Gastbeitrag DHL-Versenden 3.0
Christina Klug-Nohr Christina

Marketingexpertin bei JTL

JTL-ShippingLabels und DHL-Versenden 3.0: Dreamteam für individualisierten Versand

E-Commerce ist mittlerweile hoch differenziert. Je nach Branche, Warenangebot und Bedürfnis der Kunden sind damit auch die Anforderungen an den Versand und die dazugehörigen Services ganz unterschiedlich. Um das Potenzial Eures Onlinehandels voll auszuschöpfen, lohnt es sich, mit JTL-ShippingLabels und den vielfältigen Services aus dem DHL Serviceportfolio den Versand Eurer Produkte individuell und flexibel für Eure Kunden zu gestalten. Wie das funktioniert, erfahrt Ihr im heutigen Blogbeitrag.

Passgenauer Versand für jeden Artikel

Bekleidung, Waren, bei denen der Schutz der Privatsphäre besonders wichtig ist, hochpreisige Güter oder Produkte, die dem Jugendschutz unterliegen, stellen unterschiedliche Anforderungen an den Versand. Wer Bekleidung und Modeartikel verkauft, sichert sich mit schneller Lieferung sowie individuellen Empfangs- und attraktiven Retouren-Optionen einen Wettbewerbsvorteil. Um Spirituosen, Medikamente oder FSK-Artikel zu verkaufen, ist Onlinehandel überhaupt nur möglich, wenn Prüfung von Alter und Identität bei der Paketzustellung zuverlässig gegeben sind. Und wer besonders wertvolle Produkte verkauft, hat wiederum andere Prioritäten beim Versand als Händler*innen von Büchern und Spielwaren.

Unser Partner DHL bietet deshalb ein umfangreiches Serviceportfolio mit vielfältigen Einzeloptionen an, um den Versand zu individualisieren und flexibel an die jeweiligen Bedürfnisse von Euch und Euren Kunden anzupassen. Aus diesem Baukasten könnt Ihr Euch ein persönliches Produktpaket zusammenstellen.

Altersprüfung mit DHL-Versenden 3.0 und JTL-ShippingLabels

Vorteile eines individuellen Versandportfolios

Die richtigen Services rund um den Paketversand steigern die Kundenzufriedenheit und damit den Umsatz. Und es gibt weitere Vorteile:

  • Schärfung des eigenen Profils und der eigenen Marke
  • Flexibler und individualisierter Versand
  • Erfüllung individueller Kundenwünsche
  • Nur das zahlen, was wirklich genutzt wird

Vorteile eines individuellen Versandportfolios

Auch Ihr möchtet Euren Kunden ein breites Portfolio aus Versandoptionen bieten, die passgenau zum bestellten Artikel passen? Mit JTL-ShippingLabels und DHL-Versenden 3.0 gelingt Euch das! Über unsere Schnittstelle lassen sich Eure Versandetiketten zudem voll automatisiert ausdrucken. Das reduziert den Aufwand für den Datenaustausch auf ein Minimum und beugt Fehlern vor.

DHL-Versenden 3.0 löst seit Sommer 2020 die ältere Version der Schnittstelle ab und bietet einige Neuerungen. So z. B. die „Warenpost national“, mit der sich insbesondere kleine Waren kostengünstig verschicken lassen. Oder das Filial-Routing, durch das der Empfänger bei Unzustellbarkeit eine zweite Chance erhält, sein Paket in der nächstgelegenen Filiale abzuholen. Und nicht zu vergessen die „personalisierten Labels“, mit deren Hilfe Ihr individuelle Zusätze wie Euer Firmenlogo auf das Versandetikett drucken könnt.

Eine detaillierte Einführung in DHL-Versenden 3.0 bietet der Mitschnitt unseres Webinars mit Matthias Wäßle von DHL:

DHL-Versenden 3.0 in JTL-ShippingLabels einrichten

Mithilfe der Kombination aus JTL-ShippingLabels und DHL-Versenden 3.0 könnt Ihr Euren Kunden folgende Services anbieten:

  • Mehr Sicherheit durch Zahlung per Nachnahme und Transportversicherung
  • Sicheren Verkauf von Waren mit Altersbeschränkung
  • Versand und Lieferung zum Stellplatz von großen und schweren Produkten
  • Schnelle Lieferung, umfassende Zustelloptionen und komfortable Retourenlösungen
  • Mehr Privatsphäre durch den Ausschluss von Nachbarschaftszustellung
  • Zustellung an einem bestimmten Liefertag

Die neue Schnittstelle DHL-Versenden 3.0 lässt sich in wenigen Schritten in JTL-ShippingLabels einrichten. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung findet Ihr in unserem JTL-Guide: