bonuspunkte, Rabattcodes, Live-Chats

Um Anpassungen vorzunehmen, wechselt der Händler in den Bearbeiten-Modus einer Seite. Es wird linkerhand ein Menü mit zur Ausdefinition der Portlets eingeblendet. Per Drag&Drop können diese Elemente auf die Shopseite gezogen und weiter ausdefiniert werden.

Die Bedienoberfläche des Onpage Composer (OPC) von JTL-Shop 5

  • Hinweis: Jeder Screenshot enthält seine eigene Umfrage - bitte daher das Formular direkt absenden. Im Anschluss bitte Blogbeitrag an vorheriger Position weiterlesen. Danke!

Teil 4: Das Backend des JTL-Shop

Den Administrationsbereich eines Onlineshops bekommen üblicherweise nur ausgewählte Mitarbeiter deiner Firma zu sehen. Eine gute Orientierung ist aber während des Aufsetzen eines Shops wichtig – auch, um das Maximum aus dem Shopsystem herauszuholen und bei auftretenden Problemen mit dem Shop schnell die Ursache finden zu können.

Für mehr Übersichtlichkeit haben wir uns für eine Sidebar-Navigation entschieden. Die Menüeinträge wurden außerdem neu gruppiert und verständlicher benannt. Außerdem planen wir, einige Seiten wie die Versandarten-Konfiguration in ihrer Bedienbarkeit zu verbessern.

Neues Menü und komprimierte Darstellung der Versandarten im JTL-Shop Backend.
  • Hinweis: Jeder Screenshot enthält seine eigene Umfrage - bitte daher das Formular direkt absenden. Im Anschluss bitte Blogbeitrag an vorheriger Position weiterlesen. Danke!

Vielen Dank für eure Teilnahme an dieser Shopumfrage. In wenigen Wochen findet ihr eine Zusammenfassung der Umfrageergebnisse hier im JTL-Forum.

Viele Grüße,
Euer Team von JTL