Header JTL-Shop 5.3 Stable Release Blogbeitrag
Sarah Collas Sarah

Marketingexpertin bei JTL

Veröffentlicht am: 20. März 2024

JTL-Shop 5.3 Stable Release – Entdeckt die neuen Features für ein optimiertes Einkaufserlebnis

Alle guten Dinge sind 5.3. Um den Erwartungen an die neue Version von JTL-Shop 5 gerecht zu werden, haben wir einige Neuheiten im Gepäck, deren Umsetzung Ihr Euch am meisten gewünscht habt, ganz im Sinne des Community-driven developments. In diesem Blogbeitrag erfahrt Ihr, welche neuen Funktionen Euch in der Stable Version von JTL-Shop 5.3 erwarten.

Digitales Schaufenster – mehr Personalisierbarkeit beim Product-Stream

Der Product-Stream ist das digitale Schaufenster Eures Shops und daher besonders wichtig. Für mehr Gestaltungsspielraum könnt Ihr dort die Sortierung der angezeigten Artikel ändern und festlegen, wie viele Produkte je nach Bildschirmauflösung ausgespielt werden sollen.

Im NOVA-Template haben wir die Einsatzmöglichkeiten der Artikelsticker erweitert: Wo Ihr bisher eine begrenzte Auswahl an verfügbaren Badges hattet, könnt Ihr nun Farben und Texte individuell über die Funktionsattribute festlegen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen findet Ihr wie immer im JTL-Guide.

Welpe kaut an buntem Spielzeug
Mit JTL-Shop 5.3 könnt Ihr die Artikel-Badges individuell gestalten.
JTL-Shop 5.3 Product-Stream mit Fahrrädern und Fahrradzubehör
Im Product-Stream könnt Ihr jetzt die Sortierung der angezeigten Artikel ändern und festlegen, wie viele Produkte je nach Bildschirmauflösung ausgespielt werden sollen.

Verbesserte Performance

Für Eure Kunden zwar nicht direkt sichtbar, aber dennoch spürbar sind folgende Verbesserungen des Einkaufserlebnisses:

Das Stöbern nach Artikeln in Eurem Shop führt dazu, dass sich der Cache füllt. Mit JTL-Shop 5.3 haben wir dafür gesorgt, dass der Speicherverbrauch bei Seitenaufrufen wesentlich geringer ausfällt und die Performance dauerhaft hoch bleibt.

Darüber hinaus könnt Ihr nun einstellen, dass z.B. bei Aktionen wie Bestellabschlüssen nur priorisierte E-Mails direkt rausgeschickt werden, alle anderen zunächst in einer Warteschleife landen und in einem separaten Prozess per Cronjob verschickt werden. Der Vorteil ist eine kürzere Ladezeit der Seiten, die einen E-Mail-Versand anstoßen. Mehr Infos dazu findet Ihr im JTL-Guide.

Versandklassen-Assistent

Bei der Auslieferung von Bestellungen kommen je nach Produkteigenschaft unterschiedliche Versandarten in Frage, die Ihr Euren Kunden im Checkout vorschlagen könnt. Für etwas Sperriges wie ein Bett bietet es sich an, eine Speditionslieferung wählen zu können, bei einem Buch hingegen „Warenpost/Päckchen“. Damit Euren Kunden beim Kaufabschluss immer nur Versandarten angeboten werden, die zu der jeweiligen Bestellung passen, könnt Ihr Euren Artikeln bestimmte Versandklassen wie z.B. „Sperrgut“ zuordnen. Ungeeignete Versandarten wie etwa „Warenpost“ für ein Bett werden dann gar nicht mehr als Option angezeigt. Bisher mussten alle möglichen Kombinationen von Versandklassen für die einzelnen Versandarten händisch festgelegt werden. Mit dem Versandklassen-Assistenten geht dies weitestgehend automatisiert, was Euch eine Menge Arbeit erspart. Im JTL-Guide findet Ihr die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Der Versandklassen-Assistent erspart Euch viel Arbeit, da dieser automatisch passende Versandarten auswählt.

Um diese zwei kleinen aber für Euch wichtigen Anpassungen haben wir uns ebenfalls gekümmert: Im Consent Manager besteht nun die Möglichkeit, „technisch notwendige Cookies“ auszuwählen. Außerdem kann die Lieferzeit jetzt auch in Wochen oder Monaten statt nur in Tagen angegeben werden.

Bald verfügbar: Retouren, Rabatte und Offline-Bestellungen

Aktuell noch nicht implementiert, aber bereits in den Startlöchern / ab der Stable-Version von JTL-Wawi 1.9 verfügbar, ist die Möglichkeit, Retouren über JTL-Shop anzumelden. Eure Kunden werden in Ihrem Konto unter der Kategorie „Meine Retouren“ eine Rücksendung anlegen und aus der Liste der Bestellungen auswählen können, was zurückgeschickt werden soll. Zur Auswahl stehen dann nur die Artikel, die für eine Rücksendung infrage kommen. Auch der Status der Retoure wird im Kundenkonto sichtbar sein.

Für diejenigen unter Euch, die im B2B-Bereich handeln, wird die Neuerung der kundenindividuellen Rabatte pro Kategorie besonders interessant. Einzelnen Geschäftskunden, die bestimmte Produkte in großer Stückzahl bestellen, könnt Ihr dann auf sie zugeschnittene Rabatte in Eurem Shop anzeigen lassen.

Ein weiteres Highlight, auf das Ihr Euch schon jetzt freuen könnt, ist die Offline-Bestellung. Eine Order geht per E-Mail oder Telefon ein? Mit dem neuen Feature wird der Auftrag anschließend von JTL-Wawi zum Shop-Account übertragen, sodass Euer Kunde alle bestellten Artikel in seinem Konto einsehen kann.

Erreicht Eure Ziele mit neuen Funktionen

Wenn Ihr auf der Suche nach weiteren Features seid, die Euren JTL-Shop aufwerten, so werdet Ihr garantiert im JTL-Extension Store fündig. Dort bieten wir Euch eine große Auswahl an Plugins und Erweiterungen z.B. für Eure Internationalisierung oder neue Zahlungsmethoden mit PayPal Checkout. Wir wünschen Euch viel Erfolg!

PayPal Checkout Wechsel mit JTL-Servicepartner


Wie hat Euch dieser Beitrag gefallen?
JTL-Shop 5.3 Stable Release – Entdeckt die neuen Features für ein optimiertes Einkaufserlebnis
Ø 4.22 (37 Bewertungen) 0 5
Vielen Dank für die Bewertung!